Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 14.06.2012  (Gelesen 1434 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4877
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Zeit Online
Zwei Drittel der Deutschen für ein Griechenland ohne Euro
Euro-Zone ohne Griechenland? Mehr als zwei Drittel der Menschen in Deutschland plädieren in einer Umfrage für einen Austritt des Landes. 69 Prozent der Befragten wollen Hellas ohne Euro, wie das Meinungsforschungsinstitut YouGov berichtete.
http://www.zeit.de/news/2012-06/13/eu-zwei-drittel-der-deutschen-fuer-ein-griechenland-ohne-euro-13141805

Handelsblatt
Griechen räumen Euro-Konten leer
Die Griechen fürchten einen Sieg der Reformgegner bei der Parlamentswahl. Deswegen räumen sie ihre Euro-Konten leer und bereiten sich mit Hamsterkäufen auf eine mögliche Rückkehr der Drachme vor.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/vor-schicksalswahl-griechen-raeumen-euro-konten-leer/6746740.html

Süddeutsche.de
Die Drachme kann kommen
Erst in die Bank, dann in die Wahlkabine: Je näher die Abstimmung am Sonntag rückt, desto mehr Geld ziehen Anleger von griechischen Banken ab. Jeden Tag fließen Hunderte Millionen Euro aus dem Land ab - auch nach Deutschland. Dort rüsten sich die Banken für den Ernstfall und planen schon für die Zeit nach dem möglichen Euro-Austritt.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/kapitalflucht-aus-griechenland-die-drachme-kann-kommen-1.1381527

Spiegel Online
Planspiele für den Tag danach
Wie geht es weiter in Athen? Die Neuwahl in Griechenland droht zum Triumph der Spargegner zu werden. Um das Land trotzdem in der Euro-Zone zu halten, wird in Brüssel nun angeblich sogar über eine Lockerung des Reformprogramms diskutiert. Die Planspiele alarmieren Berlin.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-kritisiert-plaene-zur-aufweichung-des-griechischen-sparprogramms-a-838651.html

Handelsblatt
Zypern im Abwärtssog um Griechenland
Neben Spanien stufte die Ratingagentur Moody's am Mittwoch auch die Kreditwürdigkeit des klammen Zyperns um zwei Noten herab. Grund seien gestiegene Risiken, die von Griechenland ausgingen.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/boerse-maerkte/anleihen/rating-zypern-im-abwaertssog-um-griechenland/6748342.html

Welt Online
"Was hat Europa schon für Griechenland getan?"
Der Autor Stéphane Hessel findet, dass sich Deutschland nicht genügend für die Rettung Griechenlands einsetzt. Die Empörung der Griechen über das deutsche "Spardiktat" sei "leider ganz natürlich".
http://www.welt.de/politik/ausland/article106568525/Was-hat-Europa-schon-fuer-Griechenland-getan.html

taz.de
Griechenland vor einer schwierigen Wahl - Unrecht oder Armut
Dann, wenn alles vorbei ist, werden sie auf die Bösen zeigen: Angela Merkel, die das Spardiktat nicht aufweichen wollte, die EU-Kommission, die ihr dabei willfährig folgte, das internationale Finanzkapital, das die Profite kassieren konnte, und die eigenen Kapitalisten, die ihr Geld rechtzeitig ins Ausland gerettet und nie Steuern gezahlt haben. Und sie werden sich bemitleiden als die armen Opfer, die vor einem Scherbenhaufen stehen, der einmal ein Wohlfahrtsstaat gewesen ist und nun nur noch Drachmen mit sehr vielen Nullen zu verteilen hat.
http://www.taz.de/Debatte-Griechenland/!95238/

RP Online
Großes Kino aus Griechenland
Drama "Alpen" blickt mit analytischer Schärfe auf die Liebe
http://nachrichten.rp-online.de/kultur/film/grosses-kino-aus-griechenland-1.2870198


Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4877
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Antw:Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 14.06.2012
« Antwort #1 am: 14.06.2012, 17:54:29 »
Spiegel Online
Wehe, wenn die Troika kommt
Am Sonntag entscheidet sich das Schicksal Griechenlands - oder? Wichtiger noch als die Parlamentswahlen könnte der Besuch der Troika aus EZB, IWF und EU und die neue Verhandlungen zum Euro werden. Dann zeigt sich, ob das Land unter dem Druck zusammenbricht.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/euro-und-griechenland-besuch-der-troika-ist-wichtiger-als-wahl-a-838827.html

Frankfurter Allgemeine
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Griechenlands früherer Wirtschaftsminister Stefanos Manos kritisiert die Forderungen des Auslands an sein Land: Sie sind ihm nicht radikal genug.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/griechenland-gesellschaft-mit-beschraenkter-haftung-11785694.html

Zeit Online
Rette sich, wer kann!
Reeder schaffen ihr Geld weg oder kaufen Häuser in Berlin – aber wie rüsten sich normale Griechen für den Fall eines Euro-Austritts?
http://www.zeit.de/2012/24/Griechenland

Spiegel Online
Deutsche Firmen sollen Konten räumen
Der erste Regierungschef der Euro-Zone spricht offen über einen Austritt Griechenlands: Wenn bei der Wahl am Sonntag die Reformgegner gewinnen, will der slowakische Premier die Rückkehr zur Drachme fordern. Ein Unternehmensberater rät deutschen Firmen, ihr Geld in Sicherheit zu bringen.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/griechenland-deutsche-firmen-sollen-wegen-krise-konten-raeumen-a-838909.html

Handelsblatt
Die Macht des Bankrotteurs
Ab Montag ist Europas Spar-Vertrag mit Athen hinfällig: Wer die Wahl auch gewinnt, er wird Zugeständnisse der Euro-Zone verlangen. Viel spricht dafür, dass sich auch Berlin erpressen lässt. Aber der Preis dafür ist hoch.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/griechenland-countdown-die-macht-des-bankrotteurs/6749750.html

Tagesspiegel
Die Angst der Athener
Am Sonntag wählt Griechenland. Europa schaut gebannt zu. Aber wie erleben die Menschen die Lage, wie reagieren die Künstler? Notizen eines Berliner Theaterregisseurs.
http://www.tagesspiegel.de/kultur/griechenland-vor-der-wahl-die-angst-der-athener/6751390.html

Welt Online
Griechen in Panik – Banker nennen Horrorzahlen
Angst vor dem Euro-Austritt. Viele Griechen fürchten, dass nach der Wahl am Sonntag die Umstellung auf die Drachme kommt – und räumen ihre Konten. Bis zu 800 Millionen Euro täglich werden abgehoben.
http://www.welt.de/wirtschaft/article106594629/Griechen-in-Panik-Banker-nennen-Horrorzahlen.html

Stuttgarter Zeitung
Gewalt in Griechenland - Wo die Anarchie zu Hause ist
Selbst in ruhigen Zeiten wagt sich die Polizei nur im Konvoi in diese Ecke Athens – meist mit der Hand an der Waffe. In Exarchia, einem einst bürgerlich-vornehmen Viertel, ist die Anarchie zu Hause.
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.gewalt-in-griechenland-wo-die-anarchie-zu-hause-ist.534d4a77-e1ee-4928-8e68-38d10d4cb646.html


Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Mario

  • Administrator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1615
    • Kreta pur
Antw:Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 14.06.2012
« Antwort #2 am: 14.06.2012, 17:59:41 »
Tja, wenn ich das alles so lese, hätte ich weder als deutsche Firma noch als griechischer Bürger auch nur einen Cent auf irgendeinem Konto in Griechenland. :-(
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten."

Oscar Wilde

[kalamaki.me] [Algar-Web]


 



Mobile View