Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 22.09.2012  (Gelesen 850 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4923
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Süddeutsche.de
Finanzhilfen für Athen
Pokerspiel um die Griechen-Rettung

Streit bei den Kreditgebern der Griechen: Reichen die Einsparungen tatsächlich aus um den extrem hohen Schuldenberg des Landes abzubauen? Die Troika zumindest bezweifelt das. Und Berlin lehnt einen zweiten Schuldenschnitt strikt ab.
http://www.sueddeutsche.de/politik/finanzhilfen-fuer-athen-pokerspiel-um-die-griechen-rettung-1.1474994

n-tv
Spekulationen um Griechenland
Schäuble kritisiert Euro-Gerüchte

Finanzminister Wolfgang Schäuble hat Berichte über einen weiteren Schuldenschnitt in Griechenland als schädlich zurückgewiesen.
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Schaeuble-kritisiert-Euro-Geruechte-article7287061.html

Spiegel Online
SPD-Berechnung
Griechenland-Schuldenschnitt würde Steuerzahler acht Milliarden Euro kosten

Ein neuer Schuldenschnitt in Griechenland würde für Deutschland teuer - wie teuer, hat nun SPD-Finanzexperte Carsten Schneider vorgerechnet. Er kommt er dabei auf mehr als acht Milliarden Euro, die deutsche Steuerzahler beitragen müssten.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/griechenland-schuldenschnitt-kostet-acht-milliarden-a-857347.html

Deutsch Türkische Nachrichten
Crashgefahr: Troika hält Griechenland-Bericht bis zur US-Wahl geheim

Der Bericht über den Fortschritt des griechischen Sparprogramms wird bis auf weiteres nicht veröffentlicht. Offiziell sind sich die Troika-Inspektoren noch nicht einig, doch es gibt auch Anweisungen aus den USA, den Bericht nicht vor den Wahlen dort im November zu veröffentlichen.
http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2012/09/460501/crashgefahr-troika-haelt-griechenland-bericht-bis-zur-us-wahl-geheim/

Linke Zeitung
Griechenland: Wachsender Widerstand gegen Sparmaßnahmen
Während die griechische Regierung mit Vertretern der EU darüber berät, welche Maßnahmen zur Senkung des Staatsdefizits auf welchem Wege umgesetzt werden können, braut sich in der Bevölkerung ein mächtiger sozialer Sturm zusammen.
http://www.linkezeitung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=14278:griechenland-wachsender-widerstand-gegen-sparmassnahmen&catid=82&Itemid=248

Telepolis
Griechenland: So werden die Schulden unbezahlbar bleiben
Fraktionschef der griechischen Linken will nicht aus dem Euro aussteigen und greift die Troika-Politik an.
http://www.heise.de/tp/blogs/8/152824

finanzen.net
Athen: Ist der Zug abgefahren?
Nach dem Troika-Besuch könnte sich entscheiden, ob Griechenland die Eurozone verlässt. Soll das Land bleiben, braucht es nicht nur Geld, sondern Zeit und Wirtschaftsförderung
http://www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/Eurokrise-Athen-Ist-der-Zug-abgefahren-2059919

Greek Reporter
Troika Report Could Come After U.S. Elections
To avoid upsetting world markets as U.S. President Barack Obama seeks re-election, Greece’s international lenders may delay a crucial report on additional funding until after Americans go to the polls on Nov. 6, the news agency Reuters reported, although Greek officials denied it.
http://greece.greekreporter.com/2012/09/22/troika-report-could-come-after-u-s-elections/

ekathimerini
Troika leaves without final deal on cuts
Envoys representing Greece’s international creditors, the troika of the European Commission, European Central Bank and International Monetary Fund, were to leave Athens on Saturday for a “brief pause” after negotiations with government officials fell short of a final agreement on the composition of an 11.5-billion-euro austerity package.
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w_articles_wsite1_25445_22/09/2012_462564

ekathimerini
Drive to cut cost of transportation for officials stalls
Efforts to cut back on the state’s official transportation bill appear to have come to a halt over the past few months, despite the fact that taxpayers spend 320 million euros a year on cars, drivers and gas for politicians and high-ranking public officials.
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w_articles_wsite1_1_21/09/2012_462558

ekathimerini
Syrian migrant arrivals rise in Aegean
Authorities and residents in the northern region of Evros have told Kathimerini that the influx of undocumented immigrants into the country from the land border with Turkey has virtually stopped following a police crackdown while the number of would-be migrants entering the country illegally via the Aegean has skyrocketed, with some 60 percent of total illegal arrivals coming from strife-torn Syria.
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w_articles_wsite1_1_21/09/2012_462560


 



Mobile View