Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel Lese-, Musik- und Filmtipps  (Gelesen 195987 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Heidi Jovanovic - Fettnäpfchenführer Griechenland
« Antwort #915 am: 01.07.2019, 15:45:51 »
Fettnäpfchenführer Griechenland
Blaue Wunder im Land der Götter

von Heidi Jovanovic

Irgendwo zwischen Mokkatässchen und einer Karaffe Wein versteckt er sich - der echte Grieche. Nur, was ist das eigentlich für ein Geselle? Ein braun gebrannter Bursche mit schwarzem Schnurrbart und Schwielen an den Händen oder eher ein klassischer Adonis? Und seine Frau - moderne Aphrodite oder ein altes Mütterchen im schwarzen Rock auf einem Esel? Und wie leben die beiden eigentlich zwischen Orient und Okzident?

Anna, Cornelia und Bernd wollen es wissen und den wahren Griechen hinter dem Klischeevorhang aus Zaziki und Sirtaki kennenlernen. Während Bernd auf der Insel Náxos ein Haus renoviert, verhandelt und verzweifelt, unternehmen Anna und seine Frau Cornelia eine Reise ins Blaue der Ägäis. Ihnen allen war klar, dass sie im Land der Götter nicht stolperfrei umherwandern werden - dass das Inselhopping aber zu einem kulturellen Hürdenlauf olympischer Güte wird, hatten sie dann doch nicht erwartet.

Oder haben Sie gewusst, warum der Grieche mit den hochgezogenen Augenbrauen Nein meint, wenn er ein fast bejahendes Nicken andeutet? Warum Sie niemandem in die Parade fahren müssen, wenn er drauf und dran ist, jemanden anzuspucken, oder warum der Herr in Hemd und Kragen dort drüben merkwürdig verschämt seine Finger aneinanderreibt? Wenn Sie dann auch noch den Kellner nach Servietten fragen, dann sind Sie schon mittendrin - im Blamagemarathon und den blauen Wundern der griechischen Kultur.

Wenn ihr den „Fettnäpfchenführer Griechenland“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3934918824?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Highway to Hellas
« Antwort #916 am: 02.07.2019, 15:58:56 »
Highway to Hellas

Nicht ganz so gut wie der Roman von Arnd Schimkat und Moses Wolff aber trotzdem ziemlich witzig und Christoph Maria Herbst ist für die Rolle des spießigen Bankers eine Idealbesetzung.

Der spießige Bankangestellte Jörg Geissner (Christoph Maria Herbst) muss nach Griechenland fliegen, um vor Ort zu prüfen, ob eine Inselgemeinde als Kreditnehmer seiner Bank noch immer über die nötige Bonität verfügt. Die Inselbewohner schließen sich zusammen, um ihm das Leben zur Hölle zu machen. Der Supermarktbesitzer Panos (Adam Bousdoukos) und seine Freunde schicken Geissner von einem Ort zum nächsten, bis er sich gefühlt wirklich auf dem Highway to Hell(as) befindet. Schließlich nähern sich die Streithähne aber doch der Erkenntnis: So unterschiedlich sind wir gar nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=3Y39eAmcO6E

Wenn ihr „Highway to Hellas“, einen anderen Film, ein Buch, eine CD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B0187RKWYQ?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Sofka Zinovieff - Athen, Paradiesstraße
« Antwort #917 am: 04.07.2019, 17:08:44 »
Athen, Paradiesstraße
von Sofka Zinovieff

Athen, 2008: Nach über sechzig Jahren kreuzen sich die Lebenswege der beiden verfeindeten Schwestern Antigone und Alexandra erneut. Der Anlass ist traurig: Antigones Sohn, ein Journalist, ist tödlich verunglückt. Ihre englische Schwiegertochter Maud, die von den familiären Verwerfungen nichts weiß, vermutet einen Zusammenhang mit seinen jüngsten Recherchen, und ahnt nicht, dass der Schlüssel zur Wahrheit im Familienhaus in der Paradiesstraße liegt. Inmitten der turbulenten Ereignisse jenes Winters wird eine alte Familienfehde wieder lebendig, die bis in die Tage des griechischen Bürgerkriegs zurückreicht.

Besprechung auf „Deutschlandfunk Kultur“
https://www.deutschlandfunkkultur.de/eintauchen-in-einen-griechischen-familienkosmos.950.de.html?dram:article_id=258384

Besprechung auf „diablog.eu“
https://diablog.eu/literatur/sofka-zinovieff-athen-paradiesstrasse-familienroman-griechenland-geschichte-krise/

Besprechung auf „Die Presse.com“
https://diepresse.com/home/kultur/literatur/1442428/Sofka-Zinovieff_Athen-kein-Paradies

Wenn ihr „Athen, Paradiesstraße“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3423144203?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Birgit Hildebrand - Athen - Eine literarische Einladung
« Antwort #918 am: 05.07.2019, 15:28:03 »
Athen
Eine literarische Einladung

von Birgit Hildebrand

Athen - das ist die »Wiege der abendländischen Kultur« und eine chaotische, überfüllte Metropole zu Füßen der Akropolis. Ihren Charme offenbart sie jedem, der ernsthaft sucht. Diese Sammlung zumeist erstmals übersetzter Texte lädt dazu ein.

Rezension im Tagesspiegel
http://goo.gl/M3SbGW

Wenn ihr „Athen - Eine literarische Einladung“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3803112613?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Psarantonis & Ensemble - Son of Psiloritis
« Antwort #919 am: 06.07.2019, 16:10:53 »
Son of Psiloritis
Psarantonis & Ensemble

Psarantonis ist sicherlich der eigenwilligste aller kretischen Lyra-Spieler und Musiker. Er ist ein wahrer Sohn der kargen Hänge des Psiloritis. Zärtlich und temperamentvoll, sanft und überraschend wild, streichelt oder traktiert er sein Instrument und sein rauher, unverwechselbarer Gesang bildet den entsprechenden Kontrapunkt zu seinem oft experimentellen Spiel. Sein Repertoire umfaßt die Interpretation kretischer Volksmusik und vor allen Dingen eigener Kompositionen und Dichtungen – ein knorriger Musiker voller Überraschungen.

Mit dem 1981 vom Bayerischen Rundfunk aufgenommenen Album „Son of Psiloritis“ wurde Psarantonis über die Grenzen Kretas und Griechenlands hinaus bekannt.

https://www.youtube.com/watch?v=3AS4h1GaQoM&list=OLAK5uy_lZN74bbPeM3SqUMFjCWSQWPODRTQh-CUA

Wenn ihr „Son of Psiloritis“ eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00000GVZ3?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Aris Fioretos - Mary
« Antwort #920 am: 07.07.2019, 15:44:14 »
Mary
von Aris Fioretos

„Es mag seltsam klingen, aber ich bin die einzige, die erzählen kann, wie ich endete.“

Es ist die Zeit der Diktatur des Militärs in Griechenland. Marys Bericht beginnt mit ihrer Liebe zu Dimos, einem Anführer der Studentenbewegung. Im November 1973 wird Mary festgenommen, in den Verliesen des Sicherheitsdiensts ist sie Hunger, Kälte und Folter ausgesetzt. Nur sie weiß von ihrer Schwangerschaft, dem Kind von Dimos. Aber Mary erzählt auch von der Solidarität unter den gefangenen Frauen, wie es ihr gelang zu überleben, ohne Verrat zu begehen. Mit großer literarischer Kraft beschreibt Aris Fioretos, der Autor aus Schweden, die existentielle Krise einer jungen Frau, die ins Räderwerk einer Diktatur gerät und vor einem unlösbaren Konflikt steht.

Rezension Deutschlandfunk Kultur
https://bit.ly/2JgRDOu

Rezension Literaturkritik.de
https://bit.ly/2FWz1RI

Rezension Der Tagesspiegel
https://bit.ly/30cX4DE

Wenn ihr „Mary“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3423146869?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Πυξ Λαξ
Οι παλιές αγάπες Πάνε Στο Παράδεισο
18 Μεγάλα τραγούδια


Pyx Lax Klassiker: Aufnahmen aus den Jahren 1990 bis 2001

https://www.youtube.com/watch?v=LuOJW72sf68&list=RDLuOJW72sf68&start_radio=1

Wenn Ihr diese oder eine andere CD, eine DVD, ein Buch oder irgendein Produkt über den untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass Ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00O92QF86?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Siranna Sateli - Und beim Licht des Wolfes kehren sie wieder
« Antwort #922 am: 09.07.2019, 14:21:31 »
Und beim Licht des Wolfes kehren sie wieder
Roman in zehn Geschichten

von Siranna Sateli

Ein mitreißender Roman – eine griechische Scheherazade.

Siranna Sateli erzählt in ihrer Familiensaga, die um die Jahrhundertwende im Norden Griechenlands spielt, von Christóphoros und seiner vielköpfigen Familie. Drei Generationen, die Kinder und Kindeskinder aus den drei Ehen des Patriarchen, leben unter einem Dach. Heirat und Geburt, Liebe, Leben und Tod, der Rhythmus des Jahres mit seinen Feiertagen und den Bräuchen einer ländlichen, archaisch anmutenden Welt, fern, doch im Verhalten der Menschen nah und vertraut – all das spiegelt sich im Schicksal einzelner Familienmitglieder. Da geht es um das stürmische und folgenreiche Liebesleben eines schönen jungen Mannes und seine Zähmung in der Ehe, um die Einsamkeit und unglückliche Liebe einer alten Jungfer, um das Los der schuftenden und ständig gebärenden Frauen. Sateli schildert eine Familie, die eine Welt für sich ist und so groß, daß nicht alle Mitglieder auf das Foto zur Erinnerung an den Beginn des Jahres 1900 passen.Mit unverwechselbarer Stimme erzählt Sateli, episch und liebevoll detailliert, von spannenden Ereignissen, faszinierenden Charakteren und insbesondere von eindrucksvollen Frauen. Kunstvoll verknüpft sie die einzelnen Schicksale miteinander und löst mit ihrem hinreißenden Roman einen Leserausch aus.

Empfehlung auf „Literaturcafe.de“
https://www.literaturcafe.de/html/buecher/sateli/ophp/

Wenn ihr den „Und beim Licht des Wolfes kehren sie wieder“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3462401351?tag=daskrefor-21

« Letzte Änderung: 09.07.2019, 14:23:27 von Hellas Channel »

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Syllas Tzoumerkas - A Blast - Ausbruch
« Antwort #923 am: 11.07.2019, 18:29:57 »
A Blast - Ausbruch (OmU)
von Syllas Tzoumerkas

A Blast – Ausbruch erzählt die Geschichte von Maria (Angeliki Papoulia), einer fürsorglichen Ehefrau und Mutter, die innerhalb eines einzigen Tages die Wandlung zu einer Frau vollzieht, die mit einem SUV und einer Tasche voll Geld über die Autobahn rast.

Maria hat sich stets aufopferungsvoll um ihre Familie gekümmert: Sie hat ihr zwei Kinder versorgt, auf den Rat ihrer immer präsenten Mutter gehört, die Wünsche ihrer Schwester erfüllt und den Ehemann für sein ständiges Fehlen entschuldigt. Doch genau wie ihr Heimatland Griechenland in Zeiten der Krise ab einem gewissen Punkt nicht mehr so weitermachen kann wie zuvor, reißt auch bei Maria irgendwann der Geduldsfaden: Von einem Tag auf den anderen bricht sie aus ihrem Leben aus und beschließt, alles, wofür sie zuvor gekämpft hat, hinter sich zu lassen, wobei sie auch vor kriminellen Aktionen nicht zurückschreckt.

https://www.youtube.com/watch?v=CpSNukbUKf8

Wenn ihr „A Blast – Ausbruch“, einen anderen Film, ein Buch, eine CD, oder irgendein sonstiges Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B013QB2KX4?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Nikos Milonás - Kretische Feindschaft
« Antwort #924 am: 12.07.2019, 15:34:38 »
Kretische Feindschaft
Der erste Fall für Michalis Charisteas

von Nikos Milonás

Frühling auf Kreta - Vor der Hafenstadt Chania blühen die Olivenbäume, doch ganz in der Nähe bricht eine alte Fehde wieder auf ...

Wenn Kommissar Michalis Charisteas morgens vor der Arbeit seinen ersten Ellinikos trinkt und dabei den Blick auf den malerischen venezianischen Hafen seiner Heimatstadt Chania genießt, kann er sich nicht vorstellen, an einem anderen Fleck der Erde zu leben. Die Touristen schlafen noch, von den Bergen weht der Duft von Thymian, Oleander und den blühenden Olivenbäumen herüber und vom Meer der Geruch von Salz und Muscheln.

Alles wäre perfekt, könnte in diesem Moment seine Freundin Hannah bei ihm sein. Aber Hannah ist Deutsche und kommt nur alle paar Monate nach Kreta, was für Michalis und seine große Familie jedes Mal ein besonderes Ereignis ist und alle in helle Vorfreude versetzt.

So auch an diesem Tag Ende April. Doch noch bevor Michalis Hannah am Nachmittag am Flughafen in die Arme schließen kann, steckt er mitten in einem neuen Fall. Der Bürgermeister des Nachbarorts wird vermisst und kurz darauf tot in einem Autowrack an der Felsenküste gefunden. Ein Unfall, wie die örtliche Polizei schnell feststellt. Doch im Gegensatz zu seinen Kollegen gibt sich Michalis nicht mit einfachen Erklärungen zufrieden. Bei seinen nicht immer ganz offiziellen Ermittlungen stößt er auf alte Feindschaften, die weitere Opfer fordern werden ...

Der erste Fall für Kommissar Michalis Charisteas

Besprechung auf „Kaliber .17“
https://bit.ly/2JF1zQU

Besprechung auf „Sandras Blog“
https://bit.ly/2G8DalO

Besprechung auf „borromaeusverein.de“
https://bit.ly/2YQyfwX

Wenn ihr den „Kretische Feindschaft“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3651025802?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
The Diaspora of Rembetiko
« Antwort #925 am: 13.07.2019, 15:50:30 »
The Diaspora of Rembetiko

Diese weltweit erste Anthologie präsentiert mit 31 Ensembles aus 13 Ländern die wichtigsten Repräsentanten des „griechischen Blues“ und gleichzeitig wie sich der Rembetiko in vielfältigen Formen rund um den Erdball verbreitet und weiterentwickelt hat.

Entstanden ist diese Musik Anfang der zwanziger Jahre in den Hafenstädten von Piräus und Thessaloniki als Hunderttausende von griechischen Flüchtlingen aus Kleinasien sich mit ihrer neuen Heimat anfreunden mussten. Mitgebracht hatten sie ihr Lebensgefühl und ihre orientalisch geprägte Musik.

In den Tekes genannten Kaschemmen wurde Haschisch geraucht und musiziert, man pflegte einen extravaganten und individualistischen Kleidungsstil.
Kein Wunder dass die Subkultur der Rembetes aneckte. Doch trotz Verbot durch die Diktaturen und späterer ideologischer Anfeindungen hat Rembetiko in verschiedensten Formen überlebt und ist unterdessen fester Bestandteil griechischer Identität.

Über Griechenland hinaus verbreitete sich der Rembetiko auch unter den Emigranten in Nordamerika, Australien und Westeuropa.
Doppel-CD-Paket, 33 Stücke, davon 9 Neu- oder vergriffene Aufnahmen, zweieinhalb Stunden Spielzeit, reich illustriertes Beiheft mit detailliertem Einführungstext und Übersetzungen der Liedtexte.

Bratsch (Bayat, Irinaki): https://www.youtube.com/watch?v=qjop9nsViQ0

Doctor (Apodimi Compania): https://www.youtube.com/watch?v=GQCJY6-kC40

Wenn Ihr „The Diaspora of Rembetiko“, andere CD‘s, ein Buch oder irgendein Produkt über den untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass Ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00061H3H6?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Peter Pachel - Blutiger Marmor
« Antwort #926 am: 15.07.2019, 16:09:54 »
Blutiger Marmor
Kommissarin Waldmann ermittelt auf Paros

von Peter Pachel

Eigentlich hätte Kommissarin Katharina Waldmann genug zu tun. Da kommt unverhofft das Angebot, Trauzeugin ihres Kollegen Filippos zu sein. Sie sagt gerne zu, doch eine sogenannte Koumpára hat auf einer griechischen Hochzeit deutlich mehr zu tun, als nur neben dem Brautpaar zu unterschreiben. Die Vorbereitungen werden jäh unterbrochen, als die deutsche Touristin, Nina Lorenz, in einem stillgelegten Marmorstollen eine Leiche findet. Wer hat den Mann dort abgelegt? Und warum steckt der Tote in einem Mantel aus Beton? Katharinas Team hat gerade die Ermittlungen aufgenommen, da geschieht ein zweiter Mord. Von Paros auf die Schwesterinsel Antiparos bis hin nach Kreta verdichten sich die Spuren. Und die Uhr tickt, denn außer den beiden Morden muss auch schnellstmöglich das plötzliche Verschwinden von Nina Lorenz aufgeklärt werden. Und der Hochzeitstermin rückt immer näher …

Peter Pachel lässt die Kommissarin Katharina Waldmann zum vierten Mal auf der griechischen Ferieninsel Paros ermitteln. Seine Figuren bewegen sich zwischen Tradition und Tourismus, diesmal auf einer typisch griechischen Hochzeit, mit all ihren Ritualen. Eine Hommage an Paros, an das Ägäische Meer, sowie an die griechische Küche – Rezepte zum Nachkochen inklusive – à la Hellenika.

Wenn ihr den „Blutiger Marmor“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3957712289?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Antonis Remos - Best of 2008 - 2014
« Antwort #927 am: 16.07.2019, 16:04:45 »
Antonis Remos
Best of 2008 - 2014 (2cd)

Die bekanntesten Songs des 1970 in Düsseldorf geborenen griechischen Pop/Folk- und Modern Laika-Sängers.

Das Album auf YouTube: https://bit.ly/2JCmsgJ

Wenn Ihr „Antonis Remos Best of 2008 - 2014“ andere CD‘s, ein Buch oder irgendein Produkt über den untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass Ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00LU0TEJ2?tag=daskrefor-21


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Emilios Solomou - Im Sternbild der Kykladen
« Antwort #928 am: 17.07.2019, 15:11:36 »
Im Sternbild der Kykladen
Koordinaten eines Ehebruchs

von Emilios Solomou

Der griechische Archäologe Jorgos Doukarelis ist in die Jahre gekommen. Jetzt will er sein Leben rekonstruieren. Aufgewühlt ist er vor allem durch das Verschwinden seiner Frau. Von ihr fehlt seit Monaten jede Spur. Schließlich entflieht er der Hektik der Großstadt und reist auf die kleine Ägäis-Insel Koufonissi. Hier blühte vor tausenden von Jahren die geheimnisvolle Kykladenkultur. Die Insel ist für den Wissenschaftler ein schicksalhafter Ort voller Rätsel, Erfolg, Verwirrung, Liebe und Verrat. Als junger Archäologe hatte er hier eine grausame Tat enthüllt: Vor 5000 Jahren war auf dem Eiland eine Schwangere ermordet worden. Außerdem hatte ihn hier die junge Assistentin Antigoni aus der Bahn seines bis dahin recht biederen Alltags gerissen.

In einer Zeitreise verwebt der Autor Aimilios Solomou kunstvoll Vergangenheit und Gegenwart und macht sich auf die Suche nach dem Sinn des Seins. Sein Romanheld sucht Antworten auf immerwährende existentielle Fragen. Unter den Sternbildern des Firmaments zieht Doukarelis auf Koufonissi Bilanz und hört am Ende das ewige Rauschen der Zeit in seinen Ohren, während die letzten Körnchen durch die Sanduhr rieseln.

Wenn ihr den „Im Sternbild der Kykladen“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3990210106?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4871
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Pavlos Tzermias - Kreta von Knossos bis Kazantzakis
« Antwort #929 am: 18.07.2019, 15:39:15 »
Kreta von Knossos bis Kazantzakis
Wanderung durch eine faszinierende Kultur

von Pavlos Tzermias

Kreta ist Jahr für Jahr das Reiseziel unzähliger Touristen. Doch vielen von Ihnen bleibt die Insel weitgehend unbekannt, weil der kurze Urlaub für ein Eindringen in die kretische Kulturgeschichte naturgemäß nicht reicht. Das vorliegende Buch beleuchtet bedeutende Aspekte des kulturellen Beitrags Kretas. Vor allem vier Schwerpunkte werden behandelt: die minoische Kultur, der Maler El Greco und die Dichter Vitsentzos Kornaros und Nikos Kazantzakis. Es kommen ergänzende Hinweise dazu, zum Beispiel die Erörterungen über den Sprachgelehrten Frangiskos Portos und den Theologen Kyrillos Lukaris

Wenn ihr den „Kreta von Knossos bis Kazantzakis“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/398061686X?tag=daskrefor-21

 



Mobile View