Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Mehr Segen als Fluch - Tourismus auf Kreta  (Gelesen 2445 mal)

Offline Mario

  • Administrator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1613
    • Kreta pur
Mehr Segen als Fluch - Tourismus auf Kreta
« am: 07.05.2012, 08:21:55 »
Zitat
Entgegen allen Unkenrufen von Tourismuskritikern hat Kreta durch den Massentourismus kaum Schaden genommen. Er hat vielmehr die Grundlage für andere, alternative Urlaubsformen geschaffen, ökologisches Denken angeschoben und teilweise sogar die Abwanderung aus den Bergdörfern an die Küste gestoppt.

Ein (kurzer) Artikel bei DuMont von Klaus Bötig:

http://www.dumontreise.de/artikel/tourismus_auf_kreta.htm/1

"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten."

Oscar Wilde

[kalamaki.me] [Algar-Web]


Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Mehr Segen als Fluch - Tourismus auf Kreta
« Antwort #1 am: 07.05.2012, 13:38:45 »
Zitat
Der Anblick der Küstenregionen wurde nicht unbedingt idyllischer – aber im Gegensatz zu anderen Feriengebieten der Welt waren hier nicht wenige Großinvestoren, sondern die Masse Einheimischer für die Landschaftsverschandelung verantwortlich.

Na wenn das so ist, dann ist ja alles in Ordnung.
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline spottyrady

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 43
    • Radlerseite
Antw:Mehr Segen als Fluch - Tourismus auf Kreta
« Antwort #2 am: 07.05.2012, 14:59:46 »
mmmh ... natürlich gibt es immer verschiedene Betrachtungsmöglichkeiten, was nicht zuletzt auch am Betrachter liegt. Der hier ist ... ähm ... interessant. Man(n) muss ihn ja nicht unbedingt teilen, und das ist auch gut so.
Glücklich ist nicht, wer andern so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält. [size=100](Lucius Annaeus Seneca)[/size]

Offline spottyrady

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 43
    • Radlerseite
Antw:Mehr Segen als Fluch - Tourismus auf Kreta
« Antwort #3 am: 07.05.2012, 16:37:34 »
Die Abnehemrei ist ein angenehmer Nebeneffekt, allerdings ist das allgemeine körperliche Gutbefinden das wichtigere Argument ... vorausgesagt, man betreibt das vernünftig und mit einem sinnvollen Ausgangsgewicht. Mein lag damals bei 110kg und zumindest war ich von zu kleinem Wuchs, um da Minimalansprüchen all dieser mehr oder minder undurchschaubaren Indizees, Berechnungsempfehlungen etc. zu entsprechen.

Und rum um meine Chemnitzer Wahlheimat gibt es reichlich Berggelegenheiten, um eine Ahnung von der LendaTour zu bekommen. So gesehen, bin ich *nur fit* und genügsam als kurz vorm kretischen Gipfel vom Rad zu fallen. Aber bekanntlich sollte man mit dem Wörtchen *nie* behutsam umgehen ... allerdings ist die Wahrscheinlichkeit des JüngerUndVitalerWerdens nicht wirklich in sinnvolle Worte zu fassen  :D
Glücklich ist nicht, wer andern so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält. [size=100](Lucius Annaeus Seneca)[/size]

 



Mobile View