Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel Lese-, Musik- und Filmtipps  (Gelesen 149514 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Beat Schneider - Geheimnisvolles Kreta
« Antwort #735 am: 07.05.2018, 14:20:43 »
Geheimnisvolles Kreta
Erste Hochkultur Europas

von Beat Schneider

Eine verzauberte Märchenwelt

Das minoische Kreta war eine einzigartige Kultur. Sir Leonard Wooley beschrieb sie anfangs des 20. Jahrhunderts als „eine verzauberte Märchenwelt und die vollkommenste Bejahung der Anmut des Lebens, welche die Welt je gesehen hat.“ Diese Kultur liegt über 4000 Jahre zurück und in ihr spielten die Frauen eine zentrale Rolle. Ferner sagte man schon früh, dass sie Zeit ihrer Existenz friedlich war. Das Buch stellt sich die Aufgabe, an die Geheimnisse der ersten Hochkultur Europas heranzuführen und diese Kultur und ihre Kunst für den heutigen Menschen erlebbar zu machen. Dazu dienen seine beiden Teile, der Kulturführer und der Reiseführer. Von den bestehenden Kreta-(Reise)-Büchern unterscheidet es sich grundsätzlich:

Umfassender Kulturführer

Erstens bietet der Kulturführer eine umfassende Einführung in die minoische Kultur und Kunst, indem er neue und alte Forschungsergebnisse aus sämtlichen Bereichen der minoischen Kultur zusammenführt und allgemeinverständlich formuliert. Die Frage nach der Existenz eines kretischen Mutterrechts wird nicht nur nebenbei oder zögerlich behandelt, sondern es wird versucht, eine wissenschaftlich fundierte Antwort zu geben. Zweitens wird diese Einführung mit einer dichten Folge von 220 farbigen Bildern dokumentiert. Ihnen kommt im Erleben einer Kultur, deren Schrift noch immer nicht entschlüsselt ist, eine grosse argumentative Bedeutung zu. Drittens will der Reiseführer etwas Besonderes: Er erschliesst 13 kretische Highlights als mythische Orte. Er führt zu ihnen und vergegenwärtigt ihre uralte Geschichte und Erzählung. Jeder Ort ist mit einem besonderen Gegenstand verbunden, der das magische Ziel der jeweiligen Reise bildet.

Kulturelles Gesamterlebnis

Dazu kommen die ausführlichen Reisetipps zu den minoischen, aber auch byzantinischen, venezianischen und türkischen Sehenswürdigkeiten. Mit Karten und Plänen zu archäologischen Stätten und mit Hinweisen zu besonderen Tavernen, Stränden und Wanderungen. Sie runden das Reisen in Kreta zu einem kulturellen Gesamterlebnis ab.

Wenn ihr „Geheimnisvolles Kreta“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/390558137X?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Patrick Leigh Fermor - Die Entführung des Generals
« Antwort #736 am: 09.05.2018, 15:30:02 »
Die Entführung des Generals
von Patrick Leigh Fermor

In einem Husarenstreich entführt eine Einheit unter Patrick Leigh Fermor 1944 den deutschen Generalmajor Kreipe im besetzten Kreta. Mit dieser Entführung soll die Moral der feindlichen Truppen unterminiert werden. Es gelingt Fermor, Kreipe über das Idagebirge auf die andere Seite der Insel zu verschleppen, wo sie von einem britischen Boot aufgenommen und nach Kairo gebracht werden. Packend erzählt Patrick Leigh Fermor von der abenteuerlichen Entführung des Generalmajors. Immer wieder können Fermor und seine Männer mithilfe der griechischen Partisanen und vor allem dank der unerschöpflichen Gastfreundschaft den deutschen Verfolgern entkommen. Fermor äußerte sich zu Lebzeiten nie ausführlich zu den Ereignissen auf Kreta, und so erstaunt es umso mehr, dass sich in seinem Nachlass dieses Manuskript fand, in dem er spannungsreich die Entführung auf seine eigene unnachahmliche Weise beschreibt.

Neue Zürcher Zeitung
Patrick Leigh Fermor entführt einen General
Husarenstück um hohen Preis

http://www.nzz.ch/feuilleton/buecher/husarenstueck-um-hohen-preis-1.18517459

Wenn ihr „Die Entführung des Generals“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
 Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3038200174?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Σπασμένα Κομμάτια Της Καρδιάς
Αντώνης Ρέμος

Griechische Popmusik vom Feinsten.

https://www.youtube.com/watch?v=tEGc0KVOerk

Wenn ihr „Σπασμένα Κομμάτια Της Καρδιάς“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B01N1PUIK5?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Sevasti Pagania - Vegane griechische Küche
« Antwort #738 am: 11.05.2018, 15:39:36 »
Vegane griechische Küche
65 authentische Rezepte

von Sevasti Pagania

Für Vegane griechische Küche hat sich Sevasti Pagania auf eine Reise begeben, die sie durch ganz Griechenland führte: von den verlassenen einsamen Inseln mit den türkisblauen Sandstränden bis zu den von Olivenhainen umgebenen abgelegenen Bergdörfern. Sie hat die alten Rezepte zusammengetragen, die dort von den Menschen schon seit ewiger Zeit gekocht und von Generation zu Generation weitergegeben werden. In diesem Buch finden sich ausschliesslich Gerichte, die typisch für die unterschiedlichen Regionen in Griechenland sind und diese seit langem prägen. Alle Rezepte sind in ihrer ursprünglichen Verwendung dargestellt, ohne Zusatzstoffe oder Alternativprodukte wie Soja. Dieses einzigartige Buch führt auf eine lukullische Reise und stellt dabei die beste vegane Küche Europas vor – fast als würde man im Hochsommer in einer Taverne auf einem kühlen, mit einer erfrischenden Prise Wind durchfluteten, schattigen Dorfplatz speisen.

Wenn ihr „Vegane griechische Küche“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3903022233?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Crete Through Nikos Kazantzakis
« Antwort #739 am: 12.05.2018, 13:00:53 »
Crete Through Nikos Kazantzakis
Greek folk & popular music series 3

Garganourakis, Skordalos, Skoulas, Psarantonis

https://www.youtube.com/watch?v=W3jIZbVoFEY

Wenn ihr „Crete Through Nikos Kazantzakis“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B0061AGJ0I?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Silvia Zanovello-Sager (Hrsg.) - Gefährliche Ferien Griechenland
« Antwort #740 am: 13.05.2018, 18:14:29 »
Gefährliche Ferien
Griechenland

von Silvia Zanovello-Sager (Hrsg.)

Wem Sommer, Sonne, Strand oder das Athen der Antike zu langweilig sind, der wird hier den Kick finden, der aus einem normalen Urlaub ein Erlebnis macht. Dafür sorgen Vea Kaiser, Henry Miller, Jeffrey Eugenides, W. Somerset Maugham, Christos Ikonomon, Amanda Michalopoulou und viele andere. Mit einer Exklusivgeschichte von Petros Markaris.

Wenn ihr „Gefährliche Ferien“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3257244371?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Patrick Leigh Fermor - Mani
« Antwort #741 am: 14.05.2018, 18:09:18 »
Mani
Reisen auf der südlichen Peloponnes

von Patrick Leigh Fermor

Fermors legendäres Griechenlandbuch: eine Leseverführung der schönsten Art.

Mit keinem anderen Land ist der große Reisende und Schriftsteller Patrick Leigh Fermor so verbunden wie mit Griechenland. Insbesondere mit der steinigen Halbinsel Mani auf der südlichen Peloponnes, wo er jahrzehntelang, bis zu seinem Tod im Jahr 2011, lebte. Seine kenntnisreiche und wunderbar unmittelbare Schilderung dieser rauen und durch das Taygetos-Gebirge isolierten Region erschien erstmals 1958. Auf seinen Wanderungen entdeckt der Autor ein archaisches Griechenland, eine unberührte Landschaft, in der man noch überall den Mythos, das Altertum und die Spuren abendländischer Geschichte finden kann.

Rezensionsnotizen im Perlentaucher
https://www.perlentaucher.de/buch/patrick-leigh-fermor/mani-reisen-auf-der-suedlichen-peloponnes.html


Wenn ihr „Mani“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3596189527?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Philip & The Border Breakers - The Key
« Antwort #742 am: 15.05.2018, 13:36:53 »
The Key
von Philip & The Border Breakers

In seiner Heimat Griechenland ist Filippos Pliatsikas seit 25 Jahren einer der großen Nummern im Rock- und Pop-Zirkus und mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Vor zwei Wochen ist nun sein erstes Album in englischer Sprache erschienen: „The Key“ heißt es, veröffentlicht unter dem Namen „Philip & the Border Breakers“. Für seine neuen Songs konnte Pliatsikas illustre Gäste um sich versammeln, denn unter anderem singt „Die Godmother of Punk“ Nina Hagen zwei Duette auf der Platte mit ihm.

https://www.youtube.com/watch?v=K-EXHPzUVpA

Wenn ihr „The Key“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B01GJYM4O0?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Alki Zei - Die Verlobte des Achilles
« Antwort #743 am: 18.05.2018, 17:54:47 »
Die Verlobte des Achilles
Von Alki Zei

Dafni alias Eleni, wie sie unter den Partisanen heißt, verliebt sich in ihren Instrukteur, Achilles. Der Widerstandsheld muss fliehen, seine Verlobte bleibt zurück; sie taucht unter, wird verhaftet, kann trotzdem nach Rom fliehen, Achilles aber erst zwei Jahre später in die Sowjetunion folgen. Doch die Idealisierung des einstigen Helden und der gemeinsamen Ideologie zerbricht am realen Zusammenleben im Exil.

Erzählt wird rückblickend aus der Zeit des zweiten Exils in Paris während der Militärdiktatur, wo sich Dafni/Eleni nun mit ihrer Tochter allein durchschlägt. Mit einigen ehemaligen Parteigenossen und Freunden arbeitet sie als Komparsin am Filmset für einen Thriller und versucht in den Drehpausen, mit ihrem früheren Leben und ihren Idealen ins Reine zu kommen. Erzählt werden jedoch nicht bloß die Ereignisse, sondern auch die dichte Verflechtung politischer und individueller Geschichte, artikuliert von einer weiblichen Stimme, die das tradierte Bild der Geschichte in eine andere Perspektive stellt.

Besprechung bei „Centrum modernes Griechenland“
http://www.cemog.fu-berlin.de/newsletter/newsletter-archiv/cemog-newsletter-12/lesestoff.html

Wenn ihr „Die Verlobte des Achilles“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3946142451?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Pyx Lax - Ήμουν κι εγώ εκεί
« Antwort #744 am: 19.05.2018, 15:24:03 »
Ήμουν κι εγώ εκεί (Imoun ki ego eki)
von Pyx Lax

(CD+DVD Live 2011)

Das Abschiedskonzerte von Pyx Lax vom Sommer 2011 im Olympiastadion, Athen.

https://www.youtube.com/watch?v=UELR19abxNw&index=1&list=RDUELR19abxNw

Wenn ihr diese DVD und CD, ein Buch oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B006N9M33Y?tag=daskrefor-21


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Vicenzos Cornaros - Erotokritos
« Antwort #745 am: 20.05.2018, 11:38:27 »
Erotokritos
von Vicenzos Cornaros
(Bühnenfassung von Spyros Evangelatos)

Der 1553 in Sitia auf Kreta geborene und aufgewachsene Vicenzos Cornaros hat mit dem Versroman Erotokritos ein Meisterwerk der kretischen und frühen neugriechischen Literatur geschaffen.

Der Roman besteht aus fünf Teilen mit ca. 10.000 Versen. Sein Name „Erotokritos“ (bedeutet der durch die Liebe gefoltert wurde) ist von der Hauptfigur abgeleitet. Das Stück spielt im antiken Athen, besitzt aber viele Elemente, die deutlich dem mittel-  alterlichen Rittertum zuzuweisen sind. Es geht in ihm um die Liebe zwischen der Tochter des  athenischen Königs Herakles, Aretousa, und Erotokritos, dem Sohn des königlichen Beraters  - und da eine solche Verbindung nicht standesgemäß war, kommt es erst nach zahlreichen Irrungen und Wirrungen zu einem Happy End für die beiden Liebenden. Ein  Lobgesang auf Freundschaft, Mut und die Liebe zur Heimat. Die Sprache des Gedichts ist der Dialekt Ost-Kretas, der als besonders entwickelt und ausdrucksstark gilt.

Wenn ihr „Erotokritos“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3946142478?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Paul Kretschmer / Johann Georg von Hahn - Griechische Volksmärchen
« Antwort #746 am: 21.05.2018, 12:23:46 »
Griechische Volksmärchen
von Paul Kretschmer und Johann Georg von Hahn

Es war einmal ... Mit diesen Worten beginnen auch die griechischen Volksmärchen, erzählt in einer einfachen, lebendigen Sprache. Und so könnte man glauben nichts Neues. Aber: Sie sind eben doch anders. Der Stoff dieser Volksmärchen ist aus altgriechischen, byzantinischen und orientalischen Einflüssen gewoben, und sie spielen in einem Vielvölkerstaat, wo Menschen unterschiedlicher Religionen heimisch waren: Christen, Muslime, Juden. Zwar paradieren auch hier bekannte Figuren vorbei: ein König, eine Königstochter, ein Dummer und ein Kluger, ein Reicher oder ein armer Mann. Aber bald wird man in eine andere Welt versetzt, wenn es da heißt: Es war einmal ein Derwisch, Es war einmal ein Aga ... Und nicht nur das: Bei den Griechen ist Aschenbrödel ein Mann! Wer wird bei Titeln wie diesen nicht neugierig? Die Rätselprinzessin, Die Tochter des Königs Tsun Matsun, Der Bartlose, Der Erbsenmillionär oder Das Mädchen, das Rosen lacht und Perlen weint. Kurz: Es sind unerhörte Märchen, vertraut und exotisch zugleich.

Wenn ihr „Griechische Volksmärchen“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/399021005X?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Adrienne Mayor - Pontisches Gift
« Antwort #747 am: 22.05.2018, 15:13:18 »
Pontisches Gift
Die Legende von Mithridates, Roms größtem Feind

von Adrienne Mayor

Der Hannibal des Ostens
Sulla, Lucullus und Pompejus, die drei größten Feldherren ihrer Zeit, ließen sich vom König eines gar nicht so großen Reichs vorführen: Mithridates von Pontos, ihrem gefährlichsten Feind. Ein Jahrhundert nach Hannibal stellte er das Römische Reich auf eine neue harte Probe.

Auf diesen Coup war das krisengeschüttelte Rom nicht vorbereitet. Mithridates von Pontos überrannte in einem blitzartigen Angriff die römischen Truppen in Kleinasien und schwang sich zum Befreier der Griechen auf. In einer groß angelegten Verschwörung ließ er 80 000 römische Siedler und Kaufleute in Kleinasien kaltblutig ermorden. Während die römische Republik unaufhaltsam ihrem Ende entgegenschlitterte, musste sie sich fast dreißig Jahre von einem besessenen Machtmenschen terrorisieren lassen, dem der Königsthron in seinem kleinen, aber wohlhabenden Land nicht reichte. Fundiert und mit aktuellen Bezügen schildert Adrienne Mayor eine der zwiespältigsten Persönlichkeiten der Antike: Als Vorfahren beanspruchte der orientalische Herrscher keine Geringeren als Alexander den Großen und den Perserkönig Dareios. Genüsslich inszenierte er die theatralischen Auftritte, die er seiner edlen Abstammung zu schulden glaubte. Ebenso grotesk war seine krankhafte Angst vor Feinden, die ihn dazu trieb, sich mit Giften in kleinen Dosen zu immunisieren eine Methode, so kompromisslos wie sein ganzes Leben.

Wenn ihr „Pontisches Gift“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3806224285?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Χαΐνηδες
« Antwort #748 am: 23.05.2018, 12:40:59 »
Χαΐνηδες

Χαΐνηδες ist das erste Album der 1990 von Dimitris Apostolakis, Dimitris Zacharioudakis, Giorgos Laodikis, Miltos Pashalidis and Kallia Spyridaki gegründeten gleichnamigen kretischen Gruppe.

Χαΐνηδες interpretieren die traditionelle kretische Musik mit Liebe und Respekt. Sie verstehen die kretische Musiktradition als etwas sehr lebendiges das sie mit neuen Elementen anreichern. Ihre reichlich orchestrierte Musik begleitet explosive Klangfarben, Leidenschaft und Eifer. Im von ihren Texten gesponnenen Lebensfaden finden sich der Sinn des Lebens, menschliche Gefühle und die in den Dingen versteckte Wahrheit wieder.

https://www.youtube.com/watch?v=jRnahuV9iJk

Wenn ihr diese oder eine andere CD, ein Buch oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B009WN6ZP0?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4256
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Albert Stähli - Die Griechen
« Antwort #749 am: 24.05.2018, 12:37:06 »
Die Griechen
Die antike Demokratie, Bildung und Wohlstand

von Albert Stähli

Elite ist nicht Macht, sondern Können. Erwartungen an die Elite von heute. Prägnant und lehrreich. Für alle, die wissen wollen, was es von den antiken Griechen zu erinnern und bewahren gilt. Und ganz besonders für alle Nichtdemokraten!

Im Athen des fünften vorchristlichen Jahrhunderts wurde die Demokratie erfunden. Und auch noch heute sind die Herrschaftsverhältnisse, auf die wir uns demokratisch verständigt haben, gar nicht so viel anders als zu den Lebzeiten von Solon, Kleisthenes und Perikles. Damals wie heute befand eine Elite über die Geschicke ihrer Bürger und brachte Wohlstand und Gerechtigkeit. Mit dem Unterschied, dass die Elite in der Antike nicht die Machtverhältnisse widergespiegelte, sondern von den Bürgern nach deren Fähigkeiten gewählt wurde. Es ist höchste Zeit, an dieses Erbe zu erinnern, mahnt Albert Stähli im ersten Band seiner neuen Trilogie (Römer und Perser, erscheinen 2018/19). Lebendig schildert er, wie inmitten ständigen Kriegsgetöses kluge Denker um das Plazet des Volkes warben - ein Wettstreit der Worte gegen den der Waffen.

Wenn ihr „Die Griechen“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3962510060?tag=daskrefor-21

 



Mobile View