Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 18.06.2012  (Gelesen 3481 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Zeit Online
Konservative gewinnen die Wahl
Die konservative Nea Dimokratia ist der Wahlsieger in Griechenland. Sie könnte mit der sozialistischen Pasok koalieren und den von der EU verlangten Sparkurs fortsetzen.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-06/griechenland-wahlergebnis

Süddeutsche.de
Lob aus Europa, Erleichterung an den Märkten
Der Chef der griechischen Nea Dimokratia, Wahlsieger Samaras, verspricht in Athen die Bildung einer proeuropäischen Regierung. Staats- und Regierungschefs aus aller Welt zeigen sich erleichtert nach dem Ausgang der Wahl und mahnen eine Fortsetzung der Reformen an. Die Finanzmärkte reagieren ebenfalls positiv. Das griechische Wahlergebnis wird auch den G-20-Gipfel in Mexiko beherrschen.[/b]
http://www.sueddeutsche.de/politik/konservative-gewinnen-wahl-in-griechenland-lob-aus-europa-erleichterung-an-den-maerkten-1.1385634

Zeit Online
Europa erwartet nun Stabilität
Der Staatsbankrott in Griechenland scheint abgewendet, weltweit äußern sich Politiker erleichtert über den Wahlausgang. Doch sie fordern auch Vertragstreue.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-06/athen-wahl-europa

Welt Online
Bekommt Griechenland ein drittes Hilfspaket?
Nach dem Sieg der Reformer in Griechenland beginnt die Diskussion um eine Lockerung des Sparprogramms. Für Deutschland kann sie sehr unangenehm werden. Möglicherweise braucht Athen neue Milliarden.
http://www.welt.de/politik/ausland/article106618624/Bekommt-Griechenland-ein-drittes-Hilfspaket.html

Financial Times Deutschland
Merkel - Harte Rede, weicher Kern
Angela Merkel gibt sich vor der Griechen-Wahl unerbittlich. Doch in ihrer Regierung werden Lockerungen für Athen ausgelotet.
http://www.ftd.de/politik/deutschland/:griechenland-kurs-merkel-harte-rede-weicher-kern/70050932.html#f1

Berner Zeitung / Blog "Never mind the markets"
Kollaps erneut verschoben
Immer wieder dasselbe Bild: Das schlimmste wurde befürchtet, es trat (noch) nicht ein, die Märkte reagieren beruhigt. Gelöst ist nichts. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die nächste Panik kommt.
http://blog.bernerzeitung.ch/nevermindthemarkets/index.php/8427/kollaps-erneut-verschoben/

Spiegel Online
Konservativen-Erfolg in Griechenland - Ein bisschen Hoffnung
Die Konservativen haben die Wahl in Griechenland gewonnen - dem Dauerkrisenland verschafft das nur eine kurze Atempause. Die Nation ist tief gespalten, die Koalitionsgespräche starten unter schwierigen Bedingungen. Neues Chaos droht, wenn sich die Griechen nicht endlich zusammenraufen.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/kommentar-zur-wahl-in-griechenland-ein-bisschen-hoffnung-a-839417.html

Tagesspiegel
Die Zitterpartie in Griechenland ist noch nicht vorbei
Nun, da die Griechen gewählt haben, sind längst noch nicht alle Fragen beantwortet. Denn jetzt hängt es davon ab, welche Koalition sich bildet – und um welchen Preis.
http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-den-wahlen-die-zitterpartie-in-griechenland-ist-noch-nicht-vorbei/6763036.html

Welt Online
Löw spürt Reifeprozess - "Favorit" gegen Griechenland
Nach dem Neun-Punkte-Durchmarsch ins Viertelfinale sehen sich die deutschen Titelaspiranten auch für das erste K.o.-Spiel gegen Griechenland bestens gewappnet.
http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/sport_nt/fussball_nt/article106618525/Loew-spuert-Reifeprozess-Favorit-gegen-Griechenland.html

Offline Mario

  • Administrator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1613
    • Kreta pur
Antw:Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 18.06.2012
« Antwort #1 am: 18.06.2012, 09:37:42 »
Heise Telepolis
"Es gibt keine neuen Abenteuer"
SYRIZA feiert, Samaras muss nun arbeiten, die Rechtsradikalen prügeln
http://www.heise.de/tp/artikel/37/37110/1.html
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten."

Oscar Wilde

[kalamaki.me] [Algar-Web]


Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 18.06.2012
« Antwort #2 am: 18.06.2012, 10:27:06 »
Welt Online
Tausche Haarschnitt gegen Brot
Viele Griechen werden in der Krise kreativ Griechenland versinkt in Elend und Hoffnungslosigkeit. Manche Menschen bringen sich um, andere wüten gegen Sündenböcke wie Einwanderer oder "die Reichen" oder geben sich stumpf ihrem Schicksal hin. So wird die wirtschaftliche Krise oft geschildert, und vieles daran mag stimmen. Aber zunehmend versuchen manche Griechen, die Krise kreativ zu überwinden, in ihrer Not eine Chance zu sehen, um etwas ganz Neues zu wagen.
http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article106617640/Tausche-Haarschnitt-gegen-Brot.html

Deutschland Radio

Griechenland hat gewählt
Die konservative Nea Dimokratia gewinnt: Die Griechen wollen den Euro behalten.
http://wissen.dradio.de/europa-griechenland-hat-gewaehlt.37.de.html?dram:article_id=209321

Deutschland Radio
Nach Griechenland-Wahl: Merkel fordert von Athen Einhaltung der Verpflichtungen
Die Bundesregierung und die Europäische Union haben den Ausgang der Wahl in Griechenland mit Erleichterung aufgenommen.
http://www.dradio.de/nachrichten/201206180700/1

Krone
Sieg der Euro-Befürworter in Griechenland
Die Euro- Befürworter haben die Parlamentswahl in Griechenland für sich entschieden. Nach Auszählung von 97 Prozent der Stimmen wird die konservative Nea Dimokratia (ND) mit knapp 30 Prozent stärkste politische Kraft. Falls die ebenfalls pro- europäischen Sozialisten (PASOK), die rund 12 Prozent erreichten, eine Koalition eingehen, würde diese über 162 der 300 Sitze verfügen. Beide Parteien wollen den Sparkurs fortsetzen, aber mit den Geldgebern über Erleichterungen verhandeln. Die radikalen Linken (SYRIZA), die den Sparpakt aufkündigen wollen, wurde mit knapp 27 Prozent zweitstärkste Kraft.
http://www.krone.at/Welt/Sieg_der_Euro-Befuerworter_in_Griechenland-Parlamentswahl-Story-324788

Augsburger Allgemeine
Knapper Sieg für Euro-Verteidiger bei Parlamentswahl
Bei der Parlamentswahl in Griechenland haben die Euro-Befürworter knapp gewonnen. Die Krise ist damit aber noch lange nicht abgewendet.
http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Knapper-Sieg-fuer-Euro-Verteidiger-bei-Parlamentswahl-id20624606.html

Zeit Online
Wahlausgang Griechenland Europa erwartet nun Stabilität
Der Staatsbankrott in Griechenland scheint abgewendet, weltweit äußern sich Politiker erleichtert über den Wahlausgang. Doch sie fordern auch Vertragstreue.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-06/athen-wahl-europa

finanzen.net
Nach der Griechenwahl: Skepsis für den Euro bleibt
Devisenmarktexperten trauen dem Europa nach dem Wahlsieg der dem Sparpaket konstruktiv gegenüberstehenden politischen Kräfte in Griechenland nur eine kurzlebige Erholung zu.
http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/Nur-kurzer-Aufschwung-Nach-der-Griechenwahl-Skepsis-fuer-den-Euro-bleibt-1915375

Thurgauer Zeitung
Sieg für Samaras – doch Syriza triumphiert
Sollte es dem Chef der konservativen Nea Dimokratia gelingen, eine Regierung auf die Beine zu stellen, muss sich diese auf eine angriffslustige Opposition gefasst machen. Zwar ist die ND als stärkste Partei aus den Neuwahlen hervorgegangen. Doch die Anhänger des Bündnisses der Radikalen Linken (Syriza) triumphieren.
http://www.thurgauerzeitung.ch/aktuell/international/international/Sieg-fuer-Samaras-ndash-doch-Syriza-triumphiert;art119478,3022728

Nordsee Zeitung
Koalitionsverhandlungen beginnen heute in Athen
Einen Tag nach der Parlamentswahl beginnen die Parteien in Griechenland heute ihre Koalitionsgespräche.
http://www.nordsee-zeitung.de/nachrichten/politik_artikel,-Koalitionsverhandlungen-beginnen-heute-in-Athen-_arid,765409.html

« Letzte Änderung: 18.06.2012, 12:01:11 von Hellas Channel »

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 18.06.2012
« Antwort #3 am: 18.06.2012, 12:00:13 »
ERT
Nea Dimokratia (ND) stimmenstärkste Partei
Nach offiziellen Hochrechnungen der 100 Wahllokale hat die Nea Dimokratia (ND) mit 29,65  Prozent der Wählerstimmen und 129 Mandaten die stärkste politische Kraft und das Bündnis der radikalen Linken SYRIZA erzielte 26,89 Prozent der Stimmen und damit 71 Sitze.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1912%3A2012-06-18-03-56-07&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
Erklärungen der sieben Parteichefs die ins Parlament einziehen
Der Parteichef der Nea Dimokratia (ND), Antonis Samaras, sagte in seiner Siegesrede, das Volk habe die Politiker gewählt, die für Wachstum und Verbleib im Euroland seien. "Griechenlands Position in Europa wird nicht mehr gefährdet sein." Samaras lud alle politischen Kräfte ein, sich an einer Regierung der nationalen Rettung zu beteiligen.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1911%3A2012-06-18-03-55-10&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
Merkel gratuliert Samaras
Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem Vorsitzenden der  Nea Dimokratia ND, Antonis Samaras, zum „guten Wahlergebnis“ seiner Partei bei den Parlamentswahlen gratuliert. Im Telefongespräch habe Merkel gesagt, dass sie davon ausgehe, dass Griechenland sich an seine europäischen Verpflichtungen halte.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1910%3A2012-06-18-03-54-13&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
Eurogruppe: Man werde weiter zu Griechenland als Mitglied der EU-Familie und der Eurozone stehen
Die Europäische Union hat sich erleichtert über den Wahlausgang in Griechenland gezeigt.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1909%3Aeurogroup-------&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
IWF sichert Unterstützung zu
Der Internationale Währungsfonds (IWF) sicherte Griechenland nach der Wahl seine Unterstützung zu.
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1908%3A2012-06-18-03-52-13&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de



Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 18.06.2012
« Antwort #4 am: 18.06.2012, 13:22:44 »
Reuters Deutschland
Bundesregierung lehnt Reform-Rabatte für Griechenland ab
Die Bundesregierung lehnt nach der Wahl in Griechenland Reform-Zugeständnisse an die neue Regierung in Athen ab.
http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE85H02520120618

T-Online
Alarmstufe Rot
Griechenland hat gewählt, doch die Eurozone ist noch lange nicht gerettet. Vielleicht ist es an der Zeit für einen Trip der Kanzlerin in die Höhle des Löwens: Merkel als Europameisterin der Herzen in Athen.
http://nachrichten.t-online.de/wahlentscheidung-in-griechenland-alarmstufe-rot/id_57295804/index?news

dradio.de
Athen fordern oder fördern
Europa signalisiert Griechenland Entgegenkommen beim Sparkurs
Das Votum der Griechen pro Europa wollen einige Politiker belohnen. Der rigide Sparplan soll gelockert werden, um die Ziele auch wirklich zu erreichen. Andere sperren sich gegen solche Verhandlungen und fordern den Druck auf Griechenland weiter zu erhöhen.
http://www.dradio.de/aktuell/1786822/

tagesschau.de
'Griechenland braucht ein Investitionsprogramm'
Der Wahlausgang in Griechenland lässt Europa aufatmen, an der wirtschaftlichen Misere hat sich allerdings nichts geändert. Ohne ein Investitionsprogramm wird das Land nicht wieder auf die Beine kommen, meint Alexander Kritikos vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung im tagesschau.de-Interview.
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/griechenland2388.html

Tiroler Tageszeitung
Sondierungsgespräche beginnen - Samaras will Sparkurs lockern
Der Wahlsieger trifft sich am Montag mit den Spitzenkandidaten der anderen Parteien, um über eine Regierungsbildung zu verhandeln.
http://www.tt.com/Nachrichten/4964710-2/sondierungsgespr%C3%A4che-beginnen---samaras-will-sparkurs-lockern.csp

SWR
Wer koaliert mit den Konservativen?
Die gute Nachricht für die Griechen ist: Die Zeit unsicherer Mehrheiten scheint vorbei zu sein. Wahlsieger Samaras ist als erster mit einer Regierungsbildung beauftragt. Aber sein Wunschpartner PASOK stellt schwierige Bedingungen: Die Partei will auch die radikalen Linken dabei haben.
http://www.swr.de/nachrichten/-/id=396/nid=396/did=9905948/1e27uy7/

Web.de
So geht es weiter in Griechenland
Griechenland muss nach den Parlamentswahlen nun versuchen, eine handlungsfähige Regierung zu bilden. Das Land hat voraussichtlich noch bis Mitte Juli Geld, um Renten und Löhne von Staatsbediensteten zu bezahlen. Auch das Sparprogramm für 2013 und 2014 ist noch nicht mit den Geldgebern geklärt.
http://web.de/magazine/nachrichten/ausland/15614296-griechenland.html

Tagblatt
Präsident drängt auf rasche Regierungsbildung
Griechenlands Präsident Papoulias hat sich nach der Parlamentswahl für eine rasche Regierungsbildung ausgesprochen. Nach Auszählung von 99,95 Prozent der Stimmen kam die Neue Demokratie (ND) auf 29,66 Prozent oder 129 Sitze, gefolgt von der radikalen Linksallianz Syriza mit 26,89 Prozent.
http://www.tagblatt.ch/aktuell/international/international/Praesident-draengt-auf-rasche-Regierungsbildung;art119478,3022784

RTL
Griechenland: Wird das Sparpaket jetzt aufgeweicht?
Die Erleichterung in der Finanzwelt ist groß: Das griechische Volk hat nicht nur die konservative Nea Dimokratia (ND) gewählt, sondern auch den Euro. Aufatmen ist angesagt. Oder besser: Durchatmen. Denn ND-Chef Antonis Samaras muss jetzt schleunigst eine Regierung bilden, um das Sparprogramm in Angriff zu nehmen.
http://www.rtl.de/cms/news/rtl-aktuell/griechenland-wird-das-sparpaket-jetzt-aufgeweicht-21d7f-51ca-14-1161556.html

Schwarzwälder Bote
Samaras bekommt Auftrag für Regierungsbildung
Der Chef der Konservativen Partei Nea Dimokratia, Antonis Samaras, soll versuchen, eine neue griechische Regierung zu bilden. Einen Tag nach seinem Wahlsieg erhielt Samaras am Montag vom Staatspräsidenten Karolos Papoulis das Mandat zur Sondierung von Koalitionsmöglichkeiten.
http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.griechenland-samaras-bekommt-auftrag-fuer-regierungsbildung.3dfb6a26-2d6a-4a88-adff-8d2c1fd050f8.html

Schwarzwälder Bote
Antonis Samaras: Lernfähiger Wahlsieger
Antonis Samaras lässt sich nicht gerne umstimmen. Doch wenn es um die Zukunft seines Landes geht, kann der Sieger der griechischen Parlamentswahlen durchaus einlenken.
http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.griechenland-antonis-samaras:-lernfaehiger-wahlsieger.38827522-2b6a-40d2-9cfd-22d86bb366da.html


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 18.06.2012
« Antwort #5 am: 18.06.2012, 14:39:20 »
Griechenland Zeitung
Parlamentswahlen in Griechenland: Nea Dimokratia stärkste Partei
Nachdem die konservative Nea Dimokratia (ND) aus den Parlamentswahlen am Sonntag als stimmenstärkste Partei hervorgegangen ist, erteilte heute Mittag Staatspräsident Karalos Papoulias dem ND-Vorsitzenden Antonis Samaras den Auftrag zur Regierungsbildung.
http://www.griechenland.net/news_details.php?siteid=13195

Griechenland Zeitung
Fußball: Griechenland tritt im Viertelfinale bei der Europameisterschaft gegen Deutschland an
Griechenland tritt am kommenden Freitag im Viertelfinale der Fußballeuropameisterschaft gegen Deutschland an. Das Spiel findet in Danzig statt.
http://www.griechenland.net/news_details.php?siteid=13198

« Letzte Änderung: 18.06.2012, 14:44:41 von Hellas Channel »

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 18.06.2012
« Antwort #6 am: 18.06.2012, 15:12:59 »
GMX
Fußball EM
"Bringt uns Merkel" - Griechen hoffen auf Abrechnung

Ausgerechnet Deutschland - nach dem Überraschungssieg gegen Russland trifft Griechenland bei der Fußball-Europameisterschaft am kommenden Freitag im Viertelfinale in Danzig auf die deutsche Mannschaft.
http://www.gmx.net/themen/em-2012/deutsches-team/749anqq-bringt-merkel-griechen-hoffen-abrechnung

dradio.de
Sondierung in Griechenland: Samaras spricht mit allen Parteien
In Griechenland verhandelt Wahlsieger Samaras mit mehreren Parteien über die Bildung einer Regierung. Der Vorsitzende der konservativen Nea Dimokratia strebt eine möglichst breite Koalition an.
http://www.dradio.de/nachrichten/201206181500/1

WAZ
Merkel fordert von Athen Bekenntnis zum Sparkurs
Nach der Parlamentswahl in Griechenland fordert die Bundesregierung von Athen ein klares Bekenntnis zum vereinbarten Sparkurs. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gratulierte dem Vorsitzenden der Partei Neue Demokratie, Antonis Samaras, noch am Sonntagabend zum Wahlsieg und betonte, sie gehe davon aus, dass das Land sich an seine europäischen Verpflichtungen halte.
http://www.derwesten.de/nachrichten/merkel-fordert-von-athen-bekenntnis-zum-sparkurs-id6780335.html

Welt Online
Samaras will in Athen pro-europäische Regierung bilden
Nach der Parlamentswahl in Griechenland will der konservative Wahlsieger Antonis Samaras schnellstmöglich eine pro-europäische Regierung der nationalen Einheit bilden
http://www.welt.de/newsticker/news1/article106618367/Samaras-will-in-Athen-pro-europaeische-Regierung-bilden.html

Mindener Tageblatt
Tsipras lehnt Beteiligung an Koalition in Griechenland ab
Das Bündnis der radikalen Linken wird nicht an einer Koalitionsregierung in Griechenland teilnehmen.
http://www.mt-online.de/weltnews/politik/letzte_meldungen/6817976_Wahlen_Regierung_Griechenland.html

Der Standard
Griechenland: Wahlsieger Samaras sucht nach Regierungspartnern
In drei Tagen soll die Regierung stehen - Chef des Linksbündnisses Tsipras hat Beteiligung an Koalition bereits abgelehnt - Konservativer Samaras will EU-Sparplan nachverhandeln
http://derstandard.at/1339638208393/Nach-Parlamentswahlen-Griechenland-Wahlsieger-Samaras-sucht-nach-Regierungspartnern

Zeit Online
Tsipras lehnt Eintritt in Regierung ab
Der Chef des Linksbündnisses Syriza will in die Opposition gehen, um die Sparauflagen für Griechenland zu bekämpfen. Eine Koalition mit breiter Basis ist aber möglich.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-06/tsipras-griechenland-regierung

Focus Money
Nach der Wahl in GriechenlandErste Sondierungsgespräche in Athen
Nach der Schicksalswahl von Athen soll mit Sondierungsgesprächen die Bildung einer Koalitionsregierung auf den Weg gebracht werden.
http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/nach-der-wahl-in-griechenland-erste-sondierungsgespraeche-in-athen_aid_768925.html







Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 18.06.2012
« Antwort #7 am: 18.06.2012, 15:37:00 »
Greek News Agenda
June 17 Parliamentary Elections: Results
According to the Interior Ministry results of the Parliamentary Elections that took place yesterday (June 17) throughout the country, seven parties are entering the Hellenic Parliament.
http://www.greeknewsagenda.gr/2012/06/june-17-parliamentary-elections-results.html

Greek News Agenda
Party Leaders Comment on Election Results
http://www.greeknewsagenda.gr/2012/06/party-leaders-comment-on-election.html

AMNA
Samaras: People voted to remain in euro
New Democracy leader Antonis Samaras proposed a 'national salvation' government during his statements in Zappion Hall on Sunday night, after a first estimate of the final election results made it clear that his party had come first in Greece's repeat elections.
http://www.amna.gr/english/articleview.php?id=660

AMNA
Tsipras: 'New day has dawned for Greece'
AMNA / "A new day has dawned for Greece," Radical Leftist Coalition (SYRIZA) leader Alexis Tsipras told cheering supporters on Sunday night, after a clear picture of the final result had emerged and showed that left-wing SYRIZA's percentage had soared relative to May, consolidating its position as Greece's second-largest political force.
http://www.amna.gr/english/articleview.php?id=662

AMNA
PASOK leader calls for 'co-responsibility gov't'
In statements after the election result emerged on Sunday, PASOK leader Evangelos Venizelos repeated the need for a 'co-responsibility' government that will include both the Radical Leftist Coalition (SYRIZA) and the Democratic Left (Dem. Ar) parties, in addition to PASOK and New Democracy.
http://www.amna.gr/english/articleview.php?id=661

Die Linke, Presseerklärung
Kein Sieg für Europa
Der Vorsitzende der LINKEN, Bernd Riexinger zum Ausgang der Parlamentswahl in Griechenland.
http://www.die-linke.de/nc/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/kein-sieg-fuer-europa/





« Letzte Änderung: 18.06.2012, 16:08:36 von Hellas Channel »

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4777
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 18.06.2012
« Antwort #8 am: 18.06.2012, 17:39:19 »
Frankfurter Rundschau
Schwierige Regierungsbildung in Athen
Nach der Schicksalswahl in Griechenland hat sich die Hoffnung auf ein breites Regierungsbündnis samt der radikalen Linken bereits zerschlagen. Dennoch überwog am Montag in Athen und bei den Regierungen Europas das Gefühl der Erleichterung.
http://www.fr-online.de/politik/schwierige-regierungsbildung-in-athen,1472596,16408074,view,asTicker.html

Welt Online
Wahlsieger Samaras will Sparparket neu verhandeln
Griechenland wählt mit ND-Chef Antonis Samaras zwar den Verbleib in der Euro-Zone. Das übliche Hin und Her geht aber weiter: Der Wahlsieger will vom Sparkurs abweichen. Westerwelle kommt ihm entgegen.
http://www.welt.de/aktuell/article106624486/Wahlsieger-Samaras-will-Sparparket-neu-verhandeln.html

FAZ.NET
Griechenland Ohne Mut in der Manege
Durch die Wahl in Griechenland ist nichts gewonnen. Die alten Parteien und Eliten bleiben am Ruder - dabei haben sie das Land in den Abgrund geführt. Und Europas Politiker haben nicht den Mut zu einem klaren Schnitt.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/europas-schuldenkrise/griechenland-ohne-mut-in-der-manege-11790517.html

FAZ.NET
Nach der Wahl Mühsal in Athen
Die Aussichten auf die Bildung einer starken, handlungsfähigen Regierung, die Griechenland aus dem Tal der Tränen führt, sind so hell nicht. Die europäische Orientierung des Landes und seiner Führer wird sich erst jetzt wirklich zeigen.
http://www.faz.net/aktuell/politik/nach-der-wahl-muehsal-in-athen-11790503.html




 



Mobile View