Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 24.05.2012  (Gelesen 1875 mal)

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Deutsche Wirtschafts Nachrichten
Europa gibt Griechenland auf
Nun Poker um die Kosten des Austritts

Die Würfel sind gefallen: Die EU hat Griechenland aufgegeben. Krisenstäbe auf verschiedenen Ebenen bereiten sich auf den Euro-Austritt vor. Wie das genau ablaufen soll, weiß niemand. Im Hintergrund hat bereits der Poker um die Kosten begonnen. Denn die Griechen müssen mitspielen. Noch will sich daher keiner in die Karten blicken lassen.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/05/23/eu-gibt-griechenland-auf-nun-poker-um-die-kosten/

Welt Online
Wut der Griechen richtet sich gegen Flüchtlinge
Nachdem am Samstag ein 30-jähriger Grieche in der Hafenstadt Patras mutmaßlich von drei Afghanen erstochen wurde, ist es dort am Dienstag zu schweren Ausschreitungen gekommen.
http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article106369668/Wut-der-Griechen-richtet-sich-gegen-Fluechtlinge.html

Welt Online
Griechin fordert 70 Milliarden von Deutschland
Die rechte griechische Politikerin Vicky Voulvoukeli fordert einem Bericht zufolge 70 Milliarden Euro von Deutschland. Es handele sich um Reparationsansprüche aus dem Zweiten Weltkrieg.
http://www.welt.de/politik/ausland/article106369929/Griechin-fordert-70-Milliarden-von-Deutschland.html

Deutsche Wirtschafts Nachrichten
Fluggesellschaften streichen Direktflüge nach Griechenland
Immer mehr internationale Fluggesellschaften streichen oder verringern ihre Direktflüge nach Griechenland. Das schadet der griechischen Wirtschaft und verlangt von den Griechen Umwege über europäische Flughäfen, wenn sie größere Reisen planen.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/05/22/fluggesellschaften-streichen-direktfluege-nach-griechenland/

Deutsche Wirtschafts Nachrichten
Explosive Stimmung: Aufgebrachte Griechen stürmen Einwanderer-Lager
In Nord-West-Peloponnes haben sich am Dienstag Anhänger der rechtsextremen Partei Chysi Avgi einem Protest der Einwohner der Stadt Patras angeschlossen und versucht, eine Fabrik zu stürmen. Etliche Immigranten hatten dort Zuflucht gefunden. Fünf Menschen wurden verletzt.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/05/23/griechenland-rechtsextreme-stuermen-einwanderer-lager/

Deutsche Wirtschafts Nachrichten
Griechenland: Auch Pro EU-Parteien wollen EU-Deal aufschnüren
Die konservativen Parteien haben eine Allianz geschlossen, um Griechenland im Euro zu halten. Das ist die gute Nachricht für Brüssel. Die schlechte: Selbst die Konservativen wollen das Sparprogramm der Troika wieder aufschnüren.
http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/05/23/griechenland-auch-pro-eu-parteien-wollen-eu-deal-aufschnueren/

Welt Online
Griechen-Gläubiger verlangt sofortige Zahlung oder Sicherheiten
Ein privater Griechenland-Gläubiger, der laut eigenen Angaben Anleihen nach ausländischem Recht in Schweizer Franken hält, will eine sofortige Zahlung von Griechenland oder die Hinterlegung von Sicherheiten verlangen.
http://www.welt.de/newsticker/bloomberg/article106370341/Griechen-Glaeubiger-verlangt-sofortige-Zahlung-oder-Sicherheiten.html

Reuters Deutschland
Griechenland - "Ein Stück aus dem Tollhaus"
Nach zwei Stunden ergebnisloser Diskussion platzte dem sonst so vornehmen Präsidenten der Kragen.
"Ich beginne mich aufzuregen. Es ist aus", beschied das griechische Staatsoberhaupt Karolos Papoulias die Führer der Parteien, die auch in der schwersten Krise des verelendenden südosteuropäischen Euro-Landes nicht zueinander fanden.
http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE84N02G20120524


"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Mario

  • Administrator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1613
    • Kreta pur
Antw:Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 24.05.2012
« Antwort #1 am: 24.05.2012, 12:14:52 »
Fluggesellschaften streichen Direktflüge nach Griechenland
Immer mehr internationale Fluggesellschaften streichen oder verringern ihre Direktflüge nach Griechenland. Das schadet der griechischen Wirtschaft und verlangt von den Griechen Umwege über europäische Flughäfen, wenn sie größere Reisen planen.

Easyjet streicht die Verbindung Dortmund - Thessaloniki auch aus dem nächsten Flugplan (ab Herbst).

"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten."

Oscar Wilde

[kalamaki.me] [Algar-Web]


Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 24.05.2012
« Antwort #2 am: 24.05.2012, 13:10:37 »
ERT
Samaras und Venizelos in Brüssel
Der Vorsitzende der Nea Dimokratia Antonis Samaras pochte bei seinem Eintreffen auf dem Gipfel der Europäischen Volkspartei (EVP) in Brüssel auf die Notwendigkeit einer neuen Orientierung auf Wachstum.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1791%3A2012-05-24-04-43-39&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
Griechische Finanzministerium dementiert Berichte über Szenarien zum Austritt Griechenlands aus der Eurozone
Das griechische Finanzministerium hat am Mittwoch Berichte dementiert, wonach die Finanzminister der Eurozone am Mittwoch über mögliche Szenarien zum Austritt Griechenlands gesprochen haben.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1792%3A2012-05-24-04-44-44&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
Erzbischof Athens und ganz Griechenland stattet Moskau einen Besuch ab
Der Erzbischof Athens und ganz Griechenlands Hieronymus befindet sich seit gestern in Moskau, wo er bis zum  30. Mai einen offiziellen Besuch abstatten wird.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1790%3A2012-05-24-04-42-30&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
Explosive Stimmung in Patras
Nachdem am Samstag ein 30-jähriger Grieche in der Hafenstadt Patras mutmaßlich von drei Afghanen erstochen wurde, ist es dort am Dienstag zu schweren Ausschreitungen gekommen.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1788%3A2012-05-24-08-48-56&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
Griechenland im Mittelpunkt des informellen EU-Gipfels
Die 27 EU-Staats- und Regierungschefs bekräftigen ihren Wunsch, dass Griechenland in der Eurozone bleiben solle und versprachen, dem Land zu helfen.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1794%3A2012-05-24-04-46-26&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
Hollande und Merkel wollen Griechenland unterstützen, wenn es die Vereinbarungen respektiere
Beim EU-Wachstumsgipfel in Brüssel haben Deutschland und Frankreich den Griechen weitere Unterstützung zugesagt - im Gegenzug für die Einhaltung bestehender Absprachen.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1793%3A2012-05-24-04-45-32&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de


"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 24.05.2012
« Antwort #3 am: 24.05.2012, 18:16:00 »
Griechenland Zeitung
Ausgezeichnete Qualität der Badegewässer in Griechenland
Griechenlands Badegewässer sind zu mehr als 90 % von einer ausgezeichneten Qualität. Zu diesem Urteil kommt die Europäische Umweltagentur
http://www.griechenland.net/news_details.php?siteid=13087

Griechenland Zeitung
EU-Sondergipfel: Griechenland soll in der Eurozone bleiben
Während des EU-Sondergipfels kamen die EU-Staaten am Mittwoch in Brüssel zur Entscheidung, dass Griechenland einen festen Platz in der Eurozone habe.
http://www.griechenland.net/news_details.php?siteid=13092

n-tv
Krise treibt Athener auf die Straße13.000 haben keine Wohnung
Durch die Krise in Griechenland hat sich die das Problem der Obdachlosigkeit stark verstärkt. Während früher Einwanderer und Drogenabhängige auf der Straße lebten, sind es nun auch viele Menschen, die einfach ihre Arbeit verloren haben.
http://www.n-tv.de/politik/13-000-haben-keine-Wohnung-article6345271.html

taz
Griechenland und der Euro
Euroclub bereitet den „Grexit“ vor

Der Austritt Griechenlands aus dem Euroclub rückt näher. In der Währungsunion soll das Land aber bleiben. Wie das geht, ist unklar. Banken fürchten den Weltuntergang.
http://www.taz.de/Griechenland-und-der-Euro/!94004/

FAZ.NET
Stunden der Wahrheit
Vor der abermaligen Wahl dreht sich alles um die Frage, ob Griechenland wieder zum Drachmenland wird. Übergangs-Ministerpräsident Pikrammenos versucht seine Landsleute zu beruhigen: Es gebe keine Pläne für einen „Grexit“.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/griechenland-stunden-der-wahrheit-11762296.html

Spiegel Online
Zweitwährung für Griechenland Geuro, mir graut vor dir!
Jetzt soll der Geuro Griechenland retten: Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank hat eine solche Parallelwährung zum Euro ins Gespräch gebracht. Doch in Wahrheit wäre diese Alternative für die Griechen noch schlimmer als ein kompletter Ausstieg aus der Währungsunion.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/der-geuro-hilft-griechenland-nicht-aus-der-krise-a-834572.html

FAZ.NET
Furcht vor Euro-Austritt? Griechen zahlen weniger Steuern
Die notorisch steuersündigen Griechen überweisen ihrem klammen Staat derzeit noch weniger als sonst. Die Einnahmen könnten im Mai um zehn Prozent niedriger ausfallen. Ein Grund sei die Furcht vor einem möglichen Euro-Austritt, sagt ein ranghoher Mitarbeiter des Finanzministeriums.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/furcht-vor-euro-austritt-griechen-zahlen-weniger-steuern-11762267.html



« Letzte Änderung: 24.05.2012, 18:25:15 von Heinz »
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

 



Mobile View