Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel Lese-, Musik- und Filmtipps  (Gelesen 180045 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Eleftheria Arvanitaki - Broadcast
« Antwort #810 am: 05.12.2018, 12:40:29 »
Broadcast
von Eleftheria Arvanitaki

In Griechenland erschien diese CD unter dem Titel Ekpombi, (also Funk- oder Fernseh-Sendung), doch auch auf Broadcast, und obwohl alle Titel ins Englische übersetzt wurden, singt Eleftheria Arvanitaki griechisch. In ihrer Heimat ist sie schon lange ein Bestseller, und seit ihren Auftritten beim Womad-Festival 1998 erreicht sie auch ein größeres Publikum weltweit. Neben der afroperuanischen Sängerin Susana Baca wurde sie auf dem Sampler Gifted - Woman Of The World präsentiert, wie Baca ist auch Arvanitaki tief in der traditionellen Musik ihrer Heimat verwurzelt.

Bei Arvanitaki ist die Kopplung von traditionellen und zeitgenössischen Sounds auch gewollt, sie geht sie jedoch wesentlich zurückhaltender an als Baca. Ihr Duett mit Dulce Pontes, „Fire And Snow“, wahrt Grenzen und ist doch einer der Höhepunkte ihrer imaginären Radioshow. Denn das hatte Arvanitaki eigentlich vor, eine CD zu machen, die so abwechslungsreich und vielseitig ist, wie eine gute Radiosendung. Ihr sehr melodiös orientiertes Programm drängt sich zum Glück nicht auf, durch ihren melancholisch direkten Gesang erreicht sie die Hörerbindung einfach so. --Christian Broecking

Wenn ihr „Broadcast“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00005I3ZK?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Walter F. Otto - Die Götter Griechenlands
« Antwort #811 am: 06.12.2018, 17:14:15 »
Die Götter Griechenlands
von Walter F. Otto

Das Bild des Göttlichen im Spiegel des griechischen Geistes

Das Buch „Die Götter Griechenlands“ des großen Altphilologen und Religionsforschers Walter F. Otto (1874-1958) ist eine der bis heute unübertroffenen klassischen Darstellungen von Mythos und Religion in der griechischen Antike. Das erstmals 1929 bei Friedrich Cohen in Bonn erschienene Buch wird von dem Leitgedanken bestimmt, dass den Erscheinungsformen der griechischen Religion eine Idee von ungeahnter Tragweite zugrunde liegt. Die altgriechische Religion hat die Dinge dieser Welt mit einem unvergleichlichen Wirklichkeitssinn erfasst und die Linienführung des Göttlichen in natürlicher Idealität an ihm erkannt. Sie verschließt sich nicht dem Zeugnis der Erfahrungen, vielmehr schließen diese sich mit dem ganzen Reichtum ihrer erscheinungsmäßigen Vielgestalt zu den großen Bildern der Gottheiten zusammen.

Wenn ihr „Die Götter Griechenlands“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3465041844?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Alexandros Papadiamantis - Die Heilige Nacht auf dem Berg
« Antwort #812 am: 07.12.2018, 14:44:27 »
Die Heilige Nacht auf dem Berg
Eine Weihnachtsgeschichte.

von Alexandros Papadiamantis

Heiligabend auf der Insel Skiathos: Trotz Sturmwarnung macht sich der Pope mit einem Fischerboot auf eine lebensgefährliche Fahrt ans andere Ende der Insel, um dort die Christmette abzuhalten. Kaum sind die Gläubigen versammelt, gerät ein Schiff in Seenot …

Wenn ihr „Die Heilige Nacht auf dem Berg“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3458341196?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Sokratis Malamas / Charis Alexiou - δρόμοι
« Antwort #813 am: 08.12.2018, 11:20:28 »
dromoi / δρόμοι
Sokratis Malamas / Charis Alexiou

https://www.youtube.com/watch?v=1VRnt0RiG8E

Wenn ihr „δρόμοι“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00PWDKJGK?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Armand Maria Leroi - Die Lagune
« Antwort #814 am: 09.12.2018, 11:08:55 »
Die Lagune
oder wie Aristoteles die Naturwissenschaften erfand

von Armand Maria Leroi

Vor mehr als 2000 Jahren ließ sich Aristoteles an den Ufern einer großen Lagune auf der Insel Lesbos nieder, um sich der Erforschung der Natur zu widmen. Aristoteles war nicht nur einer der größten Philosophen aller Zeiten, sondern er war auch der erste Biologe.

Mithilfe von Fischern, Jägern und Bauern sammelte, katalogisierte und sezierte er Tiere, studierte ihr Verhalten und ihre Lebensweise. In seiner großen Abhandlung Historia animalium beschrieb er die Paarung von Reihern, die Funktionsweise der Mägen von Schnecken und der Flossen von Robben oder die Struktur des menschlichen Herzens.

Der in Großbritannien mehrfach für seine Sachbücher ausgezeichnete Biologe Armand Marie Leroi reiste zu den Orten, an denen Aristoteles lebte, und macht uns in seinem hervorragend geschriebenen Buch die Ideen und Forschungen des großen Gelehrten wieder zugänglich. Anschaulich zeigt er, wie Aristoteles den Grundstein für die moderne Naturwissenschaft legte, die noch heute den Stempel ihres Erfinders trägt.

Besprechung auf „Deutschlandfunk Kultur“ vom 02.01.2018
https://bit.ly/2Eklc0q


Wenn ihr „Die Lagune“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3806235848?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
30 Χρόνια Ψαραντωνης
« Antwort #815 am: 10.12.2018, 12:53:12 »
30 Χρόνια
Ψαραντωνης


Das musikalische Schaffen von Psarandonis über 30 Jahre hinweg wurde auf dieser CD eingefangen. Der große Lyraspieler hat mit seiner Virtuosität und ganz eigenen Vortragsweise einen Stil kreiert der sich teilweise deutlich von traditionellen Interpretationen kretischer Musik abhebt.

https://www.youtube.com/watch?v=Z9AGnqbKTEg&list=PLMCAGJpgE8d7EDkSB2QhS-BsEcNj1uKi7

Wenn ihr „30 Χρόνια Ψαραντωνης“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B0052YE39I?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Eleni Torossi - Warum Tante Iphigenia mir einen Koch schenkte
« Antwort #816 am: 11.12.2018, 12:34:20 »
Warum Tante Iphigenia mir einen Koch schenkte
Geschichten meiner griechischen Familie

von Eleni Torossi

Exotisch, verrückt und nie langweilig: Eleanas griechische Großfamilie lebt über ganz Europa verteilt. Wenn sie zusammenkommt, wird gekocht und erzählt, denn das kann in Eleanas Familie nicht voneinander getrennt werden. Während die Tanten ihre Nichte bekochen, sie an den Mann zu bringen versuchen und Geschichten erzählen, wachsen sie uns mit all ihren Marotten ans Herz. Wer würde bei so herrlichen Kreationen wie süßem Zaziki mit Aprikosen oder Spaghetti mit Schokoladensoße nicht gleich selbst drauflos kochen wollen?

Eleni Torossi, geboren in Athen, lebt seit über 35 Jahren in München. Sie kam nach Deutschland, um zu studieren, und begann früh beim BR zu arbeiten: Sie schrieb Berichte für die griechische Sendung, Kindergeschichten für den Kinderfunk und interkulturelle Geschichten für den Familienfunk. Ihre Sendung „Notizbuch kulinarisch“ lieferte die Vorlage für ihr Buch „Warum Tante Iphigenia mir einen Koch schenkte“. 2009 erhielt Eleni Torossi das Bundesverdienstkreuz.

Wenn ihr „Warum Tante Iphigenia mir einen Koch schenkte“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3784460461?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Maria Laftsidis-Krüger - Vom Pontos in den Pott
« Antwort #817 am: 12.12.2018, 15:30:09 »
Vom Pontos in den Pott
von Maria Laftsidis-Krüger

Es geht um die Vertreibung kleinasiatischer Griechen aus ihrer mehr als zweitausend Jahre alten Heimat. Es geht um die Ansiedlung der unerwünschten Flüchtlinge in der alten Heimat, von Menschen, die anders aussehen und sprachen, die anders aßen, sangen und wenn sie Griechisch sprachen, dann so anders und mit einem merkwürdigen Zungenschlag, der so an das Altgriechisch der Antike erinnerte. Es ist die Geschichte einer Assimilation unerwünschter Menschen in einen Staat,der nach einem verlorenen Krieg am Rand der finanziellen Existenz stand und außer schlimmern Lagern den von Heimweh gepeinigten Landsleuten nichts bieten konnte. Es ist die Geschichte von fleißigen Menschen, die sich nicht aufgaben und sich in der ungewohnten „Heimat“ ein neues Leben und Auskommen schafften mit einem Zusammenhalt und Elan, der seinesgleichen suchte. Und es ist die Geschichte einer erneuten wirtschaftlichen Entwurzelung, die Tausende junger Griechen noch einmal in die Fremde trieb.

Kurzbesprechung und Leseprobe im Athen-Magazin
https://bit.ly/2rGzIr3

Wenn ihr „Vom Pontos in den Pott“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3746714400?tag=daskrefor-21




Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Τέσσερις δρόμοι για τον Ερωτόκριτο
« Antwort #818 am: 13.12.2018, 13:30:01 »
Τέσσερις δρόμοι για τον Ερωτόκριτο
(Tesseris dromi gia ton Erotokrito)

Loudovikos Ton Anogion, Psarantonis, Alkinoos Ioannidis, Lizeta Kalimeri, Niki Xylouri

https://www.youtube.com/watch?v=qqzZR5nAEfM

Wenn ihr „Τέσσερις δρόμοι για τον Ερωτόκριτο“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B078SB2TWQ?tag=daskrefor-21


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Petros Markaris - Offshore
« Antwort #819 am: 14.12.2018, 14:12:44 »
Offshore
Ein Fall für Kostas Charitos

von Petros Markaris

Der Mord an einem Beamten wird in null Komma nichts aufgeklärt, doch Kommissar Charitos misstraut der Sache. Wie überhaupt alles um ihn herum zu schön ist, um wahr zu sein. Die Leute genießen das Leben, als hätte es nie eine Krise gegeben. Das schnelle Geld fordert jedoch seinen Tribut: Der Mord an dem Beamten war erst der Anfang.

Wenn ihr „Offshore“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3257244525?tag=daskrefor-21


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Εκτος Προγραμματος [2CD]
Ελευθερία Αρβανιτάκη

Die Lieder von Eleftheria Arvanitaki sind stark von der traditionellen griechischen Musik geprägt, obwohl die Sängerin in Griechenland eher als Popmusikerin gesehen wird.

https://www.youtube.com/watch?v=5wxmjyU8x2o

Wenn ihr „Εκτος Προγραμματος“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B01EZXJO4U?tag=daskrefor-21
« Letzte Änderung: 15.12.2018, 12:32:37 von Hellas Channel »

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Yannis Xanthoulis - Der Weihnachtstango
« Antwort #821 am: 16.12.2018, 12:22:51 »
Der Weihnachtstango
von Yannis Xanthoulis

Im Jahr 1970, in der finsteren Zeit der Junta in Griechenland, verliebt sich Oberleutnant Stefanos Karamanidis in die Ehefrau des Oberst. Die einzige Möglichkeit, sich ihr zu nähern, besteht auf einer Weihnachtsfeier in der Kaserne, zu der auch die Gattinnen der Offiziere geladen sind. Karamanidis will die Chance nutzen und sie zum Tanz auffordern, doch er hat nie tanzen gelernt. In seiner Verzweiflung befiehlt er seinem Untergebenen Soldaten Lazaros Lazarou, es ihm in geheimen Nachtstunden beizubringen. Lazaros, der wegen seiner linksorientierten Gedanken in gefährlichen Zeiten lebt, nimmt ungern das Angebot an. Mit verheerenden Folgen. Er verliebt sich ausgerechnet in den Oberleutnant.

Yiannis Xanthoulis, der Meister der literarischen Obsessionen, liefert hier eine kritische Studie über das Leben in einer militaristisch geprägten Gesellschaft. Seine Protagonisten sind gezeichnet durch eine feine Melancholie, denn die Junta ist allgegenwärtig. Doch was das Werk des griechischen Schriftstellers wirklich ausmacht, ist das Unaussprechliche, das Versteckte zwischen den Zeilen. Es ist seine Technik, durch feinste Nuancen atmosphärische Werke zu schaffen.

Wenn ihr „Der Weihnachtstango“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:

http://www.amazon.de/gp/product/3957711908?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Dimitris Koufontinas - Geboren am 17. November
« Antwort #822 am: 17.12.2018, 14:21:46 »
Geboren am 17. November
Eine Geschichte der griechischen Stadtguerilla

von Dimitris Koufontinas

Dimitris Koufontinas wurde 1958 im Tabakdorf Terpni bei Nigrita in Nordgriechenland geboren. 1972 zog seine Familie nach Athen und aus den Bauern wurden Industriearbeiter. Koufontinas besuchte das Gymnasium in Exarchia und studierte anschließend Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Athen. Sein politisches Bewusstsein erwachte im Aufstand am 17. November 1973, politisch aktiv wurde er in den Klassenkämpfen des Metapolitefsi, der Transformationsperiode nach dem Sturz der griechischen Obristendiktatur. 1977 bekam er Kontakt zu illegalen Organisationsstrukturen und ging 1985 als Mitglied der Revolutionären Organisation des 17. November in den Untergrund.

Nach der Festnahme mehrere Mitglieder tauchte er 2002 bewusst aus der Illegalität auf, um die Geschichte seiner Organisation und deren revolutionäre Ziele zu verteidigen. Das Schweigen und die Geständnisse anderer Organisationsmitglieder kritisierte er als würdelos. Mittlerweile sitzt er seit 16 Jahren im Hochsicherheitstrakt des Korydallos-Gefängnisses in Athen.

Dimitris Koufontinas ist heute nach wie vor politisch aktiv und hat mehrere Bücher ins Griechische übersetzt, etwa Wie Efeu an der Mauer der Tupamaros Eleuterio Fernandez Huidobro und Mauricio Rosencof.

Besprechung in "Junge Welt": https://bit.ly/2EqayEn

Wenn ihr „Geboren am 17. November“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3903022896?tag=daskrefor-21



Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
ΚΑΖΑΝΤΖΑΚΗΣ
« Antwort #823 am: 18.12.2018, 15:57:41 »
ΚΑΖΑΝΤΖΑΚΗΣ

Leider nur in griechischer Sprache erhältlich

Der Film „ΚΑΖΑΝΤΖΑΚΗΣ“ von Yannis Smaragdis erzählt die Lebensgeschichte des großen griechischen Autors in Anlehnung an seine Autobiografie „Rechenschaft vor El Greco“.

https://www.youtube.com/watch?v=fwXeOqSaY8I

Wenn ihr „ΚΑΖΑΝΤΖΑΚΗΣ“, einen anderen Film, eine CD, ein Buch oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B07KXXZHGX?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4718
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Wolfgang Will - Herodot und Thukydides
« Antwort #824 am: 19.12.2018, 15:12:12 »
Herodot und Thukydides
Die Geburt der Geschichte

von Wolfgang Will

Das 5. Jahrhundert v.Chr. war in Griechenland geprägt durch zwei gewaltige Kriege – den Krieg der Hellenen gegen die Perser und den Peloponnesischen Krieg, in dem sich die Bündnissysteme der Athener und der Spartaner gegenüberstanden. Die dramatischen Ereignisse, die damals den Mittelmeerraum erschütterten, haben in Herodot und Thukydides ihre Chronisten gefunden. Ihre Werke zählen bis auf den heutigen Tag zur Weltliteratur. Anlässlich des 2500. Geburtstags des Vaters der Geschichtsschreibung, Herodot von Halikarnass, werden in diesem Buch die beiden großen Historiker gewürdigt.

Wolfgang Will versteht es meisterhaft, die Zeit des Herodot und des Thukydides wieder lebendig werden zu lassen. Er skizziert die Weltbilder, Geschichtsbilder und Menschenbilder, die ihren Werken zugrunde liegen und lässt das Bewusstsein der Griechen für die eigene Identität und ihre Abgrenzung gegenüber dem Fremden verständlich werden. Nicht zuletzt gelingt es ihm, die Kunst der großen Schlachtendarstellungen, die ausgefeilten Erzähltechniken, die Beschreibung der Götter, der Staatsorganisation, der wirtschaftlichen, aber auch der gesellschaftlichen Verhältnisse zu erklären. Einen besonderen Akzent legt er auf die Bedeutung der Humanität des Historikers. Zum Abschluss wirft er einen Blick auf das Nachleben von Herodot und Thukydides im Mittelalter und der Neuzeit und arbeitet ihre ungebrochene Bedeutung für die Gegenwart heraus.

Wenn ihr „Herodot und Thukydides“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3406682170?tag=daskrefor-21

 



Mobile View