Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Brandanschlag in Sfakia  (Gelesen 4200 mal)

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Brandanschlag in Sfakia
« am: 05.01.2013, 13:20:06 »
Laut einem Artikel in der Protothema wurden auf das Haus des Verlegers Bobolas und das des Bürgermeisters Brandanschläge verübt.
Die Täter haben das Wort "Γερμανοπροδότη" an die Wände gesprüht. Mit meinen bescheidenen Griechischkenntnissen würde ich das als Deutschverräter oder deutscher Verräter übersetzen.
Was jetzt genau hinter dem Anschlag steckt konnte ich dem Artikel nicht entnehmen. Der Verleger bezeichnete den Anschlag als Angriff auf die Pressefreiheit und das Unternehmertum.
Vielleicht kann jemand mit besseren Griechischkenntnissen als ich dem Artikel mehr entnehmen.

http://www.protothema.gr/greece/article/?aid=247746
« Letzte Änderung: 05.01.2013, 18:18:56 von Heinz »
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Brandanschlag in Sfakia
« Antwort #1 am: 06.01.2013, 15:16:46 »
Mittlerweile hat der Gemeinderat von Sfakia den Anschlag verurteilt und die Bürger aufgerufen, zur Aufklärung beizutragen.

Wer genau hinter dem Anschlag steckt und warum er ausgeführt wurde, scheint also noch nicht klar zu sein.

Ich habe mal Freunde aus dem Nordosten Kretas gefragt, ob sie etwas wüssten. Antwort war. "Ach mal wieder die Sfakioten. Sind doch alles Verrückte. Das muss man nicht ernst nehmen."

http://flashnews.gr/page.ashx?pid=3&aid=106974&cid=299
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Bettina

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 109
    • Bettinakis Sfakia
Antw:Brandanschlag in Sfakia
« Antwort #2 am: 06.01.2013, 19:00:15 »
heheeeeeeeeeeee was ist das denn für ein Freund!!!!

Übrigens, nicht das Haus des Bürgermeisters sondern Vize Bürgermeister....

Man sagt hat wohl auch was mit dem Thema Windmühlen zu tun..Bobola unterstützt da wohl irgendwelche Bauvorhaben...

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Brandanschlag in Sfakia
« Antwort #3 am: 06.01.2013, 19:02:56 »
heheeeeeeeeeeee was ist das denn für ein Freund!!!!


Betti, du weißt doch sicherlich, dass die Sfakioten im restlichen Kreta einen ganz eigenen Ruf haben.

Was ich ander ganzen Angelegenheit nicht verstehe ist dieses Γερμανοπροδότ an der Hauswand.
« Letzte Änderung: 06.01.2013, 22:29:46 von Heinz »
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Bettina

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 109
    • Bettinakis Sfakia
Antw:Brandanschlag in Sfakia
« Antwort #4 am: 06.01.2013, 19:08:05 »
wüßte ich auch gerne....

Offline AWI

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 437
    • Das Wiki zur Besatzungszeit auf Kreta 1941 - 45
Antw:Brandanschlag in Sfakia
« Antwort #5 am: 08.01.2013, 15:13:28 »
In Ernos Forum gibt es noch etwas mehr dazu: http://www.sfakia-crete.com/forum2/read.php?3,7008,7008#msg-7008
Website zu Archanes www.pinakas.de
Website zur Besatzungszeit auf Kreta www.kreta-wiki.de

Offline michael

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 178
Antw:Brandanschlag in Sfakia
« Antwort #6 am: 08.01.2013, 15:30:49 »
Wenn tatsächlich Verbindungen zur Windenergie-Wirtschaft bestehen, könnte das passen. Nicht jedem gefallen die Ungetüme...
Deutsche Firmen sind da ja maßgeblich involviert (Siemens).
Herzliche Grüße
Michael

 



Mobile View