Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel Lese-, Musik- und Filmtipps  (Gelesen 169339 mal)

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Helena von Troja
« Antwort #900 am: 04.02.2019, 17:48:02 »
Helena von Troja

Obwohl sie mit Menelaos, dem König von Sparta, verheiratet ist, verliebt sich Helena in den gut aussehenden Paris. Gemeinsam fliehen die Liebenden nach Troja, wo Paris' Vater König Priamos das Paar aufnimmt. Doch Menelaos schwört Rache und schickt Helenas skrupellosen Schwager Agamemmnon und seine todesmutigen Truppen an die Ufer der Festungsstadt. Zehn Jahre halten sie die Belagerung aufrecht, bis sie schließlich mit Hilfe des Trojanischen Pferdes in die Stadt eindringen können. Eine der größten Schlachten der Weltgeschichte nimmt unaufhaltsam ihren Laus und entscheidet über das Schicksal von zwei Nationen...

Wenn ihr diese DVD, eine CD, ein Buch, oder irgendein sonstiges Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B0001WU2FK?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Panos Karnezis - Kleine Gemeinheiten
« Antwort #901 am: 05.02.2019, 12:47:08 »
Kleine Gemeinheiten
von Panos Karnezis

Ein Buch, das anfängt wie ein Roman von Kazantzakis und gegen Ende immer mehr an eine Story von Stephen King erinnert. Das alles auf hohem sprachlichen Niveau.

Makaber, mythisch, archaisch und lyrisch

„Verdammt!“ brachte Pater Gerasimo hervor. „Der Jüngste Tag ist gekommen.“ Als das kleine namenlose griechische Dorf, in dem diese neunzehn miteinander verknüpften Geschichten spielen, von einem Erdbeben heimgesucht wird, ist dies für den verzweifelten Pater der unwiderlegbare Beweis für den himmlischen Zorn, der angesichts der vielen kleinen und großen Sünden seiner gottlosen Schäfchen nun auf sie alle herabkommt. Das Leben auf dem Land aber ist hart, für Mensch und Tier, und vom Bahnwärter über den Bürgermeister bis hin zum Barbier oder zur Hure: keiner bleibt von den Katastrophen der verschiedensten Art verschont. Da bleibt die ein oder andere Schandtat nicht aus, ob nun aus Habgier oder Liebe begangen. Und am Ende ist es nicht der göttliche Zorn, der die Zerstörung bringt, sondern, wie so häufig, der Mensch höchstselbst ...

„Für mich ist diese Sammlung miteinander verbundener Erzählungen, die alle in einem rückständigen, vom Unglück heimgesuchten griechischen Dorf spielen, die literarische Entdeckung des Jahres.“ (Annie Proulx, Autorin von ‚Schiffsmeldungen‘)

Wenn ihr „Kleine Gemeinheiten“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3423135697?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Kantris & Markogiannis - Sti strata tis paradosis
« Antwort #902 am: 06.02.2019, 14:31:02 »
Sti strata tis paradosis
Kantris & Markogiannis

Zwei Generationen treffen sich auf dieser CD. Giorgis Xilouris (Kantris) hat Giannis Markogiannais über Jahre hinweg gehört und bewunderte Sein Traum mit diesem großartigen Lyraspieler gemeinsam zu spielen ging mit dieser CD in Erfüllung.

https://www.youtube.com/watch?v=d3KsPbXDtpE&list=PLrGFMd7iXvVfROqEGz2nqgI5P3P0_4alZ

Wenn ihr „Sti strata tis paradosis“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/960539555X?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Kurt Roeske / Patrick Schollmeyer - Von Delos bis Santorin
« Antwort #903 am: 07.02.2019, 12:49:53 »
Kykladen
Von Delos bis Santorin
Unterwegs auf den Inseln der olympischen Götter

von Kurt Roeske und Patrick Schollmeyer

Bin ihnen begegnet, den Göttern und Halbgöttern ... unter strahlend blauem Himmel, in zerklüfteter, unberührter Landschaft und mit atemberaubendem Blick auf das ägäische Meer. Dieses Bild senkt sich im Kopf, denkt man an die Inselgruppe der Kykladen vor der griechischen Küste. Hier spielten sie eine tragende Rolle. Denn die Kykladen, mit ihren Mythen, sind die heiligen Inseln der olympischen Götter. Sie finden ihren Niederschlag in der Dichtung und Literatur eines Archilochos, Thukydides, Herodot und Ovid. Delos lud als Geburtsinsel des Gottes Apollon mit ausgefeilter Wohnkultur zu nächtlichem Gelage; einem Luxus der auf den Erträgen aus grausamem Sklavenhandel auf den Märkten der Insel gründete. Naxos erzählt die Geschichte einer verratenen Liebe; Ariadne, verlassen vom treuelosen Theseus, gerettet von Dionysos, der auf Naxos in Yria ein bedeutendes Heiligtum besaß. Sein göttlicher Halbbruder Apollon sollte gar einen kolossalen Tempel erhalten, den man zwar nie fertigstellte, dessen Tor aber zum Wahrzeichen der Insel wurde. Melos durch Obsidian-Vorkommen seit Urzeiten reich, ist Schauplatz eines vom Historiker Thukydides im 5. Jahrhundert v. Chr. in Szene gesetzten Dialogs, in dem es um Macht und Recht geht. Wunder gibt es immer wieder! Das zeigt die Gottesverehrung auf Tenos. Einst war es Poseidon, auf den Verzweifelte und Kranke alle Hoffnung setzten und dabei nicht selten durch wundersame Heilungen belohnt wurden. Heute ist es die Gottesmutter Maria, deren wundertätiges Bildnis in einer Wallfahrtskirche verehrt wird. Und dann ist da noch Thera / Santorin, deren unbeschreibliche Schönheit das Ergebnis einer der größten Naturkatastrophen aller Zeiten war die uns aber gleichzeitig Momentaufnahmen des Lebens vor über 3.000 Jahren geschenkt hat.

Wenn ihr „Von Delos bis Santorin“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3945751772?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Karl Kerenyi - Mythologie der Griechen
« Antwort #904 am: 09.02.2019, 14:12:25 »
Mythologie der Griechen
Götter, Menschen und Heroen

Teil 1 und 2 in einem Band
von Karl Kerenyi


Eine »Mythologie für Erwachsene« nennt Karl Kerényi seine »Götter- und Menschheitsgeschichte«. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. Kerényi erzählt lebendig, plastisch, anschaulich, zeitgemäß die Themen und Stoffe, die seit den Anfängen der Geschichte die Menschheit bestimmen.

Wenn ihr „Mythologie der Griechen: Götter, Menschen und Heroen“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3608943730?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Alexandros Karozas - Kavafis
« Antwort #905 am: 10.02.2019, 14:16:56 »
Kavafis
von Alexandros Karozas

Das „Kavafis-Projekt“ ist ein fundamentales Werk, das die Erkenntnis von Philosophie und die Intuition von Musik zusammen führt. Als Zeit seines Lebens Suchender empfand Kavafis die Widersprüchlichkeiten menschlicher Existenz, die Dekadenz bürgerlicher Moralvorstellungen und die Fragwürdigkeiten herrschender Geschichtsschreibung. Bedauerlich, dass sein großartiges Wirken erst posthum eine angemessene Würdigung erfuhr - darüber hinaus ist es ein Zeichen für seine Epochen übergreifende Bedeutung. Der Dichter wie der Komponist haben die Perspektive von Emigranten, die ihre Herkunft weder verleugnen noch glorifizieren. Diese Distanz hat es Alexandros Karozas ermöglicht, seine Interpretation von Kavafis im Stil der abendländischen Klassik zu notieren, ohne sich der Wurzeln griechischer Musiktradition gänzlich zu verschließen.

„Alexandros Karozas’ Komposition zur Dichtung von Konstantinos Kavafis ist eine leuchtende musikalische Errungenschaft“. (Mikis Theodorakis).

https://www.youtube.com/watch?v=_oTxDHwAEqE

Wenn ihr diese CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00IZLM3NI?tag=daskrefor-21



Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Die griechische Literatur in Text und Darstellung
von Herwig Görgemanns (Herausgeber)


Fünf Bände in Kassette (Reclams Universal-Bibliothek)

Die fünf Bände umfassende Reihe »Die griechische Literatur in Text und Darstellung« bietet einen Überblick über die antike griechische Literatur – von ihren Anfängen bis in die Zeit der Spätantike. Chronologisch werden die Epochen, Gattungen und einzelnen Autoren vorgestellt, ergänzt durch die signifikanten Beispiele an Originaltexten samt Übersetzung sowie eine Zeittafel pro Band.

Wenn ihr „Die griechische Literatur in Text und Darstellung“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3150300495?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Gerasimos Bekas - Alle Guten waren tot
« Antwort #907 am: 12.02.2019, 17:17:53 »
Alle Guten waren tot
von Gerasimos Bekas

Aris wurde in Griechenland geboren und als Kleinkind von Helmut und Gitte adoptiert – eine Art persönliche deutsch-griechische «Wiedergutmachung». Er ist inzwischen Altenpfleger und sein Job eine Zumutung oder, wie einer seiner greisen Patienten es formuliert: «Diese traurigen Augen, da wird man ja lebensmüde.». Als die todkranke Frau Xenaki ihm einen ungewöhnlichen Handel anbietet, schlägt er deshalb nach kurzem Zögern ein: Er soll für etwas Geld nach Griechenland reisen, um ihrer Enkelin Aphrodite eine Erbschaft zukommen zu lassen.

Gleich nach seiner Ankunft in Athen wird Aris vom lebensklugen Kioskbesitzer Stelios und vom Möchtegern-Gigolo Sakis in allerhand seltsame Probleme verwickelt, bevor er Aphrodite und die versteckte Erbschaft überhaupt ausfindig machen kann. Es stellt sich heraus, dass es sich bei der Hinterlassenschaft um alte Familienphotographien handelt. Sie erzählen von Griechenlands dunkelster Zeit, in der Frau Xenaki gegen die deutsche Besatzung kämpfte, gemeinsam mit Aris Kommenos. Der berühmte Widerstandskämpfer ist der Namenspatron von Aris. Und der fragt sich: Wusste Frau Xenaki das?

Gerasimos Bekas schreibt mit Witz und Verve über die Identitätssuche eines jungen Mannes und erzählt dabei so feinfühlig wie schonungslos die Geschichte des griechischen Widerstands während der deutschen Besatzung, eine Epoche, die in Deutschland immer noch gerne vergessen wird. Sein vielschichtiger Roman zeigt auch, wie die heutige Situation des Landes mit seiner Zerstörung durch die Deutschen während des Zweiten Weltkriegs verbunden ist.

Alle Guten waren tot
Romanauszug
https://bit.ly/2UOnPM6

Wenn ihr „Alle Guten waren tot“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3498006843?tag=daskrefor-21



Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Christos Georgiou - Kleine Verbrechen
« Antwort #908 am: 13.02.2019, 18:06:09 »
Kleine Verbrechen
Ein Film von Christos Georgiou

Was gibt es für einen Polizisten auf einer kleinen griechischen Inseln schon zu tun? Ein paar Nacktbader verwarnen, die klapprigsten Autos aus dem Verkehr ziehen, ansonsten Sonne und Meer. Dumm nur, dass ihn keiner ernst nimmt, den Polizeianfänger Leonidas. Wer wird sich von einem Neuling belehren lassen, wo doch alle nur tun, was sie schon immer getan haben? Als in dieser Idylle eine Leiche gefunden wird, ist sich Leonidas sicher, dass sein großer Tag gekommen ist. Angeliki, das schönste Mädchen der Insel und inzwischen Fernsehstar in Athen, taucht überraschend wieder auf und ist neben ihm die Einzige, die sich für den Fall interessiert. Doch die eingeschworene Dorfgemeinschaft will von einem Verbrechen nichts wissen. Als dann plötzlich doch jeder eine eigene Version des Tathergangs aus dem Hut zaubert, wird Leonidas misstrauisch…

Eine amüsante Sommerkomödie mit viel mediterranem Flair. Hier wird das Leben in einem verschlafenen Nest gezeigt - und was passiert, wenn eine Leiche für allerhand Trubel sorgt. Amüsant ist der Film, weil man ständig zu sehen bekommt, wie die neue Theorie auf das Ableben des Verstorbenen aussieht. Dazu passt dann auch das unglaubliche Ende, das man so wahrlich nicht kommen sieht. Der Film erweist sich so als deutlich überraschender als man anfangs meinen würde. Fazit: Ein Film, der in den Wintermonaten schon wieder Lust auf den Sommer macht.

Deutscher Trailer https://www.youtube.com/watch?v=OcZrTcPhpRQ

Wenn Ihr diesen Film, eine CD, ein Buch oder irgend ein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B002EBV1U6?tag=daskrefor-21



Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Arn Strohmeyer - Mythos Matala
« Antwort #909 am: 14.02.2019, 13:11:09 »
Mythos Matala / The Myth of Matala:
Ein Fotoband aus den 60ern und 70ern

von Arn Strohmeyer

Die Hippie-Bewegung als friedfertige Rebellion der Jugend ist in den 60er Jahren in den westlichen Gesellschaften entstanden. Langhaarig und farbenfroh gekleidet, protestierten ihre Anhänger gegen die ihrer Meinung nach spießige und sinnentleerte, einzig auf Wohlstand und Konsum ausgerichtete Kultur ihrer Eltern. Ihre von gesellschaftlichen Zwängen und Tabus freie Lebensauffassung wurde von der älteren Generation oft als Provokation empfunden. Tatsächlich waren die Blumenkinder auf der Suche nach einer humaneren Lebensweise, nach Harmonie mit der Welt und mit sich selbst. Matala an der Südküste von Kreta war ein Zentrum der Bewegung.

Der Fotoband Mythos Matala fängt in Bild und Text ein, wie Jugendliche aus aller Welt in den Höhlen an der malerischen Bucht von Matala damals nach ihren Vorstellungen und nach ihrer Devise love & peace ein einfaches und glückliches Leben zu führen versuchten

Wenn ihr den „Mythos Matala“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, erhält „Kreta - Nachrichten und Berichte“ eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3937108262?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Jürgen Bosch - Matala
« Antwort #910 am: 14.02.2019, 13:12:50 »
Matala
von Jürgen Bosch

Matala, ein kleiner Ort im Süden von Kreta, hat sich seine besondere Einzigartigkeit bewahrt. Ein weiter Strand mit kristallklarem Wasser, links und rechts eingefasst von mächtigen in allen Farben von Ocker leuchtenden Felsbarrieren, die in schrägen Schichten ins tiefblaue Meer gleiten. Dahinter ein durch sanfte Hügel geformtes Tal, das in die weite grüne Ebene der Messara führt. In Matala soll schon Göttervater Zeus mit der von ihm entführten Königstochter Europa an Land gegangen sein. Weltberühmt wurde der Ort in den 60er Jahren durch die Hippies, die den Zauber der Bucht entdeckten, die Höhlen zu Wohnstätten auf Zeit machten und ihren Traum vom Paradies zu leben suchten. Heute ist Matala ein bunter, quirliger und lebendiger Urlaubsort in bezaubernder Kulisse.
Jürgen Bosch fängt mit seiner Kamera die besondere Einzigartigkeit des legendären Ortes ein und porträtiert auf fotografischen Ausflügen ins Hinterland die kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten der Region.

Wenn ihr „Matala“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, erhält „Kreta - Nachrichten und Berichte“ eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3937108319?tag=daskrefor-21
« Letzte Änderung: 16.02.2019, 14:41:22 von Hellas Channel »

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Sokratis Sinopoulos Quartet - Metamodal
« Antwort #911 am: 15.02.2019, 14:20:55 »
Metamodal
Sokratis Sinopoulos Quartet

Vier Jahre nach seinem von der Kritik gelobten Debütalbum „Eight Winds“ meldet sich das in Athen ansässige Sokratis Sinopolous Quartet mit dem treffend betitelten Zweitling „Metamodal“ zurück. Auf subtile Weise durchkämmt die einzigartige Band eine riesige Ansammlung von Einflüssen. Geprägt ist die Musik des Quartetts von den breitgefächerten Erfahrungen der einzelnen Musiker mit folkloristischen Formen, byzantinischer und klassischer Musik sowie vielen unterschiedlichen Improvisationsmethoden. Besonders betörend ist dabei die Kombination der sehnsuchtsvollen, altertümlichen Töne von Sinopoulos' kretischer Lyra und den einfühlsamen, modernen Klavierklängen von Yann Keerim. Das Quartett als Ganzes hat sich seit seinem Debütalbum enorm entwickelt. "Metamodal" enthält acht neue Kompositionen von Sokratis und eine abschließende Gemeinschaftsimprovisation. Aufgenommen wurde das von Manfred Eicher produzierte Album im Juli 2018 in den Sierra Studios in Athen. Einen ersten Vorgeschmack auf die Musik von „Metamodal“ vermittelt das Stück „Walking“, das schon jetzt auf allen Streaming-Plattformen gehört werden kann. Das Album selbst erscheint am 15. März.

https://www.youtube.com/watch?v=adMh6Jhwohg

Wenn ihr „Metamodal“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B07ML4QPB1?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Gustav Adolf Lehmann - Demosthenes von Athen
« Antwort #912 am: 16.02.2019, 14:43:18 »
Demosthenes von Athen
Ein Leben für die Freiheit

von Gustav Adolf Lehmann

Gustav Adolf Lehmann hat hier den Lebensweg des athenischen Redners und Politikers Demosthenes in einem packenden Gemälde nachgezeichnet - den Kampf um sein Erbe, seine Anfänge als Advokat und Redenschreiber, seinen Aufstieg als Politiker, seine unablässigen Bemühungen, eine Front gegen die übermächtigen Makedonen zu schmieden, und schließlich seinen Freitod, um den Feinden nicht lebend in die Hände zu fallen.

Demosthenes von Athen (384 - 322 v. Chr.) gilt als der bedeutendste Redner der Antike. Doch schwankt sein Charakterbild in der Geschichte: Während er den einen als der letzte Verteidiger der athenischen, aber auch der gemeingriechischen Freiheit gegen die makedonischen Eroberer unter Philipp II. und seinem Sohn Alexander dem Großen gilt, erscheint er den anderen nur als Hemmschuh der fortschreitenden Historie auf dem Weg zum Hellenismus.

Demosthenes wird in dieser fundierten, faktenreichen und lebendig geschriebenen Biographie als tragische Figur gezeigt. Frühzeitig erkennt er die Gefahren, die für die Freiheit der Athener und letztlich für die Freiheit aller Griechen von den Makedonen ausgehen. Doch als es ihm endlich gelingt, die griechischen Kräfte zum Abwehrkampf zusammenzuführen, ist es zu spät, und die Koalition unterliegt den Makedonen unter König Philipp II. und dem Prinzen Alexander in der Schlacht bei Chaironeia (338 v. Chr.).

Demosthenes aber gibt nicht auf und versucht noch einmal, die Verhältnisse umzukehren. Als er scheitert, bleibt ihm nur noch der Weg in den Freitod.

Mit Hilfe zahlreicher Ausschnitte aus den vielen erhaltenen Reden des Demosthenes und seiner Gegenspieler, zeichnet Gustav Adolf Lehmann ein anschauliches Bild des Redners und seiner Zeit.

Wenn ihr  „Demosthenes von Athen“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, erhält „Kreta - Nachrichten und Berichte“ eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3406516076?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Klaus Bötig - DuMont direkt Reiseführer Kos
« Antwort #913 am: 18.02.2019, 13:27:36 »
DuMont direkt Reiseführer Kos
Mit großem Faltplan
von Klaus Bötig

Ihren besonderenz Reiz zieht die Inselhauptstadt von Kos aus dem engen Nebeneinander von Geschichte und Gegenwart: Unmittelbar vor der Burg aus Kreuzritterzeiten legen große Kreuzfahrtschiffe an.

Mit den 15 »Direkt-Kapiteln« des Reiseführers von Klaus Bötig können Sie sich zwanglos unter die Koer mischen, direkt in das Lebensgefühl in der griechischen Ägäis eintauchen, aktiv in der Natur entspannen und die Highlights kennenlernen: das Johanniter-Kastell, die Casa Romana und das Asklipiíon, die Embrós Thérme und die Urlaubsorte Tigáki, Marmári und Mastichári, Tagesausflüge zur Schwammtaucherinsel Kálymnos und zur Vulkaninsel Níssyros, feine Sandstrände und urige Tavernen. Dank vieler Tipps und Adressen erfahren Sie, wo es sich in fremden Betten gut schläft, wo Sie glücklich satt werden, wohin die Menschen auf Kos zum Stöbern und Entdecken gehen und wohin es sie zieht, wenn die Nacht beginnt.

Mit den Übersichtskarten, genauen Stadtplänen und dem separaten großen Faltplan können Sie nach Lust und Laune Kos erkunden.

Wenn ihr den „DuMont direkt Reiseführer Kos“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, erhält „Kreta - Nachrichten und Berichte“ eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/377018355X?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4603
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Petro-Loukas Chalkias & Kompania
« Antwort #914 am: 19.02.2019, 15:44:44 »
Petro-Loukas Chalkias & Kompania
Epirus / Greece (World Network Vol. 46)

Abgeschnitten von Bergen, an der Grenze zu Albanien liegt die Epirus, deren Musik auf uralten Tonleitern basiert. Petro-Loukas Chalkias, einer der letzten lebenden großen Virtuosen der Klarinette, entstammt wie sein Bruder, der Geiger Achilleas, einer sagenumwobenen Musikerdynastie. Sie treten mit dem virtuosen Lautenspieler Christos Zotos in feinfühlige Dialoge.

https://www.youtube.com/watch?v=j5HyhEWS_Q4

Wenn Ihr diese oder eine andere CD, eine DVD, ein Buch oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00000IMRG?tag=daskrefor-21

 



Mobile View