Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel Lese-, Musik- und Filmtipps  (Gelesen 175219 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Mirko Heinemann - Die letzten Byzantiner
« Antwort #945 am: 25.04.2019, 11:56:29 »
Die letzten Byzantiner
Die Vertreibung der Griechen vom Schwarzen Meer
Eine Spurensuche

von Mirko Heinemann

Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg: Am Abend des 9. August 1917 schießen Kriegsschiffe des verfeindeten Russlands die Kleinstadt Ordu an der Schwarzmeerküste in Brand. Da die christlichen Minderheiten des Reichs verdächtigt werden, den Kriegsgegner insgeheim zu unterstützen, fürchten die ortsansässigen Griechen die Rache ihrer türkischen Nachbarn. Panisch versuchen sie, an Bord der Schiffe zu gelangen. Eine, die es schafft, ist die 15-jährige Alexandra. Doch ihre Heimat sieht sie niemals wieder. Nach dem Krieg werden aus dem Gebiet der heutigen Türkei etwa 1,2 Millionen Griechen zwangsausgesiedelt. 100 Jahre später reist Alexandras Enkel Mirko Heinemann auf den Spuren seiner Familie und der sogenannten Pontos-Griechen durch den Norden der Türkei. Er erzählt, wie Griechen seit der Antike an den kleinasiatischen Küsten lebten, mit Byzanz das Erbe Roms antraten, bis sie in den letzten Jahren des Osmanischen Reichs erst dem aufgeschaukelten Nationalismus und schließlich den Interessen der Großmächte zum Opfer fielen. Eine hierzulande fast vergessene Geschichte, die bis heute das Verhältnis zwischen der Türkei und Europa prägt.

Der Autor über das Buch: »Meine Großmutter war auf ein Flüchtlingsschiff gestiegen. Wohin haben die russischen Kriegsschiffe die vielen Menschen gebracht? Und warum mussten die Griechen fliehen? Meine Onkel waren gestorben, meine einzige Tante litt bereits an Demenz. Ich drängte meine Mutter, alles zu notieren, woran sie sich erinnern konnte. Und dann packte ich meine Sachen und fuhr in das Land, das einst die Heimat meiner Großmutter war und sich heute Türkei nennt.« (Mirko Heinemann)

Wenn ihr „Die letzten Byzantiner“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3962890335?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Athos - Im Jenseits dieser Welt
« Antwort #946 am: 26.04.2019, 11:34:09 »
Athos - Im Jenseits dieser Welt

Die Halbinsel Athos in Griechenland ist eines der letzten Geheimnisse Europas: Dort leben über 2000 Mönche abgeschieden von der Außenwelt. Der Zugang ist Frauen untersagt, Touristen sind nicht erwünscht. Nur Arbeiter und Pilger erhalten ein Visum. Genau deshalb fasziniert die Mönchsrepublik Menschen, denen im modernen Leben etwas fehlt. In Zusammenarbeit mit drei Athos-Mönchen entstand mit „Athos - Im Jenseits dieser Welt“ ein noch nie erzähltes Filmtagebuch. Leitmotiv ist der Weg, den wir Menschen finden und gehen müssen – jeder für sich. „Erst müssen wir unsere eigenen Seelen heilen, dann können wir anderen helfen“, ist eine der Kernbotschaften von Vater Galaktion, einem Einsiedler am Heiligen Berg. Doch nicht alle Mönche leben so zurückgezogen und demütig wie Vater Galaktion. So öffnet unter anderem auch Vater Epiphanios dem Filmteam seine Türen, der als begnadeter und poetischer Koch den Genüssen des Lebens keinesfalls abgeneigt ist.

Wenn Ihr „Athos - Im Jenseits dieser Welt“ oder eine andere DVD, eine CD, ein Buch oder irgend ein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B01GFGBSLM?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Soultana Papalazarou - Die Märchen der Großmutter Kokolena
« Antwort #947 am: 28.04.2019, 11:19:41 »
Die Märchen der Großmutter Kokolena
Zweisprachige Ausgabe, Griechisch Deutsch
von Soultana Papalazarou


Als ich noch ein junges Mädchen war, hörte ich mit Freude meiner Mutter zu, wenn sie uns wieder Märchen erzählte. Ihr Name war Vasiliki Koukouleta, geborene Samsara. Die »Kokolena«, wie sie von allen genannt wurde, erzählte mit Vergnügen diese Geschichten, zunächst uns, ihren acht Kindern, und später auch ihren Enkeln. Viele ihrer Märchen sind mir noch ganz lebendig in Erinnerung geblieben. Mal leidenschaftlich und geheimnisvoll, dann wieder fantastisch und abenteuerlich, handeln sie von den Sehnsüchten der Menschen und versichern uns, dass Güte und Edelmut eines Tages belohnt werden. Im Gedenken an meine geliebte Mutter, der Großmutter Kokolena, stelle ich hier einige ausgesuchte Märchen zur Erbauung der kleinen und großen Kinder unter uns vor. Allen wünsche ich schöne Stunden. (Soultana Papalazarou)

Wenn ihr „Die Märchen der Großmutter Kokolena“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3868702865?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Pedro Ollala - Die ausgegrabene Demokratie
« Antwort #948 am: 03.05.2019, 18:42:29 »
Die ausgegrabene Demokratie
Ein politischer Spaziergang durch Athen

von Pedro Ollala

Ein Stadtführer der besonderen Sorte. Mit Pedro Ollala können Sie sich ins Café setzen, mit der U-Bahn fahren, ins Museum gehen oder ins Theater. Dann müssen Sie sich nur noch vorstellen, dass ein paar Meter unter Ihrem Cappucino vor ein paar tausend Jahren die Institutionen einer scheinbar universalen Regierungsform tagten. Ein paar Restbestände sind noch zu besichtigen. Erwandern Sie die Demokratie an ihrem Ursprungsort und erfahren Sie von einem engagierten Europäer, warum sie so gut funktionieren kann: weil sie einfacher, einleuchtender ist als andere, die gerade Konjunktur haben und die zur Durchsetzung ihrer Versprechen auch Mord und Totschlag in Kauf nehmen. Wie ihre Geburt, so könnte auch der Niedergang der europäischen Demokratien hier, im von Geldgebern und Flüchtlingselend gebeutelten Griechenland ihren Anfang nehmen. Dabei wäre alles so einfach.

Wenn ihr „Die ausgegrabene Demokratie“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3946334423?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
François Augieras - Eine Reise auf den Berg Athos
« Antwort #949 am: 05.05.2019, 13:51:12 »
Eine Reise auf den Berg Athos
von François Augieras

Augiéras schildert das Erklimmen des heiligen Bergs als Reise zum eigenen Inneren, die sinnlich und voller Melancholie ist und zugleich die radikale Abkehr von Konventionen, Dogmen und religiösen Zwängen feiert.

Ein junger Mann findet sich in einem seltsamen Dorf wieder, durch das er Zugang zur Mönchsrepublik Athos erhält. Er betritt den heiligen Boden, altert, verändert seine Gestalt und sein Wesen, empfindet den Duft der Kiefern und den Gesang der Zikaden als ebenso intensiv und unwirklich wie seine erotischen Begegnungen mit den Mönchen. Erzählt Augiéras von einem Fiebertraum, einer Unterweltfahrt oder tatsächlich vom heiligen Berg Athos? Es spielt keine Rolle, denn seinem Bericht aus einem Zwischenreich, in dem Heiligkeit und Fleischlichkeit, Vereinigung und Einsamkeit nebeneinander existieren, eignet eine Wahrheit über den Menschen an sich.

François Augiéras wurde 1925 in Rochester, New York, USA als Sohn eines französischen Pianisten und einer polnischen Porzellanmalerin geboren. Nach Episoden als Schauspieler bei einem Wanderzirkus und Soldat reiste er durch die Sahara und den Mittelmeerraum. Er starb 1971 in Périgueux.

Wenn ihr „Eine Reise auf den Berg Athos“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3957577195?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Mit den Augen der Götter
Flugbilder des antiken und byzantinischen Griechenland

von Georg Gerster (Fotograf), Hertha Schwarz und Johannes Nollé (Autoren)
(Zaberns Bildbände zur Archäologie)


Von Athen bis Philippi, von der Peleponnes bis zur Chalkidike, dabei stets im Auge: Städte, Sportstätten, Heiligtümer und Orakel aus der antiken und byzantinischen Zeit und zwar aus der Vogelperspektive. Die Luftaufnahmen von Georg Gerster einen ungewöhnlichen Blick auf Griechenland.

Die Bilder von oben wollen Verständnis für den „Geist des Ortes“ wecken und das ist auch das Ziel der sie begleitenden Texte von Johannes Nollé und Hertha Schwarz. Die beiden Historiker veranschaulichen mit Geschichten und Geschichte die Bedeutung der überflogenen Orte – sowohl für die Antike als auch für unsere Zeit.

Wenn ihr „Mit den Augen der Götter“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/380533379X?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Der Grosse Grieche - Mit Anthony Quinn und Jacqueline Bisset
« Antwort #951 am: 07.05.2019, 12:54:20 »
Der Grosse Grieche
Mit Anthony Quinn und Jacqueline Bisset

Hollywoodklassiker über die Geschichte von Aristoteles Onassis und Jackie Kennedy
Auf einer Party lernt der Reeder und Playboy Theo Tomasis die aparte Liz Cassidy kennen, die Gattin eines hochrangigen US-Politikers. Jahre später verliert Liz, inzwischen die „First Lady“, ihren Mann durch ein Attentat. Gegen den Willen ihrer Familie heiratet die Witwe den großen Griechen… Aus rechtlichen Gründen änderte Regisseur Thompson die Namen.

https://www.youtube.com/watch?v=kZ8eWGjrMIs

Wenn Ihr „Der Grosse Grieche“ oder eine andere DVD, eine CD, ein Buch oder irgend ein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B009P49GR0?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Michaela Prinzinger - Kreta: Ein Reisebegleiter
« Antwort #952 am: 08.05.2019, 19:11:29 »
Kreta: Ein Reisebegleiter
von Michaela Prinzinger

„Kreta – Insel der Mythen und Traditionen: der Raub der Europa, der Minotaurus; das sagenumwobene Knossos und das kretische Labyrinth bergen bis heute Geheimnisse. Die wilde Berglandschaft, die herrlichen Küsten und die verwinkelten Altstädte spiegeln sich in vielen literarischen Texten wider.
Michaela Prinzinger, bekannt auch als Übersetzerin u. A. von Petros Markaris und Ioánna Karystiáni, stellt die größte Insel Griechenlands mit Unterstützung vieler Literaten und Künstler vor, die sich seit jeher von den Geschichten, Legenden und Mythen Kretas angezogen fühlen. Neben griechischen Namen wie dem in Iráklio geborenen Nikos Katzanzákis oder Rhea Galanaki und Míkis Theodorákis, deren Familien aus Kreta stammen, zitiert Prinzinger in ihren Ausführungen Autoren wie Patricia Highsmith, Marie Luise Kaschnitz, Wolfgang Koeppen, Christa Wolf und auch den umstrittenen Erhart Kästner.

Wenn ihr „Kreta“ von Michaela Prinzinger, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3458349030?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Caroline Wenzel - Süsse Zitronen und bittere Lieder
« Antwort #953 am: 12.05.2019, 12:08:26 »
Süsse Zitronen und bittere Lieder
Gesichter eines griechischen Dorfes

von Caroline Wenzel

„Vor allem die Frauen aus meiner Familie sollen glücklich sein. Ich wünsche ihnen Glück.“ Dann holt sie tief Luft und fängt mit klarer, kräftiger Stimme an zu singen.
Die Filmautorin und Redakteurin Caroline Wenzel traf in zahlreichen Besuchen die Frauen eines griechischen Dorfes und hörte ihren Geschichten zu. Es sind sehr persönliche Rückblicke auf schmerzliche und glückliche Erlebnisse in wechselvollen Zeiten, vom Krieg bis zur Wirtschaftskrise.
Caroline Wenzel dokumentiert eindrucksvoll die große Lebenslust von vier Frauengenerationen einer Familie – von Marianthi, Evgenia, Despina, Margarita und Irini.

Wenn ihr „Süsse Zitronen und bittere Lieder“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3945961068?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Spring Awakening - Rebellion der Jugend
« Antwort #954 am: 13.05.2019, 14:49:36 »
Spring Awakening - Rebellion der Jugend
Ein Film von Constantine Giannaris

Fünf Jugendliche in Athen haben die Schnauze gestrichen voll von den bestehenden Verhältnissen, ihren Eltern und der Gesellschaft. Sie bauen eine bewaffnete Bande auf und tauchen in den Untergrund einer untergehenden Stadt ab. Eine zerstörerische Reise beginnt, die sie zunehmend in einen Strudel aus Liebe, Sex, Politik und tödlicher Gewalt zieht.

Constantine Giannaris zählt in seiner Heimat Griechenland zu den bekanntesten Regisseuren. Besonders erfolgreich war er im Jahr 1998 mit seinem Film «From the Edge of the City», der als griechischer Beitrag für den besten fremdsprachigen Film bei den Oscars ausgewählt wurde und Giannaris den nationalen griechischen Filmpreis als besten Regisseur einbrachte. In seinem bisher letzten Film «Spring Awakening - Rebellion der Jugend» inszeniert er eine wilde Vision einer wütenden Jugend im Stile von Kultfilmen wie «Kids» oder «Spring Breakers». Dabei baut er vor allem auf die Leistung von Jungdarstellern, welche die zerstörerische Kraft und Wut junger Griechen auf die Leinwand bringen. Insbesondere die 2016 mit dem Shooting Star Preis der Berlinale ausgezeichnete Daphné Patakia weiß zu überzeugen.

Trailer auf YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=g-HwpWXiW_Q

Wenn ihr diesen Film, ein Buch, eine CD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B01N1Z4SIF?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Antw:Hellas Channel Lese-, Musik- und Filmtipps
« Antwort #955 am: 14.05.2019, 11:33:03 »
Athen und Attika
Zentrum der Antiken Welt

von Klaus Gallas

Klappentext: Mit zahlreichen Fotografien, Zeichnungen und Karten. Eingebettet in die homerische Landschaft Attika bietet Athen als älteste Metropole Europas und Austragungsort der Olympischen Spiele eine Fülle kultureller Schätze. in über 220 aktuellen Farbaufnahmen und zehn gehaltvollen Kapiteln porträtiert Klaus Gallas den Wandel des Zentrums der antiken Welt und beschreibt fesselnd dessen einzigartige Kulturgeschichte.

Wenn ihr „Athen und Attika“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3763022627?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Miltos Sachtouris - Die Uhren wechselten die Richtung
« Antwort #956 am: 18.05.2019, 16:26:20 »
Die Uhren wechselten die Richtung
von Miltos Sachtouris
Griechische Lyrik/Edition Romiosini


Sachtouris’ Dichtung ist geschlossen und ohne erkennbare Bezüge auf eine äußere Wirklichkeit, wenn auch er aus einem vertrauten oder gar traditionsbewussten bzw. Symbolbehafteten Fundus schöpft – der Mond, die Vögel, das Messer, der Hund oder das Blut immer wiederkehren. Seine Lyrik ist zuweilen duster und seine Welten wirken oft wie ein schlechter Traum. Die Verwandtschaft seiner Lyrik mit dem Surrealismus ist offensichtlich, jedoch ohne dessen programmatische Aggressivität noch die revolutionäre Ausrichtung aufzunehmen.

Miltos Sachtouris stammte aus einer alteingesessenen Familie von der Insel Hydra. Geboren wurde er 1919 in Athen. 1937 immatrikulierte er sich an der Juristischen Fakultät seiner Geburtsstadt. Sein literarisches Debüt gab 1938 unter einem Pseudonym. Kurz darauf brach er sein Studium ab und widmete sich ganz der Literatur. Sachtouris’ Dichtung ist hermetisch, selbstreflexiv, ohne sogleich erkennbare Bezüge auf die äußere Wirklichkeit. Dennoch schöpft er aus einem vertrauten, Anklänge an die poetische Tradition bewusst suchenden und symbolträchtigen Bildfundus, in dem Motive wie die Sonne, der Mond, die Vögel, das Meer, das Messer, der Hund oder das Blut immer wiederkehren. Dabei ist die evozierte Stimmung zuweilen düster, erinnern die von ihm geschaffenen literarischen Welten an einen Albtraum. Sachtouris’ Verwandtschaft zum Surrealismus ist in Vielem offensichtlich. Dessen programmatische Ausrichtung und revolutionären Furor übernimmt er indessen nicht. Sachtouris beeinflusste eine ganze Generation griechischer Dichterinnen und Dichter. Er starb 2005 in Athen.

Rezension auf „Fixpoetry“
Wird eine lyrische Arche die Menschheit retten?
https://bit.ly/2YGjMn7

Wenn ihr „Die Uhren wechselten die Richtung“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3946142540?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Georgia Dagaki - Secret Love
« Antwort #957 am: 19.05.2019, 15:01:53 »
Secret Love
Georgia Dagaki

Die griechische Lyraspielerin und Sängerin Georgia Dagaki wurde 1982 in Athen geboren. Bereits mit 16 Jahren absolvierte sie erste Auftritte und war auf vielen kretischen Feestivals zu hören. International bekannt wurde sie durch ihre gemeinsamen Auftritte mit Eric Burdon.

„Secret Love“ war ihr Debütalbum

https://www.youtube.com/watch?v=rboF_NLz3AY

Wenn ihr „Secret Love“ eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B002BTON1K?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Stephan D. Yada-Mc Neal - Die Invasion von Griechenland und Kreta ...
« Antwort #958 am: 20.05.2019, 12:51:56 »
Franz-Peter Weixler - Die Invasion von Griechenland und Kreta durch die Kamera eines Propagandafotografen
von Stephan D. Yada-Mc Neal

Franz-Peter Weixler wurde bekannt durch seine eindringlichen Fotos, die er als Kriegsberichterstatter der deutschen Wehrmacht während der Erschießung der männlichen Einwohner der kretischen Gemeinde Kondomari machte. Auch die eidesstattliche Erklärung, die er 1945 für den Internationalen Gerichtshof in Nürnberg gegen die Hauptkriegsverbrecher des Deutschen Reiches vorlegte, beschreibt auf eindrucksvolle Weise, was sich an jenem 2. Juni 1941 abspielte.

Weixler fertigte vor, während und nach dem Krieg fast 1000 stereoskopische Bilder an, die in der gesamten Breite im Deutschen Historischem Museum gelagert sind.

Bei vielen Einsätzen als Kriegsberichterstatter hatte Weixler neben seiner normalen Kamera oftmals Bilder mit der stereoskopischen Kamera aufgenommen. Auch benutzte er zeitweise die damals noch seltenen Farbfilme.

Dieses Buch soll dem interessierten Leser einen gewissen Überblick über die Arbeiten des Fotografen vermitteln. Leider war aus rechtlichen Gründen die Wiedergabe der stereoskopischen Bilder nur in wenigen Fällen möglich, da sie an anderer Stelle bereits veröffentlicht wurden.

Wenn ihr dieses oder auch ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3746024277?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4649
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Longos - Daphnis und Chloe
« Antwort #959 am: 21.05.2019, 14:59:53 »
Daphnis und Chloe
von Longos
Aus dem Altgriechischen übersetzt von Kurt Steinmann


Kurt Steinmanns Übersetzungen von Homers «Odyssee» und «Ilias» wurden viel gelobt und ausgezeichnet. Nun zeigt er, dass er auch in Fragen der Liebe den richtigen Ton zu treffen weiß. Diese wurde selten zartfühlender, heiterer und unschuldiger beschrieben als in Longos' «Daphnis und Chloe». Als Findelkinder von zwei Hirtenfamilien aufgenommen, wachsen die beiden titelgebenden Helden in der idyllischen Berglandschaft der Insel Lesbos auf. Spielerisch entdecken sie über Jahre hinweg ihre Körper und ihre Leidenschaft, ehe sich am Ende all ihre Wünsche erfüllen. Longos` zauberhafter Liebesroman ist eines der inspirierendsten Zeugnisse antiker Literatur mit unzähligen Bearbeitungen des Themas durch Kunst, Musik und Literatur.

„Pubertiere“ in der Antike
Rezension im Nordkurier vom 20.05.1019
https://bit.ly/2M1HXL8


Longos in der Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Longos


Wenn ihr „Daphnis und Chloe“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3717524860?tag=daskrefor-21

 



Mobile View