Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 29.04.2012  (Gelesen 1834 mal)

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Zeit Online
Gelernt wird nach der Schule
Ohne private Nachhilfe schafft kaum ein Kind in Griechenland das Abitur. Jetzt können sich viele Familien die teuren Stunden nicht mehr leisten.
http://www.zeit.de/2012/18/C-Griechenland-Nachhilfe

Welt Online
Neonazis verbreiten Angst und Schrecken in Athen
Nächste Woche gibt es Neuwahlen in Griechenland. Die Gegner der Sparpolitik sind auf dem Vormarsch – vor allem Rechtsextreme. Sie beherrschen das Straßenbild. Und könnten die Wahl entscheiden.
http://www.welt.de/politik/ausland/article106236322/Neonazis-verbreiten-Angst-und-Schrecken-in-Athen.html

Süddeutsche.de
Olympiakos Piräus holt Double in Griechenland
Der griechische Fußball-Rekordmeister Olympiakos Piräus hat mit einem 2:1 (1:1, 1:1)-Erfolg nach Verlängerung gegen Atromitos Athen den Pokal gewonnen.
http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1308154

Tages Woche
Griechischer Regierungschef will an die Uni zurückkehren
Der griechische Ministerpräsident Lukas Papademos will nach der Parlamentswahl der Politik den Rücken kehren. Er möcht wieder an die Universität zurückkehren und als Wissenschafter arbeiten.
http://www.tageswoche.ch/de/2012_17/international/419443/Griechischer-Regierungschef-will-an-die-Uni-zur%C3%BCckkehren.htm

Wiener Zeitung
Griechenland im Zeitraffer
Kurzer Überblick über die neuere Geschichte Griechenlands bis zum Ausbruch der Krise.
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/europa/454213_Griechenland-im-Zeitraffer.html
« Letzte Änderung: 30.04.2012, 09:58:37 von Heinz »
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 29.04.2012
« Antwort #1 am: 29.04.2012, 16:53:45 »
net tribune
Griechischer Sozialistenchef schließt bei Wahlsieg neue Steuern aus
Der Chef griechischen Sozialisten will im Wahlkampf Boden auf die konservativen Rivalen gutmachen. Im Falle eines Wahlsiegs sollen keine neuen Steuern eingeführt werden, sagte Spitzenkandidat Evangelos Venizelos. Er wolle zudem Abgaben nach und nach zurückführen.
http://www.net-tribune.de/nt/node/106381/news/Griechischer-Sozialistenchef-schliesst-bei-Wahlsieg-neue-Steuern-aus

europe online magazine
Athen öffnet erstes großes Aufnahmelager für Flüchtlinge
Griechenland plant angesichts des kaum noch zu kontrollierenden Stroms illegaler Einwanderer Dutzende neue Aufnahmelager im ganzen Land. Am Sonntag wurde das erste Lager im Nordwesten Athens nahe der Ortschaft Amygdaleza eröffnet. Auch in etwa 30 anderen Regionen sollen verlassene Kasernen des Militärs renoviert werden, um dort rund 30 000 Migranten unterzubringen.
http://www.europeonline-magazine.eu/athen-oeffnet-erstes-grosses-aufnahmelager-fuer-fluechtlinge_206544.html


« Letzte Änderung: 30.04.2012, 09:58:17 von Heinz »
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Hellas Channel - Griechenland-Nachrichten vom 29.04.2012
« Antwort #2 am: 29.04.2012, 16:54:59 »
cash
Zorn der Griechen schreckt deutsche Urlauber ab
Angela Merkel in Nazi-Uniform, die schwarz-rot-goldene Flagge in Flammen, Berichte über eine offenbar weit verbreitete anti-deutsche Stimmung: Den Deutschen ist die Lust auf Griechenland-Ferien vergangen.
http://www.cash.ch/news/alle/zorn_der_griechen_schreckt_deutsche_urlauber_ab-1164441-448

Reuters Deutschland
Venizelos warnt vor Erstarken der griechischen Rechtsextremen
Der griechische Sozialistenchef Evangelos Venizelos hat seine Landsleute davor gewarnt, bei der Wahl am kommenden Sonntag rechtsextremen Parteien den Weg ins Parlament zu ebnen.
http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE83S02620120429

« Letzte Änderung: 30.04.2012, 09:57:34 von Heinz »
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

 



Mobile View