Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel Lese-, Musik- und Filmtipps  (Gelesen 261009 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
James Romm - Der Geist auf dem Thron
« Antwort #1080 am: 05.12.2020, 14:58:46 »
Der Geist auf dem Thron
Der Tod Alexanders des Großen und der mörderische Kampf um sein Erbe

von James Romm

Als 323 v.Chr. Alexander der Große völlig überraschend im Alter von kaum 33 Jahren in Babylon stirbt, ist sein ganzes Geschlecht – das makedonische Königshaus der Argeaden - dem Tode geweiht. Was sich in den folgenden 25 Jahren an Intrigen und Gewalt, Mord und Krieg abspielt, kann mit jedem Königsdrama Shakespeares mithalten. James Romm beschreibt meisterhaft die dramatischen Ereignisse im Kampf um das Erbe Alexanders. In einer gespenstischen Sterbeszene nimmt Alexander Abschied von seinen engsten Gefährten, die ihm von Jugend auf vertraut waren und mit ihm buchstäblich die Welt erobert hatten. Die Frage, auf wen sein Reich übergehen solle, soll er mit den Worten beantwortet haben: "Auf den Stärksten“. Wer aber der Stärkste ist, muss blutig ausgekämpft werden. Als Resultat dieses Ringens versinkt das riesige Herrschaftsgebilde, das sich über drei Kontinente ausdehnt, in einer nicht enden wollenden Folge von Kriegen. Dabei werden die Familienangehörigen des Toten zu Faustpfändern in den Händen der Diadochen, der ehemaligen Generäle Alexanders, von denen jeder versucht, die gesamte Macht auf sich zu vereinen. In seiner mitreißenden Schilderung der stürmischen Ereignisse und der ebenso leidenschaftlichen wie gewissenlosen Akteure ist dem Autor ein wahres Epos über den Untergang eines Weltreichs gelungen.

Wenn ihr dieses Buch, eine CD oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3406688039?tag=daskrefor-21


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Elias Kulukundis - Die Amorgos-Verschwörung
« Antwort #1081 am: 06.12.2020, 13:00:58 »
Die Amorgos-Verschwörung
von Elias Kulukundis

In den ersten Jahren der griechischen Militärdiktatur wird unter mehreren Regimegegnern auch der Zentrumspolitiker und ehemalige Minister Georgios Mylonas verhaftet und ins Exil auf die Insel Amorgos geschickt. Der junge Ehemann seiner Tochter Eleni, Elias Kulukundis, Spross einer Reeder-Familie und Auslandsgrieche, will ihn befreien, trotz der Waghalsigkeit der Unternehmung und seiner konservativen Familie – oder gerade deswegen. Dafür reist er quer durch Europa, von der Schweiz bis Zypern und von England bis Italien, und nimmt auf eigene Faust Kontakt mit emigrierten Politikern und Widerstandsorganisationen auf. Schließlich organisiert er, getarnt als dänischer Tourist – ohne Dänischkenntnisse und mit einem schwarzen Vollbart – mithilfe einer Gruppe italienischer Aktivisten die Segelbootreise, um den Gefangenen zu befreien.

Die Amorgos-Verschwörung ist nicht nur ein Bericht über eine abenteuerliche Reise im griechischen Archipel zur Befreiung eines Gefangenen der Diktatur, sondern auch über eine düstere Zeit, über Dissidenten, die später zu Politprotagonisten wurden, wie etwa Andreas Papandreou, Konstantinos Mitsotakis und Melina Mercouri. Sie zeichnet zugleich ein lebendiges Bild des Widerstandkampfes im Ausland wider und die Selbstfindungsreise eines jungen Idealisten.

Wenn ihr dieses Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein anderes Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/394614232X?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Petros Markaris - Zeiten der Heuchelei
« Antwort #1082 am: 07.12.2020, 13:28:25 »
Zeiten der Heuchelei
Ein Fall für Kostas Charitos

von Petros Markaris

Der Besitzer einer Hotelkette wird in einem Badeort in der Nähe von Athen tot aufgefunden. Ein Bekennerschreiben bezichtigt ihn der Heuchelei. Gezeichnet: »Das Heer der Nationalen Idioten«. Es ist der erste Mord einer rätselhaften Serie. Die Anklage lautet immer gleich, die Opfer jedoch könnten unterschiedlicher nicht sein. Kostas Charitos – seit neuestem stolzer Großvater – ermittelt und versucht, den obskuren Fanatikern auf die Spur zu kommen.

Wenn ihr „Zeiten der Heuchelei“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3257070837?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Mittwoch 04:45 - Film von Alexis Alexiou
« Antwort #1083 am: 08.12.2020, 14:09:30 »
Mittwoch 04:45
von Alexis Alexiou

Im griechischen Thriller Mittwoch 04:45 geht ein Mann in der Wirtschaftskrise pleite und bekommt von einem rumänischen Gangster 32 Stunden, um seine Schulden zurückzuzahlen.

Mittwoch um 04:45 Uhr läuft Stelios’ Zeit ab, und er muss nicht nur um seinen Besitz, sondern auch um sein Leben fürchten. Wie es dazu kam? Eigentlich besitzt Stelios einen Jazz-Club in der griechischen Hauptstadt Athen. Um diesen zu renovieren, mussten Stelios und sein Geschäftspartner Vassos vor ein paar Jahren allerdings einen Kredit beim „Rumänen“ aufnehmen. Und als die Wirtschaft des Landes 2010 zusammenbricht, schwinden alle Hoffnungen, das geliehene Geld jemals zurückzuzahlen. Das gefällt dem rumänischen Mafioso natürlich gar nicht und er gibt Stelios 32 Stunden Zeit, seine Schulden bis Mittwoch 04:45 Uhr zu begleichen. Nun muss der bankrotte Grieche irgendwie zu Geld kommen – und das möglichst schnell. Er gerät in einen Strudel aus Drogen, Gewalt und Betrug, um seinen Club zu retten, seine Ehe zu kitten, vor seinem Sohn gut dazustehen und möglichst auch die Kredithaie der Unterwelt noch zufriedenzustellen.

MITTWOCH 04:45 / Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=lKtIhs7nNVA


Wenn ihr „Mittwoch 04:45“ eine andere DVD, ein Buch, eine CD oder irgend ein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/B01EGTFQMW?tag=daskrefor-21


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Uli Hannemann - Die megascharfe Maus von Milo
« Antwort #1084 am: 09.12.2020, 14:08:04 »
Die megascharfe Maus von Milo
Vierundzwanzig neue Arbeiten des Herakles

von Uli Hannemann

Keine gute Zeit für Griechenland: Die Drachme verfällt, Troja droht, die Währungsunion zu verlassen, die Perser fordern den Peloponnes, um im Ferienparadies gemäß dem Gewohnheitsrecht des Stärkeren ihre Flotte zu stationieren, und jeden Tag gibt es ein Dutzend Erdbeben. Man hat das Gefühl, die Götter müssen verrückt sein, und das sind sie wohl auch. Außer Sklaven gibt es im ganzen Land nur eine einzige Person, die ohne Lohn ackert, angestellt vom skrupellosen König von Mykene. Der Name des Idioten: Herakles von Theben, ein trotz psychosomatischer Gebrechen liebenswerter Halbgott. Dieser hat nämlich aus Versehen seine Frau erschlagen und das folgende Urteil lautet: 24 Strafarbeiten, die zusammen 24 Jahre dauern sollen, obwohl einige, wie »Die megascharfe Maus von Milo ansprechen (nüchtern!) und ihr die Handy-Nummer abluchsen«, auf den ersten Blick nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Aber sie sollen ja auch ordentlich vor- und nachbereitet werden. Herakles macht sich an die Arbeit.

Wenn ihr „Die megascharfe Maus von Milo“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3827012856?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Eine Frühlingsfahrt nach Kreta
Ein historischer Reisebericht von Martin Rikli aus dem Jahre 1914

von Zacharias G Mathioudakis (Herausgeber)

Im Frühjahr 1914, ein Jahr nach dem Anschluß der Insel an Griechenland, unternimmt eine 24köpfige Reisegesellschaft aus Zürich eine naturwissenschaftliche Exkursion nach Kreta. Die Gäste aus der Schweiz werden von den örtlichen Honoratioren und von der Bevölkerung herzlich willkommen geheißen, steht das Unternehmen doch unter dem Patronat des griechischen Königs Konstantin. Martin Rikli notiert am Ende seines Reiseberichts: "Das Ungemach und die gelegentlichen Entbehrungen, die eine solche Reise mit sich bringen, sind längst vergessen; aber ein Kapitel fürs Leben bleiben all die mannigfachen, originellen Reisebilder, die vielen Einblicke in den Aufbau kretischer Landschaften, in die an endemischen Typen so überaus reiche Vegetation und in das Volksleben dieser eigenartigen, auch heute noch von der westeuropäischen Kultur fast unberührt gebliebenen Insel. Es war ein Wandern in längst vergangenen Zeiten."

Wenn ihr „Eine Frühlingsfahrt nach Kreta“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3937108122?tag=daskrefor-21


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Zacharias G. Mathioudakis - Der Lyraspieler
« Antwort #1086 am: 12.12.2020, 13:57:05 »
Der Lyraspieler
von Zacharias G. Mathioudakis

Nicht einmal meinen Namen kann ich mehr schreiben. Die Musik von meiner Lyra kommt aber immer noch aus meinem Kopf. Tag und Nacht lassen mich meine Melodien und meine Lieder keine Ruhe finden. Um leben und überleben zu können, habe ich viele Berufe ausgeübt. Ich war Feldhüter, Maurer, Hilfsarbeiter in einer Olivenölmühle, Bauer, Gärtner, Fischer, Metzger und Viehhändler – ich war also ein Berufsnomade. Das Lyraspiel begeistert mich seit der Kindheit. Und wenn es ein Leben nach dem Leben gibt, dann möchte ich immer und überall ein Lyraspieler sein.

Michalis Rizikianakis aus Klima (Kreta), genannt Rizikianos, der Lyraspieler, erzählt seine Lebensgeschichte. Aufgeschrieben hat sie sein Neffe Zacharias G. Mathioudakis.

Griechenland Zeitung:

 „Der literarische Erfolg des in Stuttgart lebenden Agrarwissenschaftlers Zacharias G. Mathioudakis, der thematisch aus alten Geschichten, Reimen, Fabeln und Märchen seines kretischen Heimatdorfes Klima schöpft, beruht auf der Fähigkeit, einen echten Volkston zu treffen und auch realen Personen ein mythisches Flair zu schenken. Der „Lyraspieler“ ist der 1991 verstorbene Onkel des Autors, Michalis Rizikianakis, „genannt Rizikianos“. Ihn läßt der Neffe, unterbrochen nur von kurzen interviewartigen Fragen, assoziativ, sich von Episode zu Episode schwingend, aus seinem Leben erzählen. So „hören“ wir unmittelbar die Geschichte eines Dörflers, der des Lesens und Schreibens kaum kundig ist, aber von früher Jugend auf privaten und öffentlichen Festen und schließlich im eigenen Kaffeehaus mit seinem Lyraspiel die Leute und nicht zuletzt sich selbst beglückt. Als „Berufsnomade“ geht er wechselnden Arbeiten nur dann und solange nach, wie sie ihn nicht langweilen. Obwohl er bitter arm bleibt, gelingt es ihm unaufhörlich, seine Tage bei üppigen Gelagen und in trinkfester Geselligkeit hinzubringen. Die Mitte seines Lebens und seine aufregendste Zeit, leidvoll und unter großen Gefahren, doch durchaus auch als Abenteuer des geschickten Überlebenskampfes genossen, verbringt er im Krieg auf geheimen Schleichwegen zwischen den Fronten deutscher Besatzer, britischer Geheimdienstaktionen und kretischer Partisanen. Trotz allem gelingt es ihm, seine geliebte Chariklia zu heiraten, drei Söhne zu zeugen und am Ende eine kleine Rente zu genießen...

Der Lyra spielende Partisanenhelfer Rizikianos schildert das Durchleben an sich: Härte, Entbehrung, Angst, Gefahr, Todesmut und Stolz auf den Widerstand suchen sich bei einer weitgehend wertungslosen Hinnahme der Tatsachen kraftvollen Ausruck. So wird dem Helden auch die Erzählung einer Szene wie dieser möglich: die gemeinsame rakifeuchte nächtliche Feier der Geburt seines dritten Kindes mit zwei deutschen Besatzungsposten, die eigentlich das Einhalten der Ausgangssperre zu überwachen hatten und stattdessen die Hebamme zur Gebärenden geleiteten...“

Wenn ihr „Der Lyraspieler“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, erhält Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3937108211?tag=daskrefor-21



Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Vasilis Papakonstadinou - Thalasa Sti Skala
« Antwort #1087 am: 13.12.2020, 12:21:15 »
Θάλασσα στη σκάλα
(Thalasa Sti Skala)
von Vasilis Papakonstadinou

Mikres Nothies / Mi Figis / Efiva Gerakia / I Zoi Ton Allon / Pitsirikas / Krata Ligo Akoma / Giati Na Min Keraso / To Treno (G '96) / Vasilissa / Dose Mou Mia Agalia / Anixi Beni / Skliro Galazio / Ta Pio Kala Tragoudia Mas / Katadotes

https://www.youtube.com/watch?v=qrDEq5J-O9Q&list=PLTRKMU5k2_RvNtLY-9qy9EjrFnZod-j7p

Wenn ihr „Thalasa Sti Skala“, eine andere CD, ein Buch, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/B0000507AB?tag=daskrefor-21

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Roger Jinkinson - Geschichten von einer griechischen Insel
« Antwort #1088 am: 14.12.2020, 13:30:39 »
Geschichten von einer griechischen Insel
von Roger Jinkinson

Oft überraschend, manchmal bizarr, aber nie langweilig entführt uns Roger Jinkinson auf eine abgelegene griechische Insel, um in einem kleinen Dorf fernab der Touristenwege das Leben und auch den Tod zu ergründen. Begegnen Sie den Menschen, die er im Laufe von mehr als fünfundzwanzig Jahren kennengelernt hat, die gleichermaßen traditionell und modern, stur und großzügig, stoisch und einfallsreich sind. Erfahren Sie, wie diese Menschen fischen, Bienen züchten, Ziegen fangen, musizieren. Lesen Sie die Geschichte von dem Mann der versuchte, einen im Meer schwimmenden Kran freizukaufen, von dem Maultier, das die deutsche Armee überlistete und von dem Tod eines Riesen. Tauchen Sie ein in das Lebensgefühl einer Gemeinschaft, die um die Erhaltung ihrer einzigartigen und lebendigen Kultur kämpft.

Wenn ihr „Geschichten von einer griechischen Insel“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision. Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3981439600?tag=daskrefor-21



Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Elissavet Patrikiou - Athen - Das Kochbuch
« Antwort #1089 am: 15.12.2020, 13:58:16 »
Athen - Das Kochbuch
Besondere Plätze, besondere Menschen und Leidenschaft für gute Küche

von Elissavet Patrikiou

Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die antike Metropole und moderne Hauptstadt Griechenlands. In den letzten Jahren wurde Athen ein Schmelztiegel für Kunst, Literatur, Subkultur und herausragender Gastronomie und zieht Millionen von Touristen an. Elissavet Patrikiou, Autorin und Fotografin mit griechischen Wurzeln, lässt sich auf ihrem kulinarischen Streifzug von Einheimischen die noch unentdeckten Plätze und Lokale fernab vom Touristenstandard zeigen – von der Nachbarschaftsküche bis zur Spitzen-Gastronomie. Sie isst „Melitzanes Imam“ mit Street-Art-Künstler Cacao Rocks in seinem Lieblingslokal, Schriftsteller Petros Markaris führt sie durch den Stadtteil Monastiraki, Giorgianna und Nikos präsentieren die Küchengeheimnisse ihres Sternelokals "Funky Gourmet", mit der Schauspielerin Georgina sitzt sie bei Fava und Saganaki im Stadtteil Exarchia.

So entsteht ein ganz neues Porträt dieser Stadt, festgehalten in beeindruckenden Bildern und über 70 wunderbaren Rezepten wie zum Beispiel Tomatokeftedes (gebackene Tomatenpuffer), Gigantes (gebackene weiße Bohnen), Dolmades me Arni (Gefüllte Weinblätter mit Lamm), Midia al la Katharina (Muscheln a la Katharina), Lavraki se efimerida (Wolfsbarsch in Zeitungspapier), Kalamari skares me sesti patatosalata (Gegrillter Tintenfisch auf warmer Kartoffelcreme) ...

Wenn ihr „Athen - Das Kochbuch“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3517097977?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Doris Köhl - Schmetterlingsschwester
« Antwort #1090 am: 16.12.2020, 15:01:07 »
Schmetterlingsschwester
Ein Kretakrimi

von Doris Köhl

Kreta im Oktober 2016: Ein junges Pärchen findet in einer Höhle in den Bergen eine Leiche. Wer ist die Tote und wie ist sie dorthin gekommen? Kommissar Georgios Kalemakis und sein Team ermitteln im Umfeld der Auswanderer, Aussteiger und Langzeiturlauber in den Dörfern der Messara-Ebene. Dabei stößt die Polizei auf ein Geflecht aus Lebenslügen und auf die Schatten der Vergangenheit.

Wenn ihr „Schmetterlingsschwester“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3748251254?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Edith Hall - Die Griechen und die Erfindung der Kultur
« Antwort #1091 am: 17.12.2020, 14:19:45 »
Die Griechen
und die Erfindung der Kultur

von Edith Hall

Von der Kraft und Faszination der griechischen Antike

Sie waren die Erfinder der Demokratie, Begründer der Philosophie, Schöpfer unsterblicher Mythen – doch was genau war das Erfolgsgeheimnis der antiken Griechen und was verbindet uns mit ihnen? Edith Hall, Professorin am Londoner King’s College und eine der weltweit profiliertesten Altertumsforscherinnen, untersucht zehn Charaktereigenschaften, die allen griechischen Völkern gemeinsam waren. Über die Jahrtausende hinweg lernen wir so die wissbegierigen, humorvollen wie kompetitiven Menschen kennen, die als Seefahrer in neue Gebiete vorstießen, sich im Wettkampf in Olympia oder im Redegefecht maßen. Wir erfahren, was die Griechen dachten und fühlten, über welche Witze sie lachten – und es entsteht eine ebenso farbige wie kurzweilig-moderne Geschichte, die uns den Mythen und Göttern, Helden und Menschen so nahe bringt wie nie.

Wenn ihr „Die Griechen und die Erfindung der Kultur“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3570553817?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Rhea Galanaki - Das Leben des Ismail Ferik Pascha
« Antwort #1092 am: 18.12.2020, 13:00:32 »
Das Leben des Ismail Ferik Pascha
von Rhea Galanaki

Ismail Ferik Pascha: der islamische Name täuscht. Hoher Würdenträger Ägyptens, von Geburt jedoch Grieche und Christ, wird er nach Kreta entsandt, um dort einen Aufstand niederzuschlagen. Dies bedeutet für ihn eine Rückkehr in die Heimat und eine Konfrontation mit der eigenen Vergangenheit. Kreta zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Als kleiner Junge wird Emmanouil während kriegerischer Auseinandersetzungen zwischen Griechen und Osmanen aus seinem Heimatdorf verschleppt. Er wächst mit der Kultur und Religion Ägyptens auf, konvertiert schließlich zum Islam und steigt unter dem Namen Ismail Ferik Pascha in höchste gesellschaftliche Ränge auf, doch sein griechischer Ursprung läßt sich nicht verleugnen: Er baut eine Phantasiewelt der Erinnerung an seine Kindheit auf und führt ein zerrissenes Leben zwischen Pflicht und Neigung, zwischen Erinnerung und Gegenwart, zwischen Ägypten, das unter der Oberherrschaft des Osmanischen Reiches steht, und dem um seine Freiheit kämpfenden Kreta. Der Konflikt spitzt sich zu, als Ismail Ferik Pascha nach Kreta entsandt wird, einen Aufstand niederzuschlagen: der Anführer der Aufständischen ist sein Bruder. Rhea Galanaki begibt sich mit ihrem Roman in das Spannungsfeld der europäischen Geschichte und thematisiert die Frage nach Identität und nach Sinn und Ursprung des Nationalen. Das Leben des Ismail Ferik Pascha ist ein literarisch anspruchsvoller und in hohem Maße poetischer Text von großer Aktualität.

Wenn ihr „Das Leben des Ismail Ferik Pascha“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3518412892?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Nikos Dimou - Die Deutschen sind an allem schuld
« Antwort #1093 am: 20.12.2020, 16:53:35 »
Die Deutschen sind an allem schuld
von Nikos Dimou

Anhand von Dialogen, die er mit teilweise realen und teilweise fiktiven Gesprächspartnern führt verschafft Nikos Dimou Einblicke in das komplexe Verhältnis von Griechenland zu Europa. Dabei ist die Finanzkrise durchaus nicht das Hauptthema des Buches. Dimou beschäftigt sich vielmehr mit den Identitätsproblemen seiner Landsleute, mit dem orthodoxen Glauben, mit Sokrates, Goethe, Winckelmann und Hölderlin. Letztere drei tragen aus Sicht des Autors die Schuld an den Minderwertigkeitsgefühlen der Griechen, ihr idealisiertes Griechenbild habe die Latte einfach zu hoch gelegt.

Wenn ihr „Die Deutschen sind an allem schuld“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.
http://www.amazon.de/gp/product/3888979390?tag=daskrefor-21

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5567
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Achim Lichtenberger - Der Olymp
« Antwort #1094 am: 24.12.2020, 14:43:37 »
Der Olymp
Sitz der Götter zwischen Himmel und Erde

von Achim Lichtenberger

Der Olymp ist der höchste Berg Griechenlands und Sitz der antiken griechischen Götter. In der Mythologie ist er seit der Antike nahezu omnipräsent. Dabei wurde eine Vorstellung ausgeformt, die schillernd zwischen realem Berg und überweltlichem Göttersitz changiert. Die Idee des Göttersitzes wurde räumlich losgelöst und universell übertragbar.

Achim Lichtenberger geht dem vielschichtigen Phänomen Olymp nach, indem er zunächst die menschlichen Imaginationen vom Berg beschreibt, sodann den Berg im geographischen Kontext skizziert und schließlich der Idee des Heiligen Berges in den gesamten Mittelmeerraum folgt. Dabei erweist sich der Olymp als ein Schlüsselzeugnis griechischer Kulturgeschichte, dessen Attraktivität und Vorbildlichkeit beispielhaft für griechische Kultur und Religion sind.

Wenn ihr „Der Olymp“, ein anderes Buch, eine CD, eine DVD, oder irgendein Produkt über untenstehenden Link bestellt, bekommt Hellas Channel eine kleine Provision.

Mit dem Geld unterstützen wir eine Tierhilfe-Einrichtung auf Kreta.

http://www.amazon.de/gp/product/3170396161?tag=daskrefor-21

 



Mobile View