Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel Lese-, Musik- und Filmtipps  (Gelesen 157841 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Christos Chryssopoulos - Parthenon
« Antwort #765 am: 02.07.2018, 14:18:48 »
Parthenon
von Christos Chryssopoulos

Eine beinahe unmerkliche Explosion, eine Wolke aus Rauch, empfindliche Stille - dann das dumpfe Knacken berstenden Marmors: Der Parthenon auf der Akropolis ist Geschichte. Kaum hat sich der Qualm verzogen, wird die schmerzliche Leere entblößt: Wo noch vor kurzem das Wahrzeichen Athens gethront hatte, ist jetzt - nichts. Scharenweise pilgern die Menschen an den Ort dieser griechischen Tragödie: Wer hat ihnen ihr Sinnbild, ihren Ankerpunkt genommen? Christos Chryssopoulos macht in seinem Roman die große Ambivalenz nicht nur der Griechen, sondern darüber hinausweisend jeder nationalen Identität zum Thema.

Pressestimmen

„Christos Chryssopoulos beschreibt die hypernervöse Gesellschaft seines Heimatlandes in dramatischer Lage“
„Es ist nie zu spät für hellsichtige Literatur. ‚Parthenon‘ gehört in diese Kategorie“
F.A.Z., Andreas Platthaus

„‚Parthenon‘ ist ein postmodernes Spiel mit Verweisen und Zitaten und eine vielschichtige Reflexion griechischer Identität, ja nationaler Identität überhaupt.“
NZZ, Martina Läubli

„Eine wichtige Stimme aus Griechenland, ein großer Erzähler. Wer Europa verstehen und als seine Heimat begreifen will, muss europäische Literatur lesen, und Christos Chryssopoulos ist ein Erzähler von europäischem Format. Das kann Literatur: von Menschen erzählen, so, dass wir begreifen: So sind wir! Nicht wir Griechen, sondern wir Menschen.“
Robert Menasse

„Chryssopoulos führt uns in die dunklen Ecken Athens - und jeder lebendigen, atmenden Stadt ... Dieses scharfsinnige, intelligente Buch braust vor Zugkraft.“
Natalie Bakopoulos

„Kluge europäische Fiktion, die auf mitreißende Weise zu einer Reflexion über die politische Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft anregt.“
ekz-Informationsdienst, Markus Jäger

Wenn ihr „Parthenon“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3709934192?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hansueli Trachsel - NIKOS
« Antwort #766 am: 03.07.2018, 14:48:45 »
NIKOS
Ein kretischer Fischer und sein Dorf

von Hansueli Trachsel

Ein großartiger Fotoband über Kreta.

Die griechische Wirtschaft steht seit Jahren in den Schlagzeilen. Die Bevölkerung in den Städten leidet, Armut macht sich breit. Etwas weniger dramatisch ist die Situation auf den Inseln. Hier gibt es viele Selbstversorger oder im Tourismus Tätige, die Familienstrukturen sind noch intakt.

Das Buch porträtiert ein paar von ihnen, allen voran Nikos Frangiadakis, einen Fischer im Osten von Kreta, in einem kleinen Dorf am Hang zwischen Palekastro und dem Meer. Der schnauzbärtige Familienvater mit eigenem Boot und Fischladen ist Kleinbauer, Schafhalter, Olivenproduzent und Wirt in seiner Taverne in Angathia. Sofern es nicht zu viel Wind hat, tuckert er mit seiner 'Erieta' vom Hafen Kouremenos aus hinaus aufs Meer, in einer der angrenzenden Buchten setzt er die Netze. Ein paar Stunden später dann folgt die 'Ernte', manchmal etwas reicher, immer wieder eher bescheiden.

Hansueli Trachsel, ein Liebhaber der klassisch-schwarzweissen Reportagefotografie, kennt Nikos seit zwanzig Jahren. Immer wieder darf er seinen Freund mit der Kamera aufs Meer hinaus begleiten. Neben Aufnahmen der überwältigenden Natur zwischen fast unberührten Küsten und kargen Bergen stehen Bilder der Olivenernte und Ölproduktion, der Jagd, der Wanderimkerei und der Meersalz-gewinnung, der typischen Zwieback-Bäckerei, des Schnapsbrenners und des Lyrabauers: Nostalgie für die Augen der Touristen – Alltag und oft hartes Brot für die Einheimischen.

Wenn ihr „NIKOS“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3727214376?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Claudia Konrad - Tod in Alepochori
« Antwort #767 am: 04.07.2018, 13:36:28 »
Tod in Alepochori
von Claudia Konrad

Die perfekte Urlaubslektüre:

Eigentlich will der aus dem Ländle stammende, kürzlich pensionierte Sonderermittler Wellendorf-Renz einen gemütlichen Urlaub in Griechenland verbringen und endlich seine Zeit als Kommissar hinter sich lassen, da geht es auch schon wieder los: Denn kaum in Alepochori angekommen, spürt die feine Nase seines Hundes „Trollinger“ einen toten Taucher in einem verbrannten Waldstück auf. „Welles“ guter Ruf als Polizist eilt ihm voraus und die griechischen Behörden bitten ihn um Unterstützung bei der Aufklärung des Falles. Fortan begleitet er die griechischen Kollegen und begibt sich mit ihnen auf die Suche nach dem Mörder. Die griechischen Ermittler tappsen rum und Welle in die Arme einer charmanten Griechin. Was anfangs wie ein merkwürdiger Badeunfall aussieht, tut sich auf als Fall von Korruption und Intrige – bis in die höchsten Kreise von Staat und Kirche. Die finden sich nicht etwa in Athen. Nein, Welle macht Wellen im Vatikan.

Das Buch bietet eine wunderbare Mischung aus Leichtigkeit, Spannung und griechischen Impressionen. Wellendorf-Renz ist eine ausgereifte Figur, ein wenig schrullig-eigenbrödlerisch, man liest mit Spannung und Vergnügen.

Blick ins Buch
https://www.amazon.de/gp/product/3981767837?tag=daskrefor-21#reader_B07DBGG2MQ

Wenn ihr „Tod in Alepochori“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3981767837?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Franco Rossi - Die Odyssee
« Antwort #768 am: 05.07.2018, 14:58:56 »
Die Odyssee
Regie: Franco Rossie
(3er DVD-Digipak im Schuber)

Nach dem Sieg über Troja ist Odysseus, der mit seiner List die Niederlage Trojas erst möglich machte, dazu verdammt, in einer zehnjährigen Irrfahrt übers Meer zu reisen, bevor er wieder nach Hause kommt. Dabei erleben er und seine Gefährten die verschiedensten Abenteuer und müssen Lebensgefahren überstehen.Unter anderem droht ein riesiger Zyklop, Odysseus sowie seine Gefährten zu essen, verführerische Sirenen versuchen mit ihrem Gesang die Gruppe ins Verderben zu locken und sie erwehren sich Zirze, die magische Kräfte besitzt... Die Interpretationen der Odyssee sind vielfältig, der Einfluss des monumentalen Epos auf die abendländische Kulturgeschichte gross. James Joyce' Roman "Ulysses" greift ebenso auf die Themen der Odyssee zurück wie der Coen- Film "O Brother where art thou". Vor allem aber die Figur des Helden, ein neugieriger und listenreicher Mensch, der sich Natur und Göttern im Kampf stellt, findet seinen Widerhall im Menschenbild des Kulturschaffens. Die TV-Verfilmung aus dem Jahr 1968 nimmt die verschränkte Erzählweise auf, die Homers Epos prägt. Odysseus selbst erzählt seine Abenteuer den Phäaken, auf deren Insel er gestrandet ist. Die Phäaken ermöglichen ihm schliesslich die Heimkehr, indem sie ihm ein Schiff zur Verfügung stellen. In aufwendigen Sets erweckt die Serie die epische Geschichte der Irrfahrten zum Leben. Dabei überzeugt Bekim Fehmiu als Odysseus. Mit eindringlichen Blicken erkennt man in ihm den Menschen, der dazu getrieben wird, immer wieder Neues zu entdecken. Dieser Drang versetzt ihn in die Position, immer weiter zu lernen, wodurch er zukünftigen Gefahren besser begegnen kann. Gleichzeitig verlängert sich dadruch seine Irrfahrt. Opfer sind der Preis des Wissenszuwachses. Dieses Dilemma spiegelt den menschlichen Erkenntnisdrang wieder. Eine Auflösung erscheint indes nicht möglich, nur die Kanalisierung durch regulierende Selbstreflexion. Die Zyklopensequenz wurde von Mario Bava inszeniert, der das innewohnende abenteuerliche Spannungspotential gekonnt ausschöpft.
Als Bonus ist die 70minütige Dokumentation „Die phantastische Reise des Odysseus“ enthalten, die auf italienisch mit deutschen Untertiteln eine Vielzahl interessanter Themen streift. Dazu gehört der historische Ursprung der Odyssee ebenso, wie die Fragestellung, ob die Illias und Odyssee von demselben Autor geschrieben wurden. Erklärungen zur Kunst des Bogenschiessens haben genauso ihren Platz wie ein aktuelles Interview mit der Penelope-Darstellerin Irene Papas. Der wilde Ritt durch die Themen wird auf unterhaltsame Art präsentiert.

Wenn ihr „Die Odyssee“, eine andere DVD, eine CD, ein Buch oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B001BYK8OW?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellmut Loos - Durch die wilde Mani
« Antwort #769 am: 06.07.2018, 13:33:53 »
Griechenland
Durch die wilde Mani

von Hellmut Loos

Wo liegt das Land der Manioten? Der Peloponnes streckt drei Finger nach Süden ins Meer. Der mittlere, markanteste ist die Halbinsel Mani. Einerseits war und ist die Mani abgeschieden hinter einem jahrtausendelang unzugänglichen Gebirge, andererseits bot ihre Küste Weltoffenheit am viel befahrenen Seeweg von Italien in die Levante. Geschützt durch fehlende Landverbindungen verteidigten die Bewohner mit Waffengewalt ihre Autonomie. Die maniotischen Dörfer mit ihren Wehrtürmen sind noch heute optisch von diesem Existenzkampf der Blutfehden und der Seeräuberei geprägt. Auch archaische Bräuche haben sich erhalten. Hellmut und Louise Loos haben die Spuren des außergewöhnlichen Lebens der Manioten aufgenommen. Zu verschiedenen Jahreszeiten hielten sie in Bild und Text Land und Leute fest, die letzten Griechen, deren Auto der Esel und deren Supermarkt der eigene Garten ist.

Wenn ihr „Griechenland - Durch die wilde Mani“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3705900633?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Kristi Stassinopoulou & Stathis Kalyviotis - NYN
« Antwort #770 am: 07.07.2018, 14:50:28 »
NYN
von Kristi Stassinopoulou & Stathis Kalyviotis

Trotz Krise optimistisch bleiben und im Hier und Jetzt zu leben ist das Motto des Athener Duos Kristi Stassinopoulou und Stathis Kalyviotis auf ihrem neuen Album "NYN"  (altgriechisch für „Jetzt“). Als Pioniere des Folk-Revivals der 90er-Jahre verbinden sie auch auf „NYN“ die beiden Musikwelten, mit denen sie aufgewachsen sind: Griechische Traditionen und urbane Sounds wie Psychedelic Rock und Elektronik.

DEUTSCHLANDRADIO KULTUR
Kristi Stassinopoulou & Stathis Kalyviots: „NYN“
Der Kälte die Stirn bieten
https://goo.gl/hXTkRx

https://www.youtube.com/watch?v=-LUs1kLCwtc

Wenn ihr diese oder eine andere CD, eine DVD, ein Buch oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B01M7UDM9D?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Meteora - zwischen Himmel und Erde
von Michael Mitrovic und Michael Schuster

Die gebirgige Klosterlandschaft der Meteora zwischen Kalabaka und Kastraki gehört zum Weltkulturerbe. Sie wird von hunderttausenden Menschen jedes Jahr aus nah und fern besucht. Die meisten von ihnen fahren mit dem Bus oder dem Auto zu den Klöstern.

Dieses kleine Büchlein möchte dazu einladen, abseits der Straßen tief in die Welt der Orthodoxie einzutauchen, zu meditieren und den kleinen Dingen am Wegesrand Beachtung zu schenken. Ein uralter Baum, majestätische Störche auf der Kirchenkuppel oder die Ruinen längst vergangener Klöster oder Einsiedeleien - all diese Dinge möchten uns ihre Geschichte erzählen!

Wenn ihr „Meteora - zwischen Himmel und Erde“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3752804653?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Gute Reise! – Korfu
« Antwort #772 am: 09.07.2018, 13:07:35 »
Gute Reise! – Korfu

Bekannt als die “grüne Insel” im ionischen Meer lockt Korfu jährlich unzählige
Gäste... wie schon vor vielen Jahren deutsche Kaiser und die wohl berühmteste österreichische Kaiserin. Die Insel bietet ihren Besuchern viele Möglichkeiten, eine schöne Zeit zu verbringen. Ob kulturinteressiert oder einfach nur dort zu sein um zu “chillen”... Korfu bietet vieles... für unterschiedliche Interessen.

"kalo taxidi“ - Gute Reise! ...Korfu

Kapitel:
- Kerkira & Analipsis
- Der Inselsüden
- Kultur im Westen
- Erholung im Norden

Wenn ihr „Gute Reise! – Korfu“, eine andere DVD, ein Buch, eine CD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B003B1WYHC?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Lawrence Durrell - Schwarze Oliven Korfu, Insel der Phäaken
« Antwort #773 am: 10.07.2018, 16:29:07 »
Schwarze Oliven
Korfu, Insel der Phäaken

von Lawrence Durrell

Eine Liebeserklärung an die Welt des östlichen Mittelmeeres. Ein Bild aus kräftigsten und zartesten Farben vonden Wäldern und Olivenhainen, den Buchten der Phäakeninsel, vom Alltag und der Geschichte ihrer Bewohner.

Wenn ihr „Schwarze Oliven“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3499111020?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Wie neugeboren oder mit Power von Kifissia
von Eleni Kechaidi und Dimitris Kechaidis

Vier Frauen im nördlichen Athener Vorort Kifissia, einem typischen High-Society-Viertel; die Männer sind abwesend, ihre Liebesabenteuer und -strapazen werden auf der Bühne erzählt; und eine gemeinsame Reise nach Thailand, die bis zum Ende ein Wunsch bleibt: Aus diesem Stoff hat das Autorenduo Eleni Chaviara / Dimitris Kechaidis eine der erfolgreichsten neueren griechischen Satiren geschrieben, die 1995 ihre Premiere unter der Regie des griechischen Kultregisseurs Lefteris Voyiatzis feierte und seitdem immer wieder auf dem Spielplan verschiedener Theater steht.

Wie neugeboren oder mit Power von Kifissia zeichnet sich durch die frische und lebhafte Sprache der Dialoge, den pointierten Humor und vor allem durch eine kritische Behandlung der Frauenthematik aus: Diese vier Frauen finden es besonders schwierig, ihr Emanzipationsanliegen in die Tat umzusetzen. Ihr Verhalten wird durch persönliche Ängste und Bedürfnisse sowie durch soziale Normen und stereotype Erwartungen bestimmt. So erhält das Stück eine politische Dimension und zugleich eine existentielle Tiefe, die hinter der humorvollen Fassade durchschimmern.

Wenn ihr „Wie neugeboren oder mit Power von Kifissia“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3946142516?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Haris Alexiou - Live '92-'97 All Around the World
« Antwort #775 am: 12.07.2018, 14:42:13 »
Live '92-'97 All Around the World
Haris Alexiou

Live-Aufnahmen von einer der bekanntesten Sängerinnen Griechenlands.

https://www.youtube.com/watch?v=lnPNKarx-2I


Wenn ihr diese CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B0000253MK?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Petros Markaris - Drei Grazien
« Antwort #776 am: 13.07.2018, 12:55:10 »
Drei Grazien
Ein Fall für Kostas Charitos

von Petros Markaris

Charitos und Ferien? Wann gab es das zuletzt? Doch nun zieht es Kostas und Adriani nach Epirus. In ihrer Pension lernen sie die »drei Grazien« kennen, die für jeden Ausflug zu haben sind und auch mal aus dem Kaffeesatz die Zukunft weissagen – eine rosige, was Familie Charitos betrifft. Zurück in Athen erwartet den Kommissar jedoch ein brutaler Fall. Ein Uni-Professor wurde vergiftet. Der akademische Betrieb ist marode bis ins Mark. Rosige Aussichten? Hier leider nicht.

Erscheint am 25. Juli 2018

Wenn ihr „Drei Grazien“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3257070411?tag=daskrefor-21


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Perikles
Staatsmann und Stratege im klassischen Athen

von Gustav Adolf Lehmann

Vor 2500 Jahren wurde mit Perikles einer der bedeutendsten Staatsmänner der Antike in Athen geboren. Unter seiner Ägide erblühte die Stadt als mediterrane Großmacht und entwickelte jene Pracht, deren Abglanz wir heute noch auf der Akropolis erahnen können. Doch ist zugleich mit der Politik des Perikles die Verstrickung Athens in den verheerenden Krieg gegen Sparta und seine Verbündeten verknüpft, der das attische Großreich vernichtete. Gustav Adolf Lehmann hat eine bemerkenswerte Biographie des Perikles geschrieben, in der er dessen Leben, Politik und militärische Verantwortung ebenso eindrucksvoll wie differenziert erzählt.

Der Göttinger Althistoriker Gustav Adolf Lehmann bietet zunächst einen Überblick über Kindheit und Jugend des Perikles, die geprägt waren durch die Bedrohung und Zerstörung seiner Heimatstadt durch die Perser – und durch den Sieg über den übermächtig scheinenden Feind. Er beschreibt den Aufstieg des Perikles zum führenden Politiker Athens, sein Verhältnis zu der beargwöhnten Aspasia, die Einführung des Bürgerrechtsgesetzes und die Durchsetzung des Bauprogramms, das ihm zum überzeitlichen Denkmal werden sollte. Schließlich erhellt er die Hintergründe des Peloponnesischen Krieges, den Perikles mitzuverantworten hatte, den wechselvollen Kriegsverlauf der ersten Jahre und den Ausbruch der Pest, der zahllose Athener und auch Perikles selbst zum Opfer fielen. So sind eine dichte Beschreibung einer der dramatischsten Epochen und ein facettenreiches Portrait eines der mächtigsten Männer der Antike entstanden.

Wenn ihr „Perikles - Staatsmann und Stratege im klassischen Athen“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3406568998?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Eleftheria Arvanitaki - Mirame
« Antwort #778 am: 15.07.2018, 14:16:43 »
Mirame
Eleftheria Arvanitaki

Eleftheria Arvanitaki ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen Griechenlands und trat im Jahre 2004 bei den Feierlichkeiten zum Abschluss der Olympischen Spiele in Athen auf.

Ihre klare und ausdrucksstarke Stimme die auch noch in den leisesten Nuancen eine ungeheure Wirkung entfaltet, verbunden mit anspruchsvoller Instrumentierung garantiert einen ganz besonderen Musikgenuss sowohl für die Anhänger traditioneller als auch der zeitgenössischen Musik.

https://www.youtube.com/watch?v=K8DifJzsz6g

Wenn ihr diese CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B001QSCYJA?tag=daskrefor-21


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4418
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Bernhard Zimmermann - Die griechische Tragödie
« Antwort #779 am: 16.07.2018, 13:57:34 »
Die griechische Tragödie
von Bernhard Zimmermann

Die griechische Tragödie, die Mutter des modernen Dramas, ist von deutschen Bühnen nicht wegzudenken, und auch in der Schule, selbstverständlich im Studium, spielt sie nach wie vor eine wichtige Rolle. Kompakt und prägnant beleuchtet Bernhard Zimmermann ihre kultischen Ursprünge, ihre politischen Hintergründe, die Aufführungspraxis im alten Griechenland, ebenso wie Leben und Werk der drei großen Klassiker der antiken Tragödie Aischylos, Sophokles und Euripides. Dabei schreibt er bewusst nicht nur für klassische Philologen, sondern wendet sich ebenso an Theaterleute, Literaturliebhaber und insbesondere auch an Schüler. Sein Büchlein ist damit ohne Alternative.

Wenn ihr „Die griechische Tragödie“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3520515016?tag=daskrefor-21

 



Mobile View