Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 16.07.2015  (Gelesen 1459 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5232
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
GMX
Griechenland: Parlament in Athen stimmt Gesetzespaket zu
Das griechische Parlament hat eine wichtige Hürde auf dem Weg zu Verhandlungen mit den Europartnern über ein drittes Hilfspaket ausgeräumt. Die Abgeordneten in Athen stimmten am frühen Donnerstagmorgen mit klarer Mehrheit für erste Spar- und Reformmaßnahmen, die die Kreditgeber zur Bedingung für Gespräche über neue finanzielle Unterstützung in Milliardenhöhe gemacht hatten.
http://goo.gl/6XLLPY

TAGESSCHAU
Votum im griechischen Parlament
Athen sagt Ja zu Auflagen für Hilfspaket

Mit deutlicher Mehrheit hat das griechische Parlament für die ersten Reformauflagen des geplanten dritten Hilfsprogramms der Euro-Staaten gestimmt. Das klare Resultat verdankte Premier Tsipras der Opposition, denn in seiner eigenen Koalition stellten sich Dutzende gegen ihn.
http://goo.gl/qOVYkW

FAZ – FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
Schuldenkrise Griechisches Parlament billigt Reformen – 38 Abweichler bei Syriza
Regierungschef Tsipras bekommt die ausgehandelten Reformen nur mit Hilfe der Opposition durchs Parlament. Auch der frühere Finanzminister Giannis Varoufakis stimmt mit „Nein“.
http://goo.gl/tkPPLw

NEUE ZÜRCHER ZEITUNG
Griechisches Parlament stimmt für Reformpaket
Ein Sieg als Niederlage für Tsipras

Das griechische Parlament hat am frühen Donnerstagmorgen dem ersten Spar- und Reformpaket der Regierung zugestimmt. Für Alexis Tsipras sind die vielen Gegenstimmen in seiner Fraktion eine herbe Niederlage.
http://goo.gl/fLBYrq

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Griechenland
Parlament nimmt Reformpaket an

Das Parlament in Athen verabschiedet neue, umstrittene Spargesetze.
http://goo.gl/0pPEZb

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Griechenland stimmt für Brüssel-Deal
Wieso Alexis Tsipras in der Zwickmühle steckt

Das griechische Parlament beschließt die ersten Reformgesetze. Doch am Ende eines Marathon-Tages zeigen die Syriza-Widersacher Premier Tsipras ihre Unberechenbarkeit.
http://goo.gl/fOTCga

GMX
Griechenland: Parlament billigt erste Reformauflagen - Ton wird schärfer
Das griechische Parlament hat eine wichtige Hürde auf dem Weg zu Verhandlungen mit den Europartnern über ein drittes Hilfspaket ausgeräumt. Die Abgeordneten in Athen stimmten am frühen Donnerstagmorgen mit klarer Mehrheit für erste Spar- und Reformmaßnahmen, die die Kreditgeber zur Bedingung für Gespräche über neue finanzielle Unterstützung in Milliardenhöhe gemacht hatten. Noch am Vormittag wollte die Eurogruppe nun über die nächsten Schritte beraten. Mit Spannung wird zudem die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) erwartet, ob sie die Nothilfen für Griechenland aufstockt, denn die Griechen können nur noch begrenzt an Bargeld kommen.
http://goo.gl/ddDHZb

AKTIENCHECK.DE
EU-Kommission mobilisiert 35 Milliarden Euro aus EU-Haushalt für Griechenland
http://goo.gl/Bw65pc

N-TV
Nach Athens "Ja"
Schäuble: Grexit wäre besser für Griechen

Wolfgang Schäuble lässt nicht locker. Auch nach dem Ja des griechischen Parlaments spricht der Bundesfinanzminister offen über die Vorzüge eines Ausscheidens Griechenlands aus der Eurozone.
http://goo.gl/b6sPpI

BÖRSE ONLINE
Finnland will Mandat für nächste Schritte zu Griechenland einholen
http://goo.gl/fQO2DN

BÖRSE ONLINE
Grünen-Chefin: Wollen bei Griechenland-Abstimmung solidarisch sein
http://goo.gl/ZuNMrZ

HANDELSBLATT
Kommentar zur Griechenland-Krise
Der Anfang vom Ende

Das Parlament hat sich hinter Tsipras gestellt und die Reformen gebilligt. Doch das ist kein Erfolg für den Premier – denn er ist ein Reformer wider Willen. Das Experiment seiner radikalen Linksregierung ist gescheitert.
http://goo.gl/AD00NA

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Griechenland
Syrizas politische Schizophrenie

Griechenlands Regierung verstrickt sich in Widersprüche. Premier Tsipras müsste die Abweichler nun gnadenlos bestrafen - doch er setzt weiter auf seinen einzigartigen Vorteil.
http://goo.gl/wphBYJ

DER STANDARD
Abstimmung in Griechenland: Ein überzeugendes, kein überzeugtes Votum
Ein beträchtlicher Teil der Syriza-Abgeordneten hat ihm die Gefolgschaft verweigert, aber Premier Alexis Tsipras hat geliefert – jetzt sind die Gläubiger am Zug
http://goo.gl/Xmfpde

DIE ZEIT
Griechenland
Tsipras' neue Feinde

Gewalttätige Proteste und Anfeindungen aus der eigenen Partei: Griechenlands Regierungschef Tsipras setzt sich im Parlament durch – zahlt dafür aber einen hohen Preis.
http://goo.gl/aLXv5s

FRANKFURTER RUNDSCHAU
Griechenland
Tsipras in einem Dilemma

Ernüchterung bei Griechenlands Premier Tsipras: Das Parlament stimmt mit großer Mehrheit für die Vereinbarungen mit der EU - Syriza jedoch dagegen. Schäuble stellt jetzt Verhandlungen in Aussicht.
http://goo.gl/aa5zAf

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Ökonom fordert deutschen Soli für Griechenland
Dem Ökonomen Clemens Fuest zufolge wird die Griechenland-Rettung Deutschland 22 Milliarden Euro kosten.
http://goo.gl/i6TExg

TAGESSSCHAU
Hilfe aus Deutschland für Griechenland
"Kredite nicht zurück erwarten"

Griechenland braucht dringend Geld. Kurzfristig und langfristig. Über den akuten Bedarf entscheidet heute die EZB. Sollte die Bank die Zahlungen aufstocken, würde der Schuldenberg weiter anwachsen. Ein renommierter Ökonom warb dafür, das Geld abzuschreiben.
http://goo.gl/A0cRZa

DIE WELT
Griechenland-Krise
Für Europa gibt es erstmal keinen besseren Partner als Tsipras

Griechenlands Regierungschef hat das Reformpaket auf den Weg gebracht und sein erstes Versprechen eingelöst. Ob Europa will oder nicht: In Athen gibt es auf absehbare Zeit keinen besseren Partner.
http://goo.gl/3G14o5

ZEIT ONLINE
Schuldenkrise
Diese europäischen Parlamente entscheiden über Griechenland

Griechenland kann neues Geld aus dem ESM bekommen. Aber nur, wenn sechs europäische Parlamente, eine zweite Kammer und zwei Parlamentsausschüsse zustimmen.
http://goo.gl/RdrNp1

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Griechenland
Schäuble pocht auf Grexit auf Zeit

Finanzminister Schäuble hält einen Grexit auf Zeit und einen Schuldenschnitt für Griechenland weiter für nötig.
http://goo.gl/DTfGY9

GRIECHENLAND-BLOG
IWF: Griechenlands Verschuldung ist nicht tragfähig
Der IWF betont erneut, Griechenlands Verschuldung, die bis 2018 voraussichtlich auf 200 Prozent des BIP steigen wird, sei nicht tragfähig.
http://goo.gl/KUqeN5

GRIECHENLAND-BLOG
Matt Carth gratuliert Griechenland zu Tapferkeit und Mut
Der irländische Europa-Abgeordnete Matt Carthy gratuliert Griechenlands Regierung zu dem gegenüber den Flegeln der EU gezeigten ungeheuren Mut.
http://goo.gl/AEnBTf

GRIECHENLAND-BLOG
Parlament in Griechenland sagt Ja zu neuem Memorandum
Das Parlament in Griechenland verabschiedete mit großer Mehrheit die Gesetzesvorlage zu den vorab zu erfüllenden Voraussetzungen für eine Vereinbarung mit den Gläubigern.
http://goo.gl/yRpJRe

GRIECHENLAND-BLOG
Griechenland soll beginnen, Drachmen zu drucken
Panagiotis Lafazanis vertritt, Griechenland solle sich 22 Milliarden Euro für Gehälter und Renten bei der Griechischen Bank besorgen und beginnen, Drachmen zu drucken.
http://goo.gl/BiR7IV

GRIECHENLAND ZEITUNG
Klare Mehrheit im Parlament für Spar- und Reformpaket
https://goo.gl/hNhxcO

GRIECHENLAND ZEITUNG
Kultur- und Ausgehtipps für Athen und ganz Griechenland
https://goo.gl/vJggQe

GRIECHENLAND ZEITUNG
Das Wetter in Griechenland: Bis zu 38° C und viel Sonne
https://goo.gl/AT4XSe

DIE BUNDESREGIERUNG
Im Wortlaut: Schäuble
"Es geht darum, Griechenland zu helfen"

"Wir schauen uns an, ob Griechenland die Gesetze umgesetzt hat, die gefordert sind", sagt Bundesfinanzminister Schäuble im Interview. erst danach werde er den Bundestag um ein Mandat bitten, die Verhandlungen für ein drittes Hilfspaket aufzunehmen.
http://goo.gl/vx5kg9

NEUES DEUTSCHLAND
»Sie haben uns in die Falle gelockt«
Jetzt auch auf Deutsch: Yanis Varoufakis im Gespräch mit »New Statesman« über fünf Monate als griechischer Finanzminister, den Druck der Gläubiger und Wolfgang Schäuble als Orchesterleiter
http://goo.gl/Pa6YGS

FRANKFURTER RUNDSCHAU
Anne Will, ARD
Marxisten im ersten Semester

Schon wieder Griechenland bei Anne Will? Ja und nein. Am Mittwochabend entzündeten sich die Debatten eigentlich an der Rolle Deutschlands in der Euro-Krise.
http://goo.gl/A5jxdU

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG
Griechenland
Proteste begleiten Abstimmung im Parlament

Während der Debatte über das Reformpaket kommt es vor dem griechischen Parlament zu gewalttätigen Ausschreitungen. Demonstranten werfen Molotowcocktails, die Polizei antwortet mit Tränengas.
http://goo.gl/ASbtWC

GREEK REPORTER
Under Grexit Threat, Greece’s Parliament Aproves Greek Bailout Deal; More Austerity
http://goo.gl/jpF4q7

GREEK REPORTER
ESM’s Regling Warns of Greek Banking System Collapse Without Third Bailout
http://goo.gl/95SRK8

GREEK REPORTER
Greece – EU Debt Deal – What it Means to the Greek Population
http://goo.gl/Kjil5y

GREEK REPORTER
Yanis Varoufakis Votes Against the Greek Bailout Deal He Negotiated
http://goo.gl/KUDJ2x

GREEK REPORTER
Greece Bans Export of Dozens of Drugs to Avert Shortage
http://goo.gl/Dhv8QK

EKATHIMERINI
Greece licks wounds after bailout vote, ECB move expected
http://goo.gl/F3cJO6

EKATHIMERINI
Police arrest 25 for violent clashes outside Parliament
http://goo.gl/LqxKAB

EKATHIMERINI
ECB said to favor keeping Greece emergency bank aid unchanged
http://goo.gl/6FlzWZ

EKATHIMERINI
Schaeuble shrugs off Greek vote saying euro exit may yet be best
http://goo.gl/SWcmpd

EKATHIMERINI
A month of revelations
http://goo.gl/QdQKMG

TO BHMA

Critical bill passes in Parliament – Major loses for SYRIZA
The prior actions bill was supported by 229 MPs, rejected by 64, while 6 abstained
http://goo.gl/GK733l

TO BHMA
Schäuble insists that a ‘temporary Grexit’ is the best solution for Greece
A write-off of the Greek public debt is not possible within the Eurozone, he added
http://goo.gl/yRnlbQ

TO BHMA
Lagarde: “One way has to be found in order to release the burden”
The IMF's managing director hints that Europe may accept an adjustment of Greece's public debt
http://goo.gl/JCcnE5

TO BHMA
Petrakos: “I support the government, but demand a change of strategy”
“Germany must understand that it cannot operate as a financial assassin” added the SYRIZA MP
http://goo.gl/PldW6h

TO BHMA
ECB Governing Board debating ELA increase for Greek banks
Banking sources have indicated that the ELA for Greek banks may be up to 2 billion euros
http://goo.gl/Oh2uFW

TO BHMA
Sallas: “It is imperative to modernize and recover the Greek economy”
The agreement is an opportunity to consolidate public finances and reinforce competition in Greece, he added
http://goo.gl/MZ64Ry

TO BHMA
Athens Stock Exchange to remain closed until Friday
It appears rather unlikely that the stock exchange market will open on Monday
http://goo.gl/9eX5TN

TO BHMA
Over 1,000 migrants arrive in Athens from Kos and Mytilene
The majority of migrants are minors - An estimated 31,000 migrants arrived in Greece in June alone
http://goo.gl/hjwGoC

TO BHMA
The EFSM will provide 7 billion euros for the Greek bridge loan
Greece has to redeem bonds worth 3.46 billion euros currently held by the ECB on the 20th of July
http://goo.gl/TxI0sV

TO BHMA
Regling: “ESM to contribute 50 billion euros to third Greek bailout”
Without support the Greek banks will collapse with serious consequences for the Eurozone, he warned
http://goo.gl/kF8Y1l

TO BHMA
Violent clashes between anti-austerity protesters and riot police
Police detained 38 protesters - Television station van torched - About 13,000 attend demonstrations
http://goo.gl/eZog7f

WORLDWIDE GREEKS
Take a Culinary Tour of Athens
http://goo.gl/nDfgrq
« Letzte Änderung: 16.07.2015, 13:24:49 von Hellas Channel »

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 5232
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 16.07.2015
« Antwort #1 am: 16.07.2015, 17:38:46 »
BOERSE.ARD.DE
Entscheidungen von EU und EZB
Nothilfen für Griechenland und seine Banken

Zusätzliche 900 Millionen Euro für eine Woche: Um diesen Betrag hat die EZB ihre Nothilfen für Griechenlands Banken erhöht. Zugleich stimmten die EU-Finanzminister zu, dass Athen bis Mitte August eine Brückenfinanzierung in Höhe von sieben Milliarden Euro aus dem Retttungsfonds EFSM erhält.
http://goo.gl/Ayi9Vp

BOERSE.ARD.DE
Fahrplan bis zu Hilfspaket-Verhandlungen Nun sind die anderen Euro-Staaten dran
Noch in dieser Woche sollen die Parlamente anderer Eurostaaten den Weg für Verhandlungen über das Hilfspaket für Griechenland freimachen. Finnland hat bereits grünes Licht gegeben. Der Bundestag bereitet die morgige Sondersitzung vor. Wichtige Termine im Überblick.
http://goo.gl/Xms84l

BÖRSE ONLINE
Europa verschafft Griechenland Luft zum Atmen
http://goo.gl/pHZlV5

CASH
Griechenland erhält Geld und Zeit
Die europäischen Institutionen verschaffen Griechenland nach der vorläufigen Einigung im Schuldenstreit wieder mehr Luft zum Atmen.
http://goo.gl/Pamcaz

N-TV
Zweistellige Wachstumsraten
Griechenland-Tourismus peilt Rekord an

Die Deutschen lieben Hellas. Mit der zaghaften Entspannung der Krise boomt der Tourismus in dem Land wieder. Vor allem Kurzentschlossene bescheren der Branche wohl ein weiteres Rekordjahr. Die Tochter L'Tur gar verzeichnet zweistellige Wachstumsraten.
http://goo.gl/bu1hJz

BÖRSE ONLINE
Juncker- EU-Minister billigen Übergangsfinanzierung für Athen
http://goo.gl/q7zaaO

Greek News Agenda
Hellenic Parliament Passes Omnibus Bill
http://goo.gl/Zrv9Qc

FRANKFURTER RUNDSCHAU
EZB und EU
Kurzfristige Finanzhilfen für Griechenland

http://goo.gl/e6dTEb

DIE WELT
Auf Mykonos gibt es Strände für jeden Geschmack
Die Meinungen über einen Griechenland-Urlaub gehen derzeit auseinander. Viele fliegen trotzdem hin. Warum Mykonos, einst als Party-Insel verschrien, das perfekte Ziel ist für Beach-Hopper.
http://goo.gl/KGfWXs

T-ONLINE
Griechischer Innenminister spricht von Wahlen im Herbst
http://goo.gl/FrQUZe

TAGESSCHAU
Entscheidungen von EU und EZB Nothilfen für Griechenland und seine Banken
Zusätzliche 900 Millionen Euro für eine Woche: Um diesen Betrag hat die EZB ihre Nothilfen für Griechenlands Banken erhöht. Zugleich stimmten die EU-Finanzminister zu, dass Athen bis Mitte August eine Brückenfinanzierung in Höhe von sieben Milliarden Euro aus dem Retttungsfonds EFSM erhält.
http://goo.gl/c7l5uL

SPIEGEL ONLINE
Griechenlandkrise: Der Grexit bleibt eine Option
Das griechische Parlament hat die ersten Reformgesetze beschlossen. Doch das war nur der erste Schritt. Griechenlands Verbleib im Euro ist lange nicht so sicher, wie viele glauben.
http://goo.gl/T6pAGG

BERNERZEITUNG.CH
Ein Hafen zum Schnäppchenpreis
Wasserwerke, Autobahnen, Inseln und Heilquellen: Dies und mehr soll in Griechenland privatisiert werden. Die Bevölkerung wird davon kaum profitieren.
http://goo.gl/t1UhaQ

FOCUS ONLINE
Mehrheit fehlt
Tsipras plant Neuwahlen in Griechenland

In Griechenland sollen noch in diesem Herbst Neuwahlen stattfinden. Hintergrund ist die fehlende Regierungsmehrheit von Ministerpräsident Alexis Tsipras bei der Abstimmung über das Sparpaket Donnerstag früh.
http://goo.gl/BvHgtJ

ZEIT ONLINE
Griechenland
Europäische Trümmer-Linke

Syriza ist gescheitert, wie weit reicht nun die linke Solidarität? Gregor Gysi ist sich uneins, die spanische Partei Podemos geht auf Distanz.
http://goo.gl/kDjLdD

WATSON
Griechenland: Tsipras bildet neue Regierung – Banken könnten am Montag wieder öffnen
http://goo.gl/VQNGeY

DIE WELT
Griechenlands Platz im Euro nicht angezweifelt - Mario Draghi
Die Europäische Zentralbank hat griechischen Banken mehr Notfall-Liquiditätshilfen zur Verfügung gestellt, nachdem das Land Reformmaßnahmen gebilligt hat und die Euroraum- Länder sich auf eine.
http://goo.gl/6jE6Eq

KOMMUNISTEN
Griechisches Parlament beugt sich - der Krieg geht weiter
http://goo.gl/h2JS8D

GMX
Nach Sparpaket-Votum: Griechenland wacht in neuer Realität auf
Die Billigung neuer Belastungen war die Vorbedingung für neue Kredite, um das vor der völligen Pleite stehende Land wieder flott zu machen. Die Bevölkerung schwankt zwischen Enttäuschung, Skepsis und verhaltener Zuversicht.
http://goo.gl/sq9vzz

GREEK REPORTER
EU Greenlights 7 Billion-Euro Emergency Assistance to Greece
http://goo.gl/FhO6NR

GREEK REPORTER
Migrants Camping in Downtown Athens; ‘Walking Dead’ Actor Arrives in Greece to Offer Help
http://goo.gl/cTUiMK

GREEK REPORTER
Five Reasons Germany Says No to Greek Debt Haircut
http://goo.gl/Ro8bKT

GREEK REPORTER
ECB Raises Greek Banks’ ELA by €900 Million
http://goo.gl/s9zwQK

GREEK REPORTER
Scenarios of Greek Snap Elections in September
http://goo.gl/r0X4Jr

GREEK REPORTER
The End of ‘Anti-Memorandum’ Politics in Greece
http://goo.gl/gQkVYX

EKATHIMERINI
ECB agrees extra emergency funding for Greek banks
http://goo.gl/o3eDHR

EKATHIMERINI

Early Greek vote inevitable after SYRIZA mutiny, analysts say
http://goo.gl/ufQVhC

EKATHIMERINI
Greece may hold snap elections in September or October, says minister
http://goo.gl/V8OfKN

EKATHIMERINI
Eurogroup approves launch of Greece bailout talks
http://goo.gl/RNmphx

Greek News Agenda
Europe & the Crisis: What Greek Political Elites Think
http://goo.gl/i22Pzt

Greek News Agenda
The Cultural Agenda
http://goo.gl/MFlJWo


 



Mobile View