Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel Lese-, Musik- und Filmtipps  (Gelesen 227696 mal)

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Arnd Schimkat / Moses Wolff - Highway to Hellas
« Antwort #810 am: 05.06.2019, 14:49:27 »
Highway to Hellas
Von Arnd Schimkat und Moses Wolff

Jörg Geissner ist Kreditmanager und hat einen Job mit Zukunft. Privat interessiert er sich für Abhörtechnik und lässt Modellhubschrauber durch die Küche fliegen. Womöglich ist das der Grund, warum sich seine Lebensgefährtin soeben von ihm getrennt hat. Als ihn seine Bank auf eine griechische Insel schickt, um ein Elektrizitätswerk zu begutachten, ist sein Unglück perfekt – ausgerechnet er, der den Euro-Rettungsschirm hasst wie kein anderer. Paladiki steht unter Schock: Die Deutschen kommen, um zu schnüffeln! Jörg Geissner - unfreiwilliger Neu-Single und Vollblutspießer - soll die korrekte Verwendung eines Kredits überprüfen. Doch angekommen auf Paladiki beginnt für den Banker eine Odyssee. Angeführt von dem gewitzten Gigolo Panos führen die Inselbewohner den Deutschen an der Nase herum. Geissner muss gegen ihre Schikanen kämpfen wie gegen die Köpfe der Hydra. Doch schließlich kommt er den Einheimischen näher und ihm wird klar: Der Ausgang seiner Reise entscheidet über die Zukunft der Insel. Geissner muss sich die Frage stellen, wem gegenüber er sich wirklich verantwortlich fühlt: Seiner Bank oder den Menschen von Paladiki ...

Wenn ihr „Highway to Hellas“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/349206003X?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Eleni Karaindrou - David
« Antwort #811 am: 06.06.2019, 14:10:11 »
David
von Eleni Karaindrou

Sie ist eine der herausragendsten Filmkomponistinnen der Gegenwart. Jetzt veröffentlicht Eleni Karaindrou ein neues Album: eine farbenfrohe Kantate, voller atmosphärischer Überraschungen. Ihre elegische Musik zu den epischen Filmwerken des griechischen Regisseurs und Drehbuchautors Theo Angelopoulos genießen weit über den Kreis der klassikinteressierten Öffentlichkeit hinaus Bekanntheit. Musik zu Bildern, die langsam an uns vorüberziehen, ist eine Spezialität der 1939 in einem griechischen Bergdorf geborenen Meisterkomponistin. Karaindrou schlägt in Filmen wie "Der Blick des Odysseus" oder "Die Erde weint" einen zarten, wehmütigen Ton an.

Die Kantate „David“ enthält Eleni Karaindrous Musik für ein besonderes Stück aus der Ägäischen Theaterliteratur, ein Versspiel eines anonymen Dichters von der Insel Chios aus dem 18. Jahrhundert. Der Text (der erst 1979 erstmals publiziert wurde) verlangt förmlich nach einer musikalischen Umsetzung, und die griechische Komponistin wird der Herausforderung glänzend gerecht, in dem sie sich mit ihren Arrangements für Mezzosopran und Bariton, Instrumentalsolisten, Chor und Orchester einfallsreich zwischen der Vergangenheit und Gegenwart hin und her bewegt. (Griechenland Aktuell, 08.12.2016)

https://www.youtube.com/watch?v=SrvupMt-sjA&list=OLAK5uy_mWsdZNWHy6IkSxsmdqtWpBghUl8fOyUUA

Wenn ihr „David“,eine andere CD, ein Buch oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B01LZ5MHI0?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Ioannis Zelepos - Kleine Geschichte Griechenlands
« Antwort #812 am: 19.06.2019, 16:10:20 »
Kleine Geschichte Griechenlands
Von der Staatsgründung bis heute

von Ioannis Zelepos

Wer versuchen möchte, das moderne Griechenland in all seinen Widersprüchen und Konflikten zu verstehen, sollte sich die Zeit nehmen, seine Geschichte kennenzulernen. Dieses Buch lädt dazu ein.

Ioannis Zelepos bietet einen kompakten und fundierten Überblick über die bewegte Entwicklung des Landes von der osmanischen Zeit bis in die Gegenwart. Mit den großen historischen Einschnitten des 19. und 20. Jahrhunderts – dem Unabhängigkeitskrieg von 1821 und der Staatsgründung, der Kleinasiatischen Katastrophe von 1922, Besatzung und Bürgerkrieg 1941 – 1949 sowie dem EG-Beitritt 1981 – wird die politische Geschichte in die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen des Landes ein gebettet. Die zweite Auflage hat der Autor um ein neues Kapitel erweitert, in dem er die Krisenzeit nach 2009, die zeitweilige Grexit-Diskussion und die ersten Jahre der Regierung unter Alexis Tsipras und seines Parteienbündnisses SYRIZA beschreibt.

Wenn ihr „Kleine Geschichte Griechenlands“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3406714811?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Musique populaire de Crète
« Antwort #813 am: 20.06.2019, 15:00:17 »
Musique populaire de Crète

Schöne alte Aufnahmen. Hörenswert.

1. Sirtos Galouvianos - Kostas Papadakis,
2. Sirtos Drapanianos - Kostas Papadakis,
3. Glikomilitza
4. Pentozalis
5. Soùsta
6. Sirtos Tis Tallassas - Barbuni
7. Sirtos Chanioticos, Sirtos Lousakianos, Sirtos Kalerianos, Sirtos ...
8. Kodiglies [Bagpipe Imitaiton by Fiddle] - Kostas Papadakis
9. Three Sirta from Karaghioules: Sirtos Tou Karaghioules/Sirtos Tou ... - Kostas Papadakis
10. Sirtos Karefillianos - Kostas Papadakis
11. Dourou Dourou - Stelios Lainakis, Kostas Papadakis
12. Kodiglies Sitiakies - Stelios Lainakis, Menelaos Vlasis
13. Tradoudi Tou Tzegka - Nikolaos Tzegkas
14. Sirtos Charchalisticos
15. Sirtos Lardianos E Ta Orea Tou Nafti
16. Malevisotis

https://www.youtube.com/watch?v=bXf4o0la3Rg&amp=&list=PLxAFxAkXGxJbxOu-QXf0zJfPn0yDkXrIU

Wenn ihr „Musique populaire de Crète“, eine andere CD, ein Buch oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00004V70H?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Christos Chryssopoulos - Parthenon
« Antwort #814 am: 21.06.2019, 13:08:04 »
Parthenon
von Christos Chryssopoulos

Klappentext: Eine beinahe unmerkliche Explosion, eine Wolke aus Rauch, empfindliche Stille - dann das dumpfe Knacken berstenden Marmors: Der Parthenon auf der Akropolis ist Geschichte. Kaum hat sich der Qualm verzogen, wird die schmerzliche Leere entblößt: Wo noch vor kurzem das Wahrzeichen Athens gethront hatte, ist jetzt - nichts. Scharenweise pilgern die Menschen an den Ort dieser griechischen Tragödie: Wer hat ihnen ihr Sinnbild, ihren Ankerpunkt genommen? Christos Chryssopoulos macht in seinem Roman die große Ambivalenz nicht nur der Griechen, sondern darüber hinausweisend jeder nationalen Identität zum Thema.

Als „Parthenon“ im griechischen Original 2010 erschien, war der Terrorismus noch nicht so selbstverständlich wie heute Teil der Lebenswirklichkeit in europäischen Städten, und Griechenland hatte den Gipfelpunkt seiner Gesellschaftskrise (so er überhaupt bereits erreicht worden sein sollte) noch vor sich. Deshalb ist der „Held“ im Roman von Christos Chryssopoulos ein Attentäter, der sich weder als Teil einer Bewegung versteht, die Griechenland von außen bedroht, noch als einer, die das von innen her täte. Ch. K., wie dieser Mann im Roman konsequent abgekürzt wird, weil er dem Leser weitgehend als Teil einer Dokumentensammlung im Stile einer Anklageschrift begegnet, ist ein Einzeltäter, dessen Motive unklar bleiben. Gerade das macht ihn so bedrohlich. Doch um zu erklären, warum das Buch mit acht Jahren Abstand auf Deutsch erschien, muss man auf das zurückgehen, was es gar nicht thematisieren konnte: ebendie heutige Alltäglichkeit des Terrors und die unverändert prekäre Lage der griechischen Heimat des Autors.

Wenn ihr „Parthenon“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3709934192?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Kleine Wunder in Athen
« Antwort #815 am: 22.06.2019, 17:09:14 »
Kleine Wunder in Athen

Eine Perle des griechischen Kinos. Der Film wird vor kleiner, sehr intimer Kulisse erzählt, die den Eindruck erweckt, das hier nicht viel geboten ist. Aber für die vorhandene Geschichte ist sie perfekt, denn dieser kleine griechische Mikrokosmos fungiert als Spiegel für jeden Teil dieser Welt. Stavros mit seinen Vorurteilen gegenüber Albanern ist dabei ein Mensch, wie es ihn fast überall zuhauf gibt. Die Ausgangssituation nutzt Kleine Wunder in Athen für eine sehr sympathische und intelligente Komödie der leisen Töne, bei der man schmunzeln kann. Zugleich präsentiert der Film ein Weltbild, das mehr Menschen annehmen sollten: In Form von Stavros wird propagiert, dass Menschen sich ändern können und dass Nationalismus etwas ist, das in übersteigerter Form zum Irrsinn mutiert. Fazit: Toller kleiner Film, der ein großes Publikum verdient hat.

Stavros betreibt einen kleinen Laden in einer mehr als ruhigen Straße von Athen. Das heißt eigentlich besteht seine Tätigkeit daraus, morgens einen Tisch mit vier Stühlen vor den Laden zustellen, um zusammen mit seinen drei Freunden dem Tag beim Verstreichen zuzusehen. Mit gespieltem Interesse nehmen sie das emsige Treiben der Chinesen zur Kenntnis, die auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen kleinen Laden umbauen oder empören sich, weshalb ausgerechnet in ihrer kleinen Straße ein Denkmal für die „Interkulturelle Solidarität“ gebaut werden soll.
Doch als eines Tages ein Mann namens Marengelen (was die Zusammenziehung von „Marx, Engels, Lenin! ist) auftaucht und Stavros' betagte und demente Mutter in ihm ihren lang verlorenen Sohn wiederzuerkennen glaubt, gerät Stavros Leben aus dem Gleichgewicht...

Wenn ihr „Kleine Wunder in Athen“, einen anderen Film, ein Buch, eine CD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B004D7RPBS?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
E. Katja Jaeckel - Reiseführer Athen
« Antwort #816 am: 23.06.2019, 14:54:47 »
MERIAN live!
Reiseführer Athen

von E. Katja Jaeckel

Athen - eine alte junge Stadt zwischen Tradition und Moderne. Sie ist stolz auf ihre Vergangenheit und doch in ständigem Wandel, faszinierend und facettenreich, voller Dynamik und Weltoffenheit. Geheimnisvolles Byzanz, türkisches Flair und eine pulsierende Metropole, die niemals schläft: das erwartet den Reisenden bei einem Besuch in der griechischen Hauptstadt.

Kompakt und übersichtlich bietet MERIAN live! alles Wissenswerte für einen gelungenen Aufenthalt in Athen:

Mit Extra-Karte zum Herausnehmen

Wenn ihr diesen Reiseführer, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3834226912?tag=daskrefor-21
« Letzte Änderung: 23.06.2019, 14:56:25 von Hellas Channel »

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Γιώργος Νταλάρας - Μπάμπης Στόκας
Φυλακες υψιστης ασφαλειας

George Dalaras und Babis Stokas (Pyx Lax), zwei der bekanntesten griechischen Musiker haben sich zusammengetan und legen eine CD vor, die ihresgleichen sucht.

https://www.youtube.com/watch?v=3RHu1NACxog

Wenn ihr „Φυλακες υψιστης ασφαλειας“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B071F1LQXD?tag=daskrefor-21
« Letzte Änderung: 24.06.2019, 19:17:54 von Hellas Channel »

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Patrick Leigh Fermor - Die Entführung des Generals
« Antwort #818 am: 26.06.2019, 15:14:09 »
Die Entführung des Generals
von Patrick Leigh Fermor

In einem Husarenstreich entführt eine Einheit unter Patrick Leigh Fermor 1944 den deutschen Generalmajor Kreipe im besetzten Kreta. Mit dieser Entführung soll die Moral der feindlichen Truppen unterminiert werden. Es gelingt Fermor, Kreipe über das Idagebirge auf die andere Seite der Insel zu verschleppen, wo sie von einem britischen Boot aufgenommen und nach Kairo gebracht werden. Packend erzählt Patrick Leigh Fermor von der abenteuerlichen Entführung des Generalmajors. Immer wieder können Fermor und seine Männer mithilfe der griechischen Partisanen und vor allem dank der unerschöpflichen Gastfreundschaft den deutschen Verfolgern entkommen. Fermor äußerte sich zu Lebzeiten nie ausführlich zu den Ereignissen auf Kreta, und so erstaunt es umso mehr, dass sich in seinem Nachlass dieses Manuskript fand, in dem er spannungsreich die Entführung auf seine eigene unnachahmliche Weise beschreibt.

Neue Zürcher Zeitung
Patrick Leigh Fermor entführt einen General
Husarenstück um hohen Preis
http://www.nzz.ch/feuilleton/buecher/husarenstueck-um-hohen-preis-1.18517459


Wenn ihr „Die Entführung des Generals“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3038200174?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Entlang der Ionischen Küsten
« Antwort #819 am: 27.06.2019, 12:28:38 »
Entlang der Ionischen Küsten
(Korfu, Lefkas, Ithaka, Kefalonia, Zakynthos, Peloponnes, Paxos, Kythira)

Die DVD „Entlang der Ionischen Küsten“ zeigt die folgenden Inseln und Gebiete: Korfu, Paxos, Lefkada (Lefkas), Kyllini, Ithaka, Kefalonia, Zakynthos, Peloponnes mit Messenien, Mani und Lakonien und schließlich auf die Insel Kythira.

1. Teil: Von Korfu nach Ithaka [45 min.]

2. Teil: Von Kefalonia nach Kythira [45 min.]

Der Film richtet sich an alle, die sich von grandiosen Griechenlandbildern begeistern lassen wollen. An Naturfreunde, Wanderer, Camper, Segler, Individualisten. An Reisende, die die Vielfalt der Region kennen lernen wollen und gerne unterwegs sind. Sie sehen die beliebtesten Sehenswürdigkeiten und Stellen, die zum Nachreisen einladen.
 
Wenn ihr „Entlang der Ionischen Küsten“, ein anderes Video, ein Buch, eine CD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00671VV90?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Panos Karnezis - Kleine Gemeinheiten
« Antwort #820 am: 28.06.2019, 16:03:20 »
Kleine Gemeinheiten
von Panos Karnezis

Ein Buch, das anfängt wie ein Roman von Kazantzakis und gegen Ende immer mehr an eine Story von Stephen King erinnert. Das alles auf hohem sprachlichen Niveau.

Makaber, mythisch, archaisch und lyrisch

„Verdammt!“ brachte Pater Gerasimo hervor. „Der Jüngste Tag ist gekommen.“ Als das kleine namenlose griechische Dorf, in dem diese neunzehn miteinander verknüpften Geschichten spielen, von einem Erdbeben heimgesucht wird, ist dies für den verzweifelten Pater der unwiderlegbare Beweis für den himmlischen Zorn, der angesichts der vielen kleinen und großen Sünden seiner gottlosen Schäfchen nun auf sie alle herabkommt. Das Leben auf dem Land aber ist hart, für Mensch und Tier, und vom Bahnwärter über den Bürgermeister bis hin zum Barbier oder zur Hure: keiner bleibt von den Katastrophen der verschiedensten Art verschont. Da bleibt die ein oder andere Schandtat nicht aus, ob nun aus Habgier oder Liebe begangen. Und am Ende ist es nicht der göttliche Zorn, der die Zerstörung bringt, sondern, wie so häufig, der Mensch höchstselbst ...

„Für mich ist diese Sammlung miteinander verbundener Erzählungen, die alle in einem rückständigen, vom Unglück heimgesuchten griechischen Dorf spielen, die literarische Entdeckung des Jahres.“ (Annie Proulx, Autorin von ‚Schiffsmeldungen‘)

Wenn ihr „Kleine Gemeinheiten“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3423135697?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Kreta - Golden Globe
« Antwort #821 am: 30.06.2019, 15:12:06 »
Kreta - Golden Globe
(Bonus: Santorini)

„Draußen in der tiefblauen See liegt ein Land namens Kreta, schön und fruchtbar und wellenumflutet.“ So berichtete einst Odysseus von der größten Insel Griechenlands.
Kreta fasziniert durch die Vielfalt der Landschaften, die von steinernen Einöden bis zu den Blumengärten auf der Lassithi-Hochebene reicht, von Palmenstränden bis zu den Zypressenwäldern der „Weißen Berge“, von schattigen Olivenhainen bis zu den dramatischen Felsformationen der Samaria-Schlucht.
In Bergdörfern wie Anogia oder Argiroupolis wird das traditionelle Leben fortgeführt. Quirlige Badeorte wie Matala oder Vai bilden das Kontrastprogramm.
Dazu überall Zeugnisse der Geschichte: in Knossos und Festos die sagenhafte Kultur der Minoer; die Dorer haben sind in Lato verewigt, die Römer in Gortis. Venezianische und osmanische Prachtbauten schmücken die Altstadtkerne von Heraklion, Chania und Rethymnon.

Auf den Spuren von Alexis Sorbas geht es auch durch den wilden Westen der Insel. Badefreuden wechseln mit Bergerlebnis, fassbare Geschichte mit griechischer Kultur und Tradition. Kreta, die „Wellenumflutete“, bringt nicht nur Odysseus ins Schwärmen.

Wenn ihr „Kreta - Golden Globe“, einen anderen Film, ein Buch, eine CD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B001PHYTDQ?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Heidi Jovanovic - Fettnäpfchenführer Griechenland
« Antwort #822 am: 01.07.2019, 15:45:51 »
Fettnäpfchenführer Griechenland
Blaue Wunder im Land der Götter

von Heidi Jovanovic

Irgendwo zwischen Mokkatässchen und einer Karaffe Wein versteckt er sich - der echte Grieche. Nur, was ist das eigentlich für ein Geselle? Ein braun gebrannter Bursche mit schwarzem Schnurrbart und Schwielen an den Händen oder eher ein klassischer Adonis? Und seine Frau - moderne Aphrodite oder ein altes Mütterchen im schwarzen Rock auf einem Esel? Und wie leben die beiden eigentlich zwischen Orient und Okzident?

Anna, Cornelia und Bernd wollen es wissen und den wahren Griechen hinter dem Klischeevorhang aus Zaziki und Sirtaki kennenlernen. Während Bernd auf der Insel Náxos ein Haus renoviert, verhandelt und verzweifelt, unternehmen Anna und seine Frau Cornelia eine Reise ins Blaue der Ägäis. Ihnen allen war klar, dass sie im Land der Götter nicht stolperfrei umherwandern werden - dass das Inselhopping aber zu einem kulturellen Hürdenlauf olympischer Güte wird, hatten sie dann doch nicht erwartet.

Oder haben Sie gewusst, warum der Grieche mit den hochgezogenen Augenbrauen Nein meint, wenn er ein fast bejahendes Nicken andeutet? Warum Sie niemandem in die Parade fahren müssen, wenn er drauf und dran ist, jemanden anzuspucken, oder warum der Herr in Hemd und Kragen dort drüben merkwürdig verschämt seine Finger aneinanderreibt? Wenn Sie dann auch noch den Kellner nach Servietten fragen, dann sind Sie schon mittendrin - im Blamagemarathon und den blauen Wundern der griechischen Kultur.

Wenn ihr den „Fettnäpfchenführer Griechenland“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3934918824?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Highway to Hellas
« Antwort #823 am: 02.07.2019, 15:58:56 »
Highway to Hellas

Nicht ganz so gut wie der Roman von Arnd Schimkat und Moses Wolff aber trotzdem ziemlich witzig und Christoph Maria Herbst ist für die Rolle des spießigen Bankers eine Idealbesetzung.

Der spießige Bankangestellte Jörg Geissner (Christoph Maria Herbst) muss nach Griechenland fliegen, um vor Ort zu prüfen, ob eine Inselgemeinde als Kreditnehmer seiner Bank noch immer über die nötige Bonität verfügt. Die Inselbewohner schließen sich zusammen, um ihm das Leben zur Hölle zu machen. Der Supermarktbesitzer Panos (Adam Bousdoukos) und seine Freunde schicken Geissner von einem Ort zum nächsten, bis er sich gefühlt wirklich auf dem Highway to Hell(as) befindet. Schließlich nähern sich die Streithähne aber doch der Erkenntnis: So unterschiedlich sind wir gar nicht.

https://www.youtube.com/watch?v=3Y39eAmcO6E

Wenn ihr „Highway to Hellas“, einen anderen Film, ein Buch, eine CD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst.
Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/B0187RKWYQ?tag=daskrefor-21

Online Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5120
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Sofka Zinovieff - Athen, Paradiesstraße
« Antwort #824 am: 04.07.2019, 17:08:44 »
Athen, Paradiesstraße
von Sofka Zinovieff

Athen, 2008: Nach über sechzig Jahren kreuzen sich die Lebenswege der beiden verfeindeten Schwestern Antigone und Alexandra erneut. Der Anlass ist traurig: Antigones Sohn, ein Journalist, ist tödlich verunglückt. Ihre englische Schwiegertochter Maud, die von den familiären Verwerfungen nichts weiß, vermutet einen Zusammenhang mit seinen jüngsten Recherchen, und ahnt nicht, dass der Schlüssel zur Wahrheit im Familienhaus in der Paradiesstraße liegt. Inmitten der turbulenten Ereignisse jenes Winters wird eine alte Familienfehde wieder lebendig, die bis in die Tage des griechischen Bürgerkriegs zurückreicht.

Besprechung auf „Deutschlandfunk Kultur“
https://www.deutschlandfunkkultur.de/eintauchen-in-einen-griechischen-familienkosmos.950.de.html?dram:article_id=258384

Besprechung auf „diablog.eu“
https://diablog.eu/literatur/sofka-zinovieff-athen-paradiesstrasse-familienroman-griechenland-geschichte-krise/

Besprechung auf „Die Presse.com“
https://diepresse.com/home/kultur/literatur/1442428/Sofka-Zinovieff_Athen-kein-Paradies

Wenn ihr „Athen, Paradiesstraße“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision, ohne dass ihr mehr dafür zahlen müsst. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
Gleich hier bestellen:
http://www.amazon.de/gp/product/3423144203?tag=daskrefor-21

 



Mobile View