Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.04.2012  (Gelesen 2807 mal)

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Handelsblatt
Parlamentswahl
Politisches Erdbeben in Griechenland

Die Schuldenkrise in Griechenland hat die politische Landschaft verwüstet. Das Volk ist zerrissen und die traditionellen Parteien verlieren mehr und mehr an Rückhalt. Zulauf bekommen die extremistischen Parteien.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/parlamentswahl-politisches-erdbeben-in-griechenland/6565796.html

The Wall Street Journal
Griechenland
Zwei Außenseiter mischen Athen auf

Politisch gesehen haben der Volkswirt Panos Kammenos und der Anwalt Fotis Kouvelis nicht viel gemeinsam. Aber beide haben es in den vergangenen Wochen geschafft, zu den beliebtesten Politikern Griechenlands zu werden. Und ihre jeweiligen Partien sind aus dem Nichts zu einer Bedrohung der etablierten Parteien und der Reformpolitik geworden.
http://www.wallstreetjournal.de/article/SB10001424052702304050304577374970563640002.html?mod=googlenews_wsjde

Südostschweiz.ch
Griechenland eröffnet Internierungslager
Eine Woche vor der Parlamentswahl in Griechenland hat das erste extra gebaute Internierungslager des Landes für illegale Einwanderer eröffnet. Das Thema der illegalen Einwanderung war im Wahlkampf angesichts der anhaltenden Wirtschaftsschwäche und Sorgen über steigende Kriminalität dominierend.
http://www.suedostschweiz.ch/politik/griechenland-eroeffnet-internierungslager

Handelsblatt
Aufräumen in Hellas
Während die Euroland-Krise aktuell besonders in Spanien hohe Wellen schlägt, geben die Wirtschaftsmedien ein Update zur Situation in Griechenland. Das Land ist längst nicht über den Berg, doch die Griechen kämpfen tatkräftig gegen die Krise. Die Presseschau.
http://www.handelsblatt.com/meinung/presseschau/presseschau-aufraeumen-in-hellas/6572026.html

Main Post
Athens größte Last
Griechenlands Traditionsparteien hoffen darauf, dass ihnen die Bürger beim Urnengang am Sonntag vergeben
http://www.mainpost.de/ueberregional/politik/zeitgeschehen/Athens-groesste-Last;art16698,6759359

Handelsblatt
Die Sisyphusarbeit der Griechen
Handeln statt warten, nach vorne gehen statt jammern: Unternehmer und Politiker, Ökonomen und Kreative - viele Menschen arbeiten an der Vision eines neuen Griechenlands, eines ehrlicheren, innovativeren, unbürokratischeren Griechenlands. Die große Frage: Schaffen sie es, die Mehrheit des Volkes hinter sich zu scharen? Es gibt zumindest Indizien, wie die Antwort ausfallen könnte. Ein Ortsbesuch im Epizentrum der Euro-Krise.
http://www.handelsblatt.com/politik/international/ortsbesuch-im-epizentrum-der-euro-krise-die-sisyphusarbeit-der-griechen/6566012.html
« Letzte Änderung: 30.04.2012, 09:56:36 von Heinz »
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.04.2012
« Antwort #1 am: 30.04.2012, 12:00:00 »
Tiroler Tageszeitung
Griechen vor der Wahl: „Ich hatte ein gutes Leben. Jetzt bin ich ein Nichts“
Jung und Alt sind sich einig – die Griechischen Parteien taugen nichts. Eine Woche vor den Parlamentswahlen im EU-Krisen-Land ist der Ärger über die Politik des Landes grenzenlos.
http://www.tt.com/Nachrichten/4714973-2/griechen-vor-der-wahl-ich-hatte-ein-gutes-leben.-jetzt-bin-ich-ein-nichts.csp

Das Parlament

Der große Widerspruch
Die Griechen wollen den Euro, aber nicht die Parteien, die ihn garantieren
http://www.das-parlament.de/2012/18-19/EuropaWelt/38791712.html

wirtschaftsnachrichten.org
Schmiergelder in Griechenland immer noch üblich
Sie gilt als eine der Ursachen für das aktuelle Finanzdesaster Griechenlands und ist dennoch nach wie vor eines der Hauptprobleme dort: Die Korruption. Das offenbarte jetzt die jährliche Befragung des Meinungsforschungsinstitut Public Issue im Auftrag der Organisation Transparency International.
http://www.wirtschaftsnachrichten.org/component/content/article/3918-sondermeldung.html
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.04.2012
« Antwort #3 am: 30.04.2012, 14:57:52 »
ERT
Erstes großes Aufnahmelager in Amygdalesa eröffnet
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1631%3A2012-04-29-22-07-44&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

ERT
Urlaub in Griechenland schlägt den Deutschen der FDP-Europaabgeordnete Chatzimarkakis vor
http://www.ert.gr/filia/index.php?option=com_content&view=article&id=1630%3A2012-04-29-22-06-33&catid=45%3Aeidiseis&Itemid=107&lang=de

Griechenland Zeitung

Proteste der Arbeitnehmer zum 1. Mai in Griechenland
Am morgigen ersten Mai kommt es in Griechenland landesweit zu Protesten. Es verkehren keine Eisenbahnen. Nur zum Teil verkehren in Athen die Nahverkehrsmittel sowie die Schiffe. Die meisten Geschäfte bleiben geschlossen, auch die Bäckereien.
http://www.griechenland.net/news_details.php?siteid=12996


"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.04.2012
« Antwort #4 am: 30.04.2012, 15:08:04 »
Der Newsburger
Der Ruf der Rechtsextremisten in Zeiten der Krise
Griechische Partei Goldene Morgendämmerung gewinnt vor Parlamentswahl an Zulauf.
http://newsburger.de/der-ruf-der-rechtsextremisten-in-zeiten-der-krise-53280.html

Deutschlandfunk
Rechtsextreme stehen vor Einzug ins Athener Parlament
Ausländerfeindlichkeit in Griechenland steigt
Am Sonntag wird in Griechenland ein neues Parlament gewählt. Die Wähler werden die beiden großen Parteien abstrafen und vermutlich auch eine rechtsradikale Partei zum ersten Mal ins Parlament wählen. In einem Athener Stadtteil hat die eine ihrer Hochburgen.
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/europaheute/1743751/

"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.04.2012
« Antwort #5 am: 30.04.2012, 17:20:04 »
Stern.de
Streit um Flüchtlinge spitzt sich vor Wahl in Griechenland zu
http://www.stern.de/news2/aktuell/streit-um-fluechtlinge-spitzt-sich-vor-wahl-in-griechenland-zu-1820659.html

DasErste.de
Festung Europa: Griechenland sperrt Flüchtlinge ein
http://daserste.ndr.de/panorama/aktuell/griechenland409.html

Welt Online
Internierungslager für illegal Eingewanderte eröffnet
Pro Jahr kommen 130.000 Menschen illegal nach Griechenland. Werden sie aufgegriffen, müssen sie oft auf freien Fuß gesetzt werden, weil es keine Unterbringungsmöglichkeit gibt. Das soll sich ändern.
http://www.welt.de/politik/ausland/article106239644/Internierungslager-fuer-illegal-Eingewanderte-eroeffnet.html
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 30.04.2012
« Antwort #6 am: 30.04.2012, 19:54:15 »
Taz.de
Migranten in Griechenland
„Beherbergt“ hinter Gittern

Im Nordwesten von Athen wird das erste Internierungslager für Einwanderer und Asylsuchende eröffnet. Weitere 50 sollen folgen, gebaut mit EU-Geldern.
http://goo.gl/f5UM81

Augsburger Allgemeine
Illegale Einwanderer
Vor der Wahl in Griechenland: Streit um Flüchtlinge spitzt sich zu
Behörden kündigen rechtliche Schritte gegen Aufnahmezentrum an. Auch viele Einwohner protestieren.
http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Vor-der-Wahl-in-Griechenland-Streit-um-Fluechtlinge-spitzt-sich-zu-id19844651.html

Süddeutsche.de
Vor Parlamentswahl Griechen streiten um Athener Internierungslager
Griechenland eröffnet nahe Athen das erste von 30 geplanten Aufnahmelagern für illegale Einwanderer fernab der Grenze zur Türkei. Der Streit um die kurzfristigen Maßnahmen spitzt sich wenige Tage vor der Parlamentswahl zu. Von der Debatte um die Einwanderer könnte eine zuvor bedeutungslose Neonazi-Partei profitieren.
http://www.sueddeutsche.de/politik/vor-parlamentswahl-griechen-streiten-um-athener-internierungslager-1.1345403

Telepolis
In Griechenland wurde das erste Internierungslager für Migranten eröffnet
Das Migrantenproblem in Griechenland ist zu einem Wahlkampfthema geworden und stärkt die rechten Parteien.
http://www.heise.de/tp/blogs/8/151903
« Letzte Änderung: 19.08.2013, 18:16:49 von Hellas Channel »
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

 



Mobile View