Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 01.09.2012  (Gelesen 1265 mal)

Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4717
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
idowa
Wirtschaftskrise hat tägliches Leben längst erreicht
Es ist verdammt heiß in diesem Sommer auf Kreta. Das Thermometer steigt in den Mittagsstunden auf weit über 30 Grad. Die Sonne brennt erbarmungslos vom wolkenlosen Himmel. Seit April hat es nicht mehr geregnet. Das freut die sich den Stränden von Tymbaki und Matala räkelnden Touristen. Die Einheimischen denken ein wenig anders. Denn die Landwirtschaft, traditionell das wirtschaftlich wichtigste Standbein der Mittelmeerinsel, leidet unter der anhaltenden Dürre. Und die Menschen stöhnen angesichts der Wirtschaftskrise, die längst ihr tägliches Leben bestimmt.
http://www.idowa.de/home/artikel/2012/08/31/die-wirtschaftskrise-hat-das-taegliche-leben-der-menschen-in-zaros-laengst-erreicht.html

Welt Online
EU-Gipfelchef reist nach Griechenland - Wichtige Treffen
Beim Euro-Sorgenkind Griechenland laufen die Beratungen über ein neues Sparprogramm auf Hochtouren. In den kommenden Tagen kommt es zu einer Reihe wichtiger Treffen.
http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wirtschaft_nt/article108909597/EU-Gipfelchef-reist-nach-Griechenland-Wichtige-Treffen.html

Welt Online
Westerwelle mahnt fairen Umgang mit Griechenland an
Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat einen fairen Umgang mit Griechenland angemahnt und dem hochverschuldeten Land sein Vertrauen ausgesprochen. Athen stehe vor großen Herausforderungen, um ein Ausscheiden aus der Eurozone zu verhindern, sagte Westerwelle am Freitag bei einem Besuch in der chinesischen Metropole Hongkong. Er habe Vertrauen darin, dass Griechenland die nötigen Reformen auch umsetze.
http://www.welt.de/newsticker/news2/article108899311/Westerwelle-mahnt-fairen-Umgang-mit-Griechenland-an.html

Welt Online
Steinmeier rät Merkel zu Griechenland-Besuch
Scharfe Kritik an der Kanzlerin: SPD-Fraktionschef Steinmeier findet es "beschämend", dass Merkel bislang nicht persönlich in Athen gewesen ist. Zudem bringt er einen Zahlungsaufschub ins Gespräch.
http://www.welt.de/politik/deutschland/article108917848/Steinmeier-raet-Merkel-zu-Griechenland-Besuch.html

Ossietzky
Die Schweine sind deutsch
Gewußt hat es schon 1943 der einem alten bayerischen Offiziersgeschlecht entstammende Generalmajor Karl Hans Maximilian von Le Suire: »Es gibt keine Freundschaft mit dem Sauvolk.« Und so befahl er das Massaker von Kalavryta und ließ 674 Griechen erschießen. Lebende Griechen wurden damals artgemäß gehalten. Der Beauftragte der schwedischen Hungerhilfe stellte im selben Jahr fest: »Als wir zum ersten Mal nach Griechenland fuhren ... haben wir Menschen getroffen, die buchstäblich weinend um ein Stück Brot baten.« Die Bevölkerung habe nur von »Ersatzbrot, das aus Ersatzmehl, wilden Birnen und Eicheln gebacken war« gelebt, »eine Nahrung, die im allgemeinen nur für Schweine bestimmt ist«.
http://www.sopos.org/aufsaetze/5041c64f9c8a9/1.phtml

WirtschaftsWoche
Mörder gesucht
Die Euro-Krise ähnelt immer mehr der Finanzkrise: Diesmal geht es nicht um eine Bank wie Lehman Brothers – nur um Griechenland.
http://blog.wiwo.de/chefsache/2012/09/01/moerder-gesucht/




Offline Hellas Channel

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 4717
    • Hellas Channel - Nachrichten aus Griechenland
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 01.09.2012
« Antwort #1 am: 01.09.2012, 16:29:11 »
Reuters Deutschland
Steinmeier bringt Zahlungsaufschub für Griechenland ins Gespräch
SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat einen Zahlungsaufschub für das von der Staatspleite bedrohte Griechenland ins Gespräch gebracht.
http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE88000F20120901

Der Westen
Rösler: "Kein Zahlungsaufschub für Griechenland"
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat sein Nein zu einem Zahlungsaufschub für Griechenland bekräftigt. "Mehr Zeit kostet mehr Geld, das ist nicht machbar", sagte Rösler der "Welt am Sonntag" laut Vorabbericht. "Rabatte auf Reformen kann es nicht geben. Die Verpflichtungen, die Griechenland zugesagt hat, müssen eingehalten werden", mahnte der FDP-Vorsitzende.
http://www.derwesten.de/nachrichten/roesler-kein-zahlungsaufschub-fuer-griechenland-id7047444.html

Greek Reporter
Greek Purchasing Power in Freefall, Unions Say
Severe wage cuts have halved the purchasing power of Greeks over the last three years, according to the results of a union study published Friday in the Athens daily Ta Nea.
In 2012, the monthly minimum wage was cut from 751 euros (940 dollars) to 586 euros – giving those earners the purchasing power of a Greek citizen in 1978.
The results come from a study by the General Confederation of Greek Workers (GSEE), the country‘s largest labour union.
The union predicts that the average yearly income of Greeks – 25,740 euros in 2011 – will fall further to between 15,000 and 17,000 euros.
http://greece.greekreporter.com/2012/09/01/greek-purchasing-power-in-freefall-unions-say/

ekathimerini
Rush to finalize package of measures
Representatives of the three parties in the coalition government are to continue talks over the weekend in a bid to overcome differences on 11.5 billion euros’ worth of painful new austerity measures that Greece must approve to clinch crucial rescue loans.
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w_articles_wsite1_28557_31/08/2012_459243

ekathimerini
Samaras visits Omonia as Xenios Zeus continues
Prime Minister Antonis Samaras and Public Order Minister Nikos Dendias visited the run-down area of Omonia in central Athens on Saturday as police continued with a crackdown on crime and arrests of undocumented immigrants in the area.
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w_articles_wsite1_1_01/09/2012_459297

ekathimerini
Thousands lost wages in 2011
Some 400,000 employees were not paid at least three months’ worth of wages last year, according to a former official of the state Labor Inspectorate.
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w_articles_wsite1_1_01/09/2012_459298

ekathimerini
In search of the ‘other’ Myconos
Those who love Myconos and got to know it before its popularity rocketed, and before the crisis, insist that there is another side to this Cycladic island that is very different to the bars, nightclubs, restaurants, luxury villas and super beaches that have made it such a hit with local and international jet-setters.
http://www.ekathimerini.com/4dcgi/_w_articles_wsite4_1_31/08/2012_459245

 



Mobile View