Seiten:
Aktionen
  • #571 von Hellas Channel am 16 Jul 2017
  • First Songs
    Mikis Theodorakis

    Zum Teil unveröffentlichte Kompositionen des jungen Mikis Theodorakis. Im Jahr 1999 von Mikis Theodorakis neu aufgenommen und interpretiert. Bei drei der Lieder des inzwischen Achtzigjährigen wirkt Maria Farantouri mit.

    Wenn ihr diese CD, ein Buch oder irgend ein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/B004JW5SBQ?tag=daskrefor-21
  • #572 von Hellas Channel am 17 Jul 2017
  • Stürzt die Götter vom Olymp
    Das andere Griechenland

    von Landolf Scherzer

    30 Tage, um die Griechen zu verstehen Scherzer ist ganz anteilnehmender Beobachter, wenn er nach Griechenland reist -- einmal als Pauschaltourist und einmal ins „schlechteste Hotel von Thessaloniki“. Zwei Fragen treiben ihn um: Wo liegen wirklich die Ursachen für die Krise, und wie schaffen es die kleinen Leute, unter den Bedingungen des Spardiktats zu überleben? In unzähligen Begegnungen wird von Sorgen, Hoffnungen und solidarischen Überlebensstrategien erzählt. Die Urteile über die „faulen Griechen“ waren schnell zur Hand, als die Schuldenkrise Griechenlands in ihrem ganzen Ausmaß deutlich wurde. Wo aber liegen wirklich die Ursachen, und wie gestaltet sich der Alltag, wenn man durch verordnete Sparpakete die Arbeit verliert, nicht krankenversichert ist und keine Zukunftsaussichten hat? Landolf Scherzer schlüpfte zunächst in die Rolle des deutschen Pauschaltouristen und buchte einen „All-inclusive-plus“-Urlaub am Meer. Auf einer zweiten Reise quartierte er sich im „schlechtesten Hotel von Thessaloniki“ ein, das zufällig „Europa“ heißt. Aus beiden Erfahrungswelten ist eine lebendige, beeindruckende Nahaufnahme der Situation Griechenlands entstanden, die durch historische und Wirtschaftsexkurse ergänzt wird und uns mit den Sorgen und Hoffnungen der Griechen vertraut werden lässt. „Der Spezialist für Recherchen vor Ort.“ DER SPIEGEL

    Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3351035802?tag=daskrefor-21
  • #573 von Hellas Channel am 18 Jul 2017
  • Delphi der Nabel der Welt
    Schauplätze der Weltkulturen

    Delphi galt einst als Mittelpunkt der Welt. Es war eines der bedeutendsten geistigen und kulturellen Zentren der Antike. Wer es sich leisten konnte, befragte vor allen wichtigen privaten und öffentlichen Entscheidungen sein Orakel. Einige dieser Orakelsprüche sind sogar bis heute, mehr als 2 Jahrtausende später, überliefert.

    Die Filmdokumentation schildert die Glaubensvorstellung der alten Griechen, die oft überraschend anders waren, als man aus der Schule zu wissen glaubt. Delphis rätselhafte Mythen, geheimnisvolle Wahrsagerpraktiken und blutige Tieropfer haben bis heute sichtbare und lebendige Spuren hinterlassen. Spuren eines sagenumwobenen Ortes, der fast 1.000 Jahre lang die europäische Geschichte beeinflusste.

    Wenn ihr diese DVD, eine CD, ein Buch oder irgend ein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3831290172?tag=daskrefor-21
  • #574 von Hellas Channel am 19 Jul 2017
  • The Syriza Experience
    Lehren aus Widerstand, Solidarität und Regierung

    von Johanna Bussemer, Mario Candeias, Cornelia Hildebrandt, Martin Schirdewan (Hrsg.)

    Der Aufstieg Syrizas ist eng mit den Protesten gegen Krise und Austerität verbunden. Nach dem Regierungsantritt im Januar 2015 versuchten die europäischen Institutionen, diese Alternative zu zerstören. Syriza musste ein drittes Memorandum akzeptieren, nicht zuletzt weil es der Linken in Europa nicht gelang, die Kräfteverhältnisse in ihren eigenen Ländern zu verschieben. Seither versucht die Regierung den fast unmöglichen Spagat: Umsetzung des Memorandums, Stärkung seiner rationalen, soziale Abfederung seiner negativen Elemente sowie parallele Durchsetzung progressiver Reformen.

    Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3899657586?tag=daskrefor-21
  • #575 von Hellas Channel am 20 Jul 2017
  • Einführung in die griechische Schrift
    Von Uwe Petersen

    Wer sich für die griechische Antike interessiert, Alt- oder Neugriechisch lernen möchte oder eine Reise nach Griechenland plant, der findet in diesem Band eine ideale Einführung in die griechische Schrift. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    Die Form und Schreibweise der Groß- und Kleinbuchstaben, die Systematik des griechischen Alphabets sowie zusätzliche Schriftzeichen werden ausführlich und anschaulich erklärt. - Zahlreiche Beispiele und Aufgaben regen zu Schreib- und Leseübungen an.

    Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3875483383?tag=daskrefor-21
  • #576 von Hellas Channel am 21 Jul 2017
  • Kleine Verbrechen
    Ein Film von Christos Georgiou

    Das Polizistenleben ist für Leonidas eine Strafe. Denn sein Ehrgeiz korrespondiert nicht mit den Möglichkeiten seines Einsatzortes, kann er doch auf seiner kleinen griechischen Insel nur Nudisten verscheuchen oder harmlose Verkehrssünder jagen. In dieser frustrierenden Ereignislosigkeit kommt der Klippenabsturz des alten Zacharias gerade recht. Ein Unfall, sind die Dorfbewohner überzeugt, doch Leonidas weiß es besser und findet in der schönen Angeliki eine Insulanerin, die seinen Verschwörungstheorien zumindest Gehör schenkt.
    Eine amüsante Sommerkomödie mit viel mediterranem Flair. Hier wird das Leben in einem verschlafenen Nest gezeigt - und was passiert, wenn eine Leiche für allerhand Trubel sorgt. Amüsant ist der Film, weil man ständig zu sehen bekommt, wie die neue Theorie auf das Ableben des Verstorbenen aussieht. Dazu passt dann auch das unglaubliche Ende, das man so wahrlich nicht kommen sieht. Der Film erweist sich so als deutlich überraschender als man anfangs meinen würde. Fazit: Ein Film, der in den Wintermonaten schon wieder Lust auf den Sommer macht.

    Wenn Ihr diesen Film, eine CD, ein Buch oder irgend ein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/B002EBV1U6?tag=daskrefor-21
  • #577 von Hellas Channel am 23 Jul 2017
  • Lesbos
    Sappho und ihre Insel

    von Eva Demski

    Lesbos war schon in der Antike die Insel der Dichtung und der Musik. Unterwegs auf Lesbos folgt Eva Demski den Spuren Sapphos, der ersten Lyrikerin der Weltliteratur. Eva Demski beschreibt, wie die von Sappho besungene Insel heute aussieht und wieviel noch sichtbar ist von den Spuren dieser Person.

    „Eva Demski spricht von der Kühle und Frische der sapphischen Sprache, und ihre eigenen Übersetzungen der Fragmente dieser zehnten Muse treffen sehr genau die originale Einfachheit, in der sich das Geheimnis höchster Kunst verbirgt. Auch der Insel wird Eva Demskis Schilderung auf bewundernswerte Weise gerecht.“ (Süddeutsche Zeitung)

    Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3458349464?tag=daskrefor-21
  • #578 von Hellas Channel am 24 Jul 2017
  • Das Dorf der Witwen
    von Stephan D. Yada-Mc Neal

    Zwei Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wird der aus Nord-Griechenland stammende Lehrer, Manos Michelakis, nach Kalozoia, dem "Dorf der Witwen" geschickt. Dort waren die männlichen Bewohner ab dem Alter von 15 Jahren als Vergeltungsmaßnahme von den deutschen Besatzern hingerichtet worden.

    In dem Dorf flüchten sich die Witwen, die daran glauben, dass Gott sie für ihre Sünden bestraft habe, in eine eigene, für Fremde unverständliche Gedankenwelt. In ihrem Eifer verbieten sie sogar den Kindern das Spiel, denn dies sei eine Sünde.
    Manos Michelakis trifft daher auf den heftigen Widerstand der Frauen, als er zusammen mit dem Kollegen vom Nachbarort den Versuch unternimmt, diese freudlose, depressive Struktur aufzubrechen.

    Viele Ereignisse, die im Roman eindrucksvoll geschildert werden, basieren auf den historischen Recherchen des deutsch-amerikanischen Autors. Im Verlauf seiner Reisen durch Kreta sammelte Stephan D. Mc Neal zahlreiche Interviews mit Zeitzeugen.
    Mit diesem Buch trägt er dazu bei, dass das - heute vielen Menschen in Deutschland weitgehend unbekannte - Leiden der griechischen Bevölkerung während der deutschen Invasion (und in den Jahren danach) nicht vergessen wird.

    Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3744838137?tag=daskrefor-21
  • #579 von Hellas Channel am 25 Jul 2017
  • Αγροκτηνοτροφικά & Μητροπολιτικά
    Χαΐνηδες

    Diese Doppel-CD von Χαΐνηδες (Hainides) hat zwei Schwerpunkte einmal Αγροκτηνοτροφικά (Agroktinotrofika), also das Ländliche schlägt eher traditionelle Töne an. Μητροπολιτικά (Mitropolitika), Musik aus der Metropole klingt dagegen eher nach Jazz, Balkan und Orient.
    Das Album eröffnet das ganze Klang-Spektrum und das ganze Können dieser kretischen Ausnahme-Gruppe: Dimitris Apostolakis (Lyra, Saz, Gesang), Dimitris Zacharioudakis (akustische Gitarre, Gesang), T. Kanellos (Schlagzeug, E-Gitarre), Maria Koti (Gesang), Dimitris Bredas (Dudelsack, Klarinette, Flöten), Michalis Nikopoulos (Kretische Laute, Bouzouki, Mandoline, Baglama), Antonis Skamnakis (Bass), Alexis Nonis (Klavier, Percussion):

    https://www.youtube.com/watch?v=cVmc7BsaHs4

    Wenn Ihr diese Doppel-CD, eine DVD, ein Buch oder irgend ein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/B01N0W6RIK?tag=daskrefor-21

    Anmerkung: Die Beschreibung auf der Amazon-Seite ist leider nicht ganz korrekt. Weder Psarantonis noch Psarogiorgis oder Tzouganakis sind auf den CD's vertreten sondern lediglich die Musiker von Χαΐνηδες.
  • #580 von Hellas Channel am 26 Jul 2017
  • DuMont Reise-Taschenbuch
    Chalkidikí & Thessaloníki
    von Klaus Bötig

    Für die neue Auflage (Mai 2017) hat Autor Klaus Bötig wieder viele neue Infos und außergewöhnliche Tavernentipps aus der griechischen Region Chalkidikí und der Metropole Thessaloníki mitgebracht. Bötig, der seit über 30 Jahren jährlich mehrere Monate in Griechenland unterwegs ist, kennt die Halbinseln Kassándra, Sithonía und Áthos wie kein Zweiter: die besten Strände, die interessantesten Ausgrabungsstätten und vor allem die urigen, schönen oder schickenTavernen. Im DuMont Reise-Taschenbuch Chalkidikí & Thessaloníki beschreibt er auch das Binnenland der Chalkidikí, die lebendige Metropole Thessaloníki sowie Ausflugsziele in Makedonien und Thessalien.

    Gleich auf den ersten Seiten beantwortet Bötig alle wichtigen Fragen zur Urlaubsplanung: Pauschal oder Rundreise? Wie organisiert man eine Rundtour? Welche Ziele lohnen wirklich? Wo kann ich am besten baden, wandern oder mich beim Wassersport austoben?

    Zehn ungewöhnliche Entdeckungstouren führen in die autonome Klosterrepublik Àthos und über die orientalisch anmutenden Märkte in Thessaloníki oder helfen dabei, in die Alltagskultur eines griechischen Städtchens einzutauchen. Ein besonderes Erlebnis sind die ausführlich beschriebenen Wanderungen, etwa der Kamelrückenweg auf der Halbinsel Kassándra oder die Tour quer über die Sithonía-Halbinsel. Wer den Himmel auf Erden finden will, sucht einen der Lieblingsplätze des Autors auf: Die Sitzterrassen der Heaven Bar über dem Ágios Ioánnis Beach.

    Online-Updates und Extratipps des Autors gibt es unter www.dumontreise.de/chalkidiki zum Download auf Smartphone und iPad sowie als PDF zum Ausdrucken.

    Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf der Chalkidiki und in Thessaloniki übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region. Mit Lieblingsorten des Autors in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Halbinsel sowie einer separaten Reisekarte.

    Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3770174933?tag=daskrefor-21
  • #581 von Hellas Channel am 27 Jul 2017
  • Singapore Sling: Ο Άνθρωπος που Αγάπησε ένα Πτώμα

    Ein Detektiv (Panos Thanassoulis) sucht nach der verschwundenen Laura. Seine Suche führt ihn in einer regnerischen Gewitternacht, schwer verletzt und erschöpft, in ein abseits gelegenes Anwesen. Dort leben zwei geheimnisvolle Frauen (Michele Valley und Meredyth Herold) leben, die sich gegenseitig als Mutter und Tochter bezeichnen. Gerade haben die Beiden ihren Chauffeur umgebracht und überhaupt besteht ihr Leben darin, sich sexuellen Rollenspielen hinzugeben und dann und wann einen Besucher umzubringen. Auch der Detektiv droht Opfer der Beiden zu werden. Doch bevor sie sich seiner endgültig entledigen, soll er ihnen noch als Spielzeug für ihre bizarren Obsessionen dienen.

    Regisseur Nikos Nikolaidis, eine echte Ausnahmeerscheinung im griechischen Filmbetrieb, sorgte 1990 mit Singapore Sling weltweit für Aufregung. Im Gewand eines klassischen Film Noir liefert uns Nikolaidis hier seine ganz persönliche Hommage an Otto Premingers Laura – und die hat es in sich: vor den ungläubigen Augen des Zuschauers spielen sich Szenen ab, die man selbst im Bahnhofskino nur selten geboten bekam: Bondage, Inzest und Nekrophilie in gediegenem Schwarz-Weiß, Fetischismus und sexuelle Perversionen im Überfluss, dargeboten mit viel Hysterie und Liebe für absurde Komik, dazu ein bisschen griechische Tragödie, eine Prise schwärzester Humor, ein bisschen Slapstick à la Laurel & Hardy – und fertig ist ein Bastard von Film, wie es ihn in dieser Form wohl nur einmal geben dürfte.

    „Als ich „Singapore Sling“ gedreht habe, war ich der Meinung ich würde eine Komödie mit Elementen der antiken griechischen Tragödie erschaffen. Später jedoch, als ein paar europäische und amerikanische Kritiker den Film als „one of the most disturbing films of all times“ charakterisierten, dann begann ich zu fühlen, dass irgendetwas mit mir nicht stimmt. Dann, als die britischen Zensoren die öffentliche Aufführung in den Kinos verboten, begann ich zu realisieren, dass etwas mit uns allen nicht stimmt kann.“ (Nikos Nikolaidis, Regisseur)

    https://www.youtube.com/watch?v=q6Z8vnQr1kg

    Wenn Ihr diesen Film, eine CD, ein Buch oder irgend ein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/B00DUPU6F6?tag=daskrefor-21
  • #582 von Hellas Channel am 28 Jul 2017
  • Perikles
    Staatsmann und Stratege im klassischen Athen

    von Gustav Adolf Lehmann

    Vor 2500 Jahren wurde mit Perikles einer der bedeutendsten Staatsmänner der Antike in Athen geboren. Unter seiner Ägide erblühte die Stadt als mediterrane Großmacht und entwickelte jene Pracht, deren Abglanz wir heute noch auf der Akropolis erahnen können. Doch ist zugleich mit der Politik des Perikles die Verstrickung Athens in den verheerenden Krieg gegen Sparta und seine Verbündeten verknüpft, der das attische Großreich vernichtete. Gustav Adolf Lehmann hat eine bemerkenswerte Biographie des Perikles geschrieben, in der er dessen Leben, Politik und militärische Verantwortung ebenso eindrucksvoll wie differenziert erzählt.

    Der Göttinger Althistoriker Gustav Adolf Lehmann bietet zunächst einen Überblick über Kindheit und Jugend des Perikles, die geprägt waren durch die Bedrohung und Zerstörung seiner Heimatstadt durch die Perser – und durch den Sieg über den übermächtig scheinenden Feind. Er beschreibt den Aufstieg des Perikles zum führenden Politiker Athens, sein Verhältnis zu der beargwöhnten Aspasia, die Einführung des Bürgerrechtsgesetzes und die Durchsetzung des Bauprogramms, das ihm zum überzeitlichen Denkmal werden sollte. Schließlich erhellt er die Hintergründe des Peloponnesischen Krieges, den Perikles mitzuverantworten hatte, den wechselvollen Kriegsverlauf der ersten Jahre und den Ausbruch der Pest, der zahllose Athener und auch Perikles selbst zum Opfer fielen. So sind eine dichte Beschreibung einer der dramatischsten Epochen und ein facettenreiches Portrait eines der mächtigsten Männer der Antike entstanden.

    Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3406568998?tag=daskrefor-21
  • #583 von Hellas Channel am 30 Jul 2017
  • Die griechische Gesellschaft
    Eine Sozialgeschichte der archaischen und klassischen Zeit

    von Winfried Schmitz

    Die Einführung in die „Griechische Gesellschaft“ stellt die Lebensbedingungen, die wirtschaftliche Grundlage und die Wertvorstellungen der Adeligen, der Bauern und der Angehörigen der unterbäuerlichen Schicht dar. Die Darstellung reicht von der Welt der homerischen Epen bis ins Athen des 4. Jahrhunderts v. Chr. Gesonderte Kapitel stellen die spartanische Gesellschaft und die der kretischen Städte dar.

    Viele Gesellschaften in den griechischen Stadtstaaten waren in Schichten unterteilt, die relativ durchlässig waren. Angehörige der unterbäuerlichen Schicht konnten durch Handwerk, Handel und Gewerbe aufsteigen, Adelige und Bauern durch häufige Erbteilung oder Missernten absteigen. Die griechische Kolonisation, Tyrannenherrschaften und die Aufzeichnung des Rechts veränderten die sozialen Bedingungen in archaischer Zeit. Für die klassische Zeit führte die Zunahme des Handels und Handwerks zu einer weiteren sozialen Ausdifferenzierung. Rechtlich abgegrenzt waren die Bürger von den in der Stadt lebenden Fremden. Kennzeichnend für viele griechische Gesellschaften sind außerdem die Sklaven, die in der Landwirtschaft, in Handel und Gewerbe und im Bergbau arbeiten mussten.

    Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/3938032774?tag=daskrefor-21
  • #584 von Hellas Channel am 31 Jul 2017
  • Imam Baildi

    Imam Baildi, bezeichnet ein mediterranes Gericht aus Auberginen gefüllt mit Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten. Es ist aber auch der Name einer Athener Band, deren Sound eine einzigartige Mischung aus alter griechischen Musik mit neuen Orchestrierungs-, Produktions- und Remixing-Techniken ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=rfhrhITARBU&list=PL6C9676892016DF27

    Wenn ihr diese CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/B002DJOU2U?tag=daskrefor-21
  • #585 von Hellas Channel am 01 Aug 2017
  • Die Amorgos-Verschwörung
    von Elias Kulukundis

    In den ersten Jahren der griechischen Militärdiktatur wird unter mehreren Regimegegnern auch der Zentrumspolitiker und ehemalige Minister Georgios Mylonas verhaftet und ins Exil auf die Insel Amorgos geschickt. Der junge Ehemann seiner Tochter Eleni, Elias Kulukundis, Spross einer Reeder-Familie und Auslandsgrieche, will ihn befreien, trotz der Waghalsigkeit der Unternehmung und seiner konservativen Familie – oder gerade deswegen. Dafür reist er quer durch Europa, von der Schweiz bis Zypern und von England bis Italien, und nimmt auf eigene Faust Kontakt mit emigrierten Politikern und Widerstandsorganisationen auf. Schließlich organisiert er, getarnt als dänischer Tourist – ohne Dänischkenntnisse und mit einem schwarzen Vollbart – mithilfe einer Gruppe italienischer Aktivisten die Segelbootreise, um den Gefangenen zu befreien.

    Die Amorgos-Verschwörung ist nicht nur ein Bericht über eine abenteuerliche Reise im griechischen Archipel zur Befreiung eines Gefangenen der Diktatur, sondern auch über eine düstere Zeit, über Dissidenten, die später zu Politprotagonisten wurden, wie etwa Andreas Papandreou, Konstantinos Mitsotakis und Melina Mercouri. Sie zeichnet zugleich ein lebendiges Bild des Widerstandkampfes im Ausland wider und die Selbstfindungsreise eines jungen Idealisten.

    Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
    Gleich hier bestellen:
    http://www.amazon.de/gp/product/394614232X?tag=daskrefor-21
Seiten:
Aktionen