Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Zu Gast bei Radio Kreta! Tatsächlich?  (Gelesen 17368 mal)

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Zu Gast bei Radio Kreta! Tatsächlich?
« Antwort #30 am: 12.08.2014, 10:38:29 »
Da habe ich doch nach ein paar Wochen Pause mal wieder bei Radio Kreta reingeschaut. Und was finde ich da? Einen Artikel von Jörg über die IKA

http://radio-kreta.de/ika-eine-krankenversicherung-die-krank-ist/

Leider mal wieder zu 90% aus Wikipedia übernommen. Und das natürlich ohne jede Quellenangabe.

http://de.wikipedia.org/wiki/Idryma_Kinonikon_Asfaliseon
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Zu Gast bei Radio Kreta! Tatsächlich?
« Antwort #31 am: 23.08.2014, 16:52:15 »
Mal wieder ein Fundstück bei Radio Kreta – nicht dass ihr meint, ich suche so etwas, ich bekomme das per Mail oder irgendjemand postet es auf Facebook.

Hier der Artikel „Das Schulsystem in Griechenland“, laut Radio Kreta ist der Artikel von Jörg.

http://radio-kreta.de/das-schulsystem-in-griechenland/

Seltsamerweise ist er aber schon 2011 auf der Website des Deutschlandfunks erschienen.

http://www.deutschlandfunk.de/vormittags-lehrer-nachmittags-privatlehrer.795.de.html?dram:article_id=119700

Dass sich bei Radio Kreta keinerlei Quellenangabe findet ist ja fast schon normal.
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Heinz

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1083
    • Hellas Channel
Antw:Zu Gast bei Radio Kreta! Tatsächlich?
« Antwort #32 am: 27.08.2014, 13:34:36 »
Es ist eine unglaubliche Sauerei, was Jörg von Radio Kreta da betreibt.

Unter der Überschrift:
Zu Gast bei Radio Kreta: Dr Michaela Prinzinger
Heute zu Gast bei uns am Studiotelefon: Michaela Prinzinger

Und der Angabe „By Jörg on 26. August 2014“

Erscheint folgender Artikel: http://radio-kreta.de/zu-gast-bei-radio-kreta-dr-michaela-prinzinger/

Den Einstieg hat er bei „Die horen“ geklaut:

http://www.die-horen.de/autoren/michaela-prinzinger.html

Den Rest von der Website diablog.eu

http://diablog.eu/ueber-uns/

Natürlich ist es wichtig und richtig über solche Projekte zu berichten. Dann aber bitte in eigenen Worten oder ausschließlich mit Verlinkungen. Hier ein Interview vortäuschen zu wollen ist ziemlich übel und so offensichtlich geklaut auch noch ziemlich dämlich.
Ich bin mir noch nicht mal sicher ob Michaele Prinzinger überhaupt weiß, dass es Radio Kreta gibt.
"So gut, wie jeder schreiben und lesen lernt, muss jeder schreiben und lesen dürfen." Karl Marx

 



Mobile View