Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.05.2012  (Gelesen 1723 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Welt Online
Griechenland zwischen Kaltem Krieg und Optimismus
Der griechische Wahlkampf wird zunehmend von der Stellung des Landes in Europa bestimmt.
http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article106389005/Griechenland-zwischen-Kaltem-Krieg-und-Optimismus.html

World Socialist Website
Deutsche Experten fordern Protektorat Griechenland
Laut Informationen des Nachrichtenmagazins Der Spiegel kursiert im Berliner Kanzleramt ein Sechs-Punkte-Plan für tiefgreifende Strukturreformen in Griechenland und anderen hoch verschuldeten EU-Mitgliedsstaaten.
http://www.wsws.org/de/2012/mai2012/pers-m30.shtml

Wirtschafts Blatt
Griechische Banken sind längst nicht mehr funktionsfähig
Seit dem Schuldenschnitt sind die griechischen Banken notorisch unterkapitalisiert und werden von der Zentralbank gestützt - die das Geld wiederum von der EFSF erhält.
http://www.wirtschaftsblatt.at/archiv/griechische-banken-sind-laengst-nicht-mehr-funktionsfaehig-520067/index.do

FIFA.com
Europameister? "Griechenland. Natürlich!"
Kyriakos Papadopoulos schaut betont ernst. "Griechenland", sagt der junge Mann, der hauptberuflich das königsblaue Trikot von Schalke 04 trägt. Griechenland Europameister? Meint er das im Ernst? Papadopoulos schaut frech wie ein Lausbub, der einen Streich ausgeheckt hat. "Natürlich", sagt er dann. Er sagt es mit einem Grinsen, klar - allerdings auch mit einem Tonfall, der verrät: Nur aus Spaß hat der 20 Jahre alte Abwehrspieler das nicht gesagt. Aber ernsthaft: Griechenland Europameister?
http://de.fifa.com/worldfootball/news/newsid=1641479.html?cid=rssfeed&att=




« Letzte Änderung: 01.06.2012, 08:24:59 von Mario »

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.05.201
« Antwort #1 am: 30.05.2012, 17:16:34 »
Griechenland Zeitung
Griechen laut Umfrage für den Verbleib in der Eurozone
Eine neue Umfrage bestätigt, dass die Griechen auf jeden Fall den Euro behalten wollen. Acht von zehn wollen dies unter allen Umständen. Gleichzeitig verlangen aber fast eben so viele Änderungen an dem mit der Troika vereinbarten Memorandum.
http://www.griechenland.net/news_details.php?siteid=13115

Griechenland Zeitung
Athen protestiert scharf gegen Massaker in Syrien
Griechenland hat beim Botschafter Syriens, der in Athen akkreditiert ist, eine Protestnote gegen die Tötung von 108 Zivilisten im syrischen Hula geäußert.
http://www.griechenland.net/news_details.php?siteid=13118

Wiener Zeitung

50 namhafte Europäer machen sich für Verbleib Griechenlands in Eurozone stark
Web-Petition fordert: "Rettet den Euro"

"Ein griechischer Ausstieg wäre eine wirtschaftliche und politische Katastrophe": 50 namhafte Personen aus Politik, Wirtschaft und Kultur setzen sich für einen Verbleib Griechenlands in der Eurozone ein.
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wirtschaft/international/461420_Rettet-den-Euro.html

Deutsche Mittelstands Nachrichten
Krisensitzung: Griechischer Präsident Papoulias trifft mit Militärführung zusammen
Nachdem gestern der Parteichef der Syriza das Verteidigungsministerium besuchte, trifft sich heute der griechische Präsident mit dem Verteidigungsminister und führenden Militärs. Was genau bei diesem Treffen besprochen wird, wurde vorerst geheim gehalten.
http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2012/05/43151/

Welt Online
Anti-Reform-Partei Syriza führt in Wahlumfrage - Magazin
Die griechische Partei Syriza hat bei einer Umfrage der griechischen Zeitschrift Epikaira 30 Prozent Zustimmung erhalten. Das sagte am Mittwoch ein Sprecher des Magazins, der namentlich nicht genannt werden wollte.
http://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article106393749/Anti-Reform-Partei-Syriza-fuehrt-in-Wahlumfrage-Magazin.html

Der Bund
Griechen-Kritikerin Lagarde zahlt keine Steuern
Die IWF-Chefin Christine Lagarde hat am Wochenende in Griechenland einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Sie kritisierte die Steuermoral der Griechen scharf. Irritierend: Sie selber zahlt auf ihr IWF-Gehalt keine Steuern.
http://www.derbund.ch/ausland/europa/GriechenKritikerin-Lagarde-zahlt-keine-Steuern/story/14781138

Blick
Schuldfrage
Ausbeutung in Griechenland

Nicht die Faulheit ist schuld, dass es den Griechen mies geht. Grund dafür ist die Troika aus EU, Währungsfond und Zentralbank.
http://www.blick.ch/news/wirtschaft/vontobel/ausbeutung-in-griechenland-id1904108.html





Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.05.201
« Antwort #2 am: 30.05.2012, 17:31:37 »
Griechen-Kritikerin Lagarde zahlt keine Steuern
Die IWF-Chefin Christine Lagarde hat am Wochenende in Griechenland einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Sie kritisierte die Steuermoral der Griechen scharf. Irritierend: Sie selber zahlt auf ihr IWF-Gehalt keine Steuern.

Vielleicht sollten Madame in Zukunft nur noch über Dinge reden, von denen sie etwas versteht. Steuern zahlen gehört augenscheinlich nicht dazu.
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Andi

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 6
Antw:Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.05.201
« Antwort #3 am: 30.05.2012, 21:10:33 »

.... Steuern zahlen gehört augenscheinlich nicht dazu.

Warum wundert mich das jetzt überhaupt nicht  :(

Fragt sich

Andi

 



Mobile View