Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 28.10.2012  (Gelesen 1086 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5187
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Financial Times Deutschland
Schuldenkrise: Steuerzahler sollen für Athen blechen
Die Troika schlägt offenbar einen weiteren Schuldenschnitt für Griechenland vor. Vor allem öffentliche Gläubiger sollen demnach auf einen großen Teil ihrer Forderungen verzichten. Die Bundesregierung lehnt dies ab.
http://www.ftd.de/politik/europa/:schuldenkrise-steuerzahler-sollen-fuer-athen-blechen/70111114.html#utm_source=followistic&utm_medium=email&utm_campaign=followistic&flw_id=508d9001e4b8d00117000178

Spiegel Online

Vorschlag der Troika
Deutschland fürchtet griechischen Schuldenschnitt

Für die Bundesregierung ist es eine Horrorvorstellung: Nach Plänen der Troika sollen die internationalen Geldgeber Griechenland einen Teil seiner Schulden erlassen. Die deutschen Steuerzahler würde das mehrere Milliarden Euro kosten - doch es gibt kaum ernstzunehmende Alternativen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/schaeuble-fuerchtet-schuldenschnitt-in-griechenland-a-863903.html

Wirtschafts Woche
Griechenland
Kommt der nächste Schuldenschnitt?

Die Troika will Griechenland einen weiteren Schuldenschnitt vorgeschlagen, so ein Medienbericht. Der soll vor allem öffentliche Gläubiger betreffen. Schäuble bleibt hingegen bei seinem striktem Nein zum Schuldenerlass.
http://www.wiwo.de/politik/europa/griechenland-kommt-der-naechste-schuldenschnitt/7312438.html

Reuters Deutschland
Deutschland gegen Schuldenerlass für Griechenland
Im Ringen um weitere Hilfen für Griechenland stemmt sich die Bundesregierung vehement gegen einen Schuldenerlass durch die Euro-Partner.
http://de.reuters.com/article/economicsNews/idDEBEE89R02O20121028

Spiegel Online
Veröffentlichte Steuersünderliste Griechische Polizei nimmt Journalisten fest
Es war ein Affront gegen die politische Elite: Eine griechische Boulevardzeitschrift veröffentlichte am Wochenende eine Liste mit angeblichen Steuersündern, die die Regierung monatelang ignoriert hatte. Daraufhin ließ die Staatsanwaltschaft den Chefredakteur der Zeitschrift vorläufig festnehmen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-polizei-nimmt-journalisten-wegen-steuersuenderliste-fest-a-863877.html

Süddeutsche.de
Griechenland
Schäuble blockt neuen Schuldenschnitt für Athen ab

Finanzminister Schäuble reagiert auf einen Bericht, wonach die EU-Troika einen neuen Schuldenschnitt für das marode Griechenland befürworte. Seine Botschaft: ohne mich. Zugleich erhält der Minister für seinen Plan, den EU-Währungskommissar mit mehr Macht auszustatten, Zuspruch von wichtiger Stelle.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/griechenland-schaeuble-blockt-neuen-schuldenschnitt-fuer-athen-ab-1.1508368

Spiegel Online
Treuhandkonto Ex-Minister will Griechen vor sich selbst schützen
Er traut seinen ehemaligen Kollegen nicht über den Weg: Der frühere griechische Wirtschaftsminister Stefanos Manos plädiert dafür, die internationalen Hilfen für das Land auf ein Sperrkonto einzuzahlen. Die Gläubiger dürften den Griechen nicht erlauben, das Geld anzurühren.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-ex-wirtschaftsminister-manos-plaediert-fuer-sperrkonto-a-863909.html

Welt Online
Griechenland drohen nun drastische Sanktionen
Wenn Athen seine Zusagen nicht einhält, könnten Ausgaben automatisch gekürzt und sogar Steuern erhöht werden. Bundesfinanzminister Schäuble glaubt, dass der Reformkurs so an Glaubwürdigkeit gewinnt.
http://www.welt.de/wirtschaft/article110334723/Griechenland-drohen-nun-drastische-Sanktionen.html

Der Tagesspiegel
Griechenland
Kein Aufschub beim Reformfahrplan

Griechenland soll zwei Jahre mehr Zeit für Reformen bekommen. Das ist richtig - bei den Reformzielen aber darf der Rest von Europa keine Nachsicht haben.
http://www.tagesspiegel.de/meinung/griechenland-kein-aufschub-beim-reformfahrplan/7313556.html

Süddeutsche.de
Zeitplan der Hilfe für Griechenland
Athen steht vor der Zahlungsunfähigkeit

Griechenlands Koalition streitet über die Arbeitsmarktreform - und droht dabei in die Zahlungsunfähigkeit zu rutschen. Wenn sich das Bündnis von Premier Samaras nicht auf das neue Sparpaket einigt, wird wohl auch keine neue Hilfstranche überwiesen. Und lange reicht den Griechen das Geld nicht mehr.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/zeitplan-der-hilfe-fuer-griechenland-athen-steht-vor-der-zahlungsunfaehigkeit-1.1508639

Welt Online
Regierung ringt um Zustimmung
Im Kampf gegen die Staatspleite stehen in Griechenland Regierung und Parlament vor wichtigen Entscheidungen. Das Sparprogramm als Voraussetzung für weitere milliardenschwere Finanzhilfen der internationalen Geldgeber soll in dieser Woche vom Parlament gebilligt werden.
http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article110323313/Regierung-ringt-um-Zustimmung.html

Focus Online
Weiterer Schuldenerlass für Griechenland
Deutschland stellt sich gegen neue Pläne der Troika

Die Troika plant angeblich einen neuen Schuldenschnitt für Griechenland. Vor allem öffentliche Gläubiger sollen auf ihr Geld verzichten – das könnte erstmals auch die Steuerzahler direkt betreffen. Finanzminister Schäuble ist strikt dagegen.
http://www.focus.de/politik/ausland/eu/weiterer-schuldenerlass-fuer-griechenland-deutschland-stellt-sich-gegen-neue-plaene-der-troika_aid_848043.html

Focus Money
KonjunkturAufschub für Griechenland – Nowotny drängt auf Entscheidungen
Österreichs Notenbankchef und EZB-Rat Ewald Nowotny drängt auf rasche Entscheidungen zu Griechenland.
Er sprach sich am Sonntag dafür aus, dem Krisenland mehr Zeit zu geben – was die Geldgeber in der Folge mehr kosten wird.
http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/konjunktur-aufschub-fuer-griechenland-nowotny-draengt-auf-entscheidungen_aid_848256.html

Der Standard
Griechenland: Journalist in Athen festgenommen
Hatte Steuersünderliste veröffentlicht - Prozess wegen Verletzung des Datenschutzgesetzes geplant
http://derstandard.at/1350259576982/Griechenland-Journalist-in-Athen-festgenommen

FAZ
Diskussion um Troika-Bericht
Schuldenschnitt für Griechenland? Schäuble hat eine andere Idee

Die Troika schlägt offenbar einen zweiten Schuldenschnitt für Griechenland vor. Der Finanzminister lehnt das ab. Er hat eine andere Idee: Ein Programm zum Schuldenrückkauf.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/europas-schuldenkrise/griechenland/diskussion-um-troika-bericht-schuldenschnitt-fuer-griechenland-schaeuble-hat-eine-andere-idee-11941300.html


« Letzte Änderung: 29.10.2012, 08:15:23 von Hellas Channel »

 



Mobile View