Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Kleiner Kreter eingetroffen  (Gelesen 18136 mal)

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Kleiner Kreter eingetroffen
« am: 06.09.2012, 11:54:58 »
Unser neuer Mitbewohner aus Kreta ist da.

In dem Zusammenhang möchte ich noch einmal auf die Arbeit von Hectors House Crete hinweisen. Schaut euch die Site mal an und wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch was spenden.

http://www.hectorshousecrete.org/
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Mario

  • Administrator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1613
    • Kreta pur
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #1 am: 06.09.2012, 11:57:57 »
Dann mal viel Spaß mit dem Familienzuwachs!

"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten."

Oscar Wilde

[kalamaki.me] [Algar-Web]


Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline renagigi

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 304
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #2 am: 06.09.2012, 12:14:11 »
Wie niedlich...
Der scheint sich ja richtig wohlzufühlen.
Ich wünsche euch viel Freude mit dem Kleinen.

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #3 am: 06.09.2012, 12:24:28 »
Dann mal viel Spaß mit dem Familienzuwachs!

Den werden wir haben und wohl bald auch neue Sofas, und neue Bettwäsche.

Der scheint sich ja richtig wohlzufühlen.

Am wohlsten fühlt es sich, wenn er etwas zerlegen kann. Der schreckt sogar vor Tischen aus Eiche nicht zurück.
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline kalimera

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 7
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #4 am: 06.09.2012, 13:05:16 »
Na, das freut doch die Möbelindustrie! Viel Spass und Geduld mit dem Kleinen!

Offline AWI

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 437
    • Das Wiki zur Besatzungszeit auf Kreta 1941 - 45
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #5 am: 07.09.2012, 01:35:02 »
Na sas zisei!

Heißt er einfach 'Kleiner Kreter' oder doch Kritikatschi?
Website zu Archanes www.pinakas.de
Website zur Besatzungszeit auf Kreta www.kreta-wiki.de

Offline kretadick

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 198
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #6 am: 07.09.2012, 07:59:21 »
...und was wiegt der?
wir haben einen kleinhund gekauft(havaneser),damit wir ihn in der flugkabine,in geschl.tasche,transportieren können.
bei tui(40€/pro strecke)und condor(50€/pro strecke) klappte das dieses jahr,mit beruhigungspille vom tierarzt,ganz gut.beide akzeptieren 6 kg. ist der wauzi schwerer,muß er im käfig,in den gepäckraum...das wollten wir vermeiden.
agean erlaubt 8 kg.das werden wir im winter austesten müßen...denn >>ohne hund=ohne mich<<!!!

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #7 am: 07.09.2012, 09:10:40 »
...und was wiegt der?

Kann ich dir jetzt gar nicht genau sagen. Dazu müsset ich ihn heute Abend erst mal wiegen. Auf jeden Fall hat ihn meine Tochter in einer Box im Gepäckraum mitgenommen. Hat glaube ich 60 Euro gekostet. Allerdings ohne Beruhigungsmittel. Wir haben da von Hectors House so ein Spray bekommen, damit wird die Box ausgesprüht un der Hund findet das dann ganz toll. Wir haben jetzt die Box immer noch mitten im Wohnzimmer stehen und wenn der kleine tagsüber mal ein Schläfchen halten will, zieht er sich dahin zurück.
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #8 am: 07.09.2012, 09:13:40 »
Heißt er einfach 'Kleiner Kreter' oder doch Kritikatschi?

Weder noch, sein offizieller Name ist Sparkle. Den Namen hat ihm Sue von Hectors House gegeben, wobei ich zu ihrer Entschuldigung sagen muss, dass sie pro Woche so 10 bis 15 Hunde "taufen" muss und irgendwann fallen einem da keine vernünftigen Namen mehr ein.

Da er sich an den Namen gewöhnt hat, haben wir ihn dann beibehalten. Ich rufe ihn allerdings meistens Hooligan.
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline kretadick

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 198
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #9 am: 07.09.2012, 09:38:32 »
...und dann will ich auch mal werbung machen...interessant für die,die im süden der insel sind:
http://www.agia-marina-donkeyrescue.com/contact.html

nicht vom namen täuschen lassen...wir kennen die persönlich und die machen auch hervorragende arbeit mit hunden.

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #10 am: 07.09.2012, 09:51:07 »
...und dann will ich auch mal werbung machen...interessant für die,die im süden der insel sind:
http://www.agia-marina-donkeyrescue.com/contact.html

nicht vom namen täuschen lassen...wir kennen die persönlich und die machen auch hervorragende arbeit mit hunden.

Von denen habe ich auch schon gutes gehört. Soviel ich weiß arbeiten die auch manchmal mit Hectors House zusammen.

Die einzige Tierschutzorganisation auf Kreta, mit der ich so meine Probleme Habe ist Arche Noah.
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline kretadick

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 198
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #11 am: 07.09.2012, 11:27:27 »
@heinz,
arche noah...ist das der laden einer älteren engländerin in chania?

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #12 am: 07.09.2012, 12:01:22 »
arche noah...ist das der laden einer älteren engländerin in chania?

Chania stimmt, aber es ist Silke Wrobel, eine Deutsche, die die Organisation gegründet hat. Mir ist sie vor allem durch das aggressive akquirieren von Flugpaten aufgefallen. Mich selbst hat sie am Flughafen Iraklion massiv versucht
zu nötigen einen Hund mitzunehmen. Obwohl ich meinen eigenen Hund dabei hatte und überhaupt nicht klar war, wer den Hund in Deutschland übernehmen soll.

Bei einem anderen Flug trafen wir auf Mitpassagiere, die zwei notdürftig zusammengeflickte Boxen mit Hunden dabei hatten. Sie erzählten uns, dass Sie am Straßenrad einen angefahrenen, leicht verletzten  Hund gefunden hätten. Als sie ihn zur Arche Noah brachten wurde ihnen gesagt, der Hund würde nur aufgenommen, wenn sie zwei andere Hunde mit nach Deutschland nehmen würden. Die Boxen waren dann auch so instabil, dass sich die Hunde befreien konnten und erst mal auf dem Flugfeld wieder eingefangen werden mussten.

Später gab es dann wohl mal Streit mit dem deutschen Förderverein über die Verwendung von geldern. Da kann ich aber nichts zu sagen. Ich will auch nicht behaupten, dass Arche Noah Kreta grundsätzlich schlecht ist. Ich persönlich würde nur, wenn es um Spenden o.ä. geht,  andere Organisationen bevorzugen.

Wobei Hectors House für mich an erster Stelle steht, weil ich die Leute da sehr gut kenne. Auch deswegen, weil meine Tochter in diesem Sommer dort ein Praktikum gemacht hat.

"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Moira

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 22
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #13 am: 07.09.2012, 16:05:25 »
Wer sich einen Hundewelpen oder Junghund anschafft, egal aus welcher Quelle,, muss damit rechnen, dass während der „Kinderstube“ mit materiellen Verlusten zu rechnen ist, will man die Tiere nicht gegen ihre Natur verbiegen.

Ein heisser Tipp für diejenigen, die das vermeiden wollen: Nehmt Euch einen Älteren, der schon Kindheit und Pubertät hinter sich gelassen hat.

Haben wir gemacht: Einen schon 11 Jahre alten griechischen Jagdhund in Rente (wegen
Autounfalls voroperiert)  aus Besitzerhand über einen griechischen Verein übernommen.

Der Kleine hier sieht mir auch danach aus, dass er ein Jagdhund-Mix ist.
Solche Hunde brauchen natürlich auch ihre Erziehung. Und er hier gehört eigentlich auch zum Typ Hund, der von Natur mit einem „Will-to-please" ausgestattet ist! Also sorgfältige Erziehung ist angesagt.

Unserer, oder besser gesagt jetzt meiner (Pointer-Mischling), hat uns nicht enttäuscht. Ein wunderbarer, gut erziehbarer Hund, mit einer extrem guten Genetik ausgestattet. Der inzwischen älteste Hund seiner Größe (Pointer) im Wohngebiet (geht stark auf die 19 zu) und daher hier eine kleine Berühmtheit.
 
Er hat allerdings wohl sein Leben fast ausgekostet. Heute zittert er und kann fast nicht mehr hoch. Es ist eine Frage von Tagen…Der Abschied wird schwerfallen, von meinem Seelchen.

Alles Gute für den Kleinen mit den geliebten Schlappohren (mein Fall), der hoffentlich noch viele viele Jahre vor sich hat!

« Letzte Änderung: 07.09.2012, 16:14:22 von Moira »

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Kleiner Kreter eingetroffen
« Antwort #14 am: 07.09.2012, 16:55:13 »
Der Kleine hier sieht mir auch danach aus, dass er ein Jagdhund-Mix ist.
Solche Hunde brauchen natürlich auch ihre Erziehung. Und er hier gehört eigentlich auch zum Typ Hund, der von Natur mit einem „Will-to-please" ausgestattet ist! Also sorgfältige Erziehung ist angesagt.

Der Kleine ist sicherlich ein Jagdhundmix, aber keine Angst, wir wissen schon, wie wir mit ihm umgehen müssen. Wir haben seit mehr als zwanzig Jahren immer mindestens einen Hund gehabt. Zur Zeit laufen bei uns noch drei Hunde rum, ein weiterer kretischer Jaghundmix, ein Border Terrier und eine Kritikos Lagonikos Hündin.
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

 



Mobile View