Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!

Autor Thema: Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen  (Gelesen 8830 mal)

Offline AWI

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 437
    • Das Wiki zur Besatzungszeit auf Kreta 1941 - 45
Wer seine Griechenland-Solidarität auch ganz praktisch ausdrücken möchte, kann jetzt über die dt.-griech. Gesellschaften an Kinderdörfer, Polikliniken und Suppenküchen spenden.

Hier ist der Aufruf mit funktionierenden Links zu den genannten Initiativen / Organisationen.
http://www.vdgg.de/2012/03/griechenland-braucht-unsere-hilfe/

Ich fände es super und sehr passend, wenn viele kleine (oder auch größere) Daueraufträge dafür eingerichtet würden.

Zitat
GRIECHENLAND BRAUCHT UNSERE HILFE!
24 März 2012

Griechenland steckt in der größten Krise seiner neueren Geschichte. Die Auswirkungen der internationalen Finanzkrise,  übermäßige Staatsverschuldung und strikte Sparmaßnahmen führten zur schwersten Rezession in der OECD und zur Verelendung breiter Schichten der Bevölkerung.
Die Arbeitslosigkeit explodiert, bei den jungen Leuten hat sie bereits 45 Prozent überschritten. Über 150.000 kleine und mittlere Betriebe haben seit 2009 ihren Betrieb eingestellt. Die Gehälter der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst sind um etwa 40 Prozent gekürzt worden. Viele Rentner können nach zwei Wellen von Rentenkürzungen  kaum ihren Lebensunterhalt bezahlen. In den Armenküchen und in den ursprünglich von Hilfsorganisationen für Migranten gegründeten medizinischen Stationen stehen jetzt arbeitslose Griechen und Rentner Schlange. Mütter bringen ihre Kinder ins Kinderheim, weil sie sie nicht mehr ernähren können. In jeder dritten  Schule wird, trotz winterlicher Temperaturen, nicht geheizt. Gleichzeitig steigen die Preise, die bereits um 30 Prozent höher sind als die Durchschnittspreise in der EU.

Die griechische Bevölkerung braucht unsere Hilfe!

Η ΕΛΛΑΔΑ ΕΧΕΙ ΑΝΑΓΚΗ ΤΗ ΒΟΗΘΕΙΑ ΜΑΣ!

Die Deutsch-Griechischen Gesellschaften rufen zur Spendenaktion auf:

1. Für die SOS-Kinderdörfer in Griechenland, die einen Ansturm von Kindern arbeitsloser Eltern erleben, während Spenden wegen der Krise ausbleiben.
Informationen zu den SOS Kinderdörfern in Griechenland finden Sie hier in Deutsch und Griechisch.
2. Für die fünf Polikliniken der Organisation „Ärzte der Welt“ in Griechenland, in denen freiwillige Ärzte kostenlos mittellose Kranke behandeln.
Informationen über die Arbeit der Organisation “Ärzte der Welt” in Griechenland finden Sie hier in Deutsch und Griechisch.
3. Für Suppenküchen und Tafeln für Bedürftige in Thessaloniki (Mitropolis Stavroupoleos-Neapoleos)
Hier finden Sie eine Liste der Einrichtungen in Theassaloniki.

Helfen Sie, die Not der Kinder und Alten in Griechenland zu lindern!

Spendenkonto:

Vereinigung der Deutsch-Griechischen Gesellschaften e.V. (VDGG)

Konto 343 533 602, BLZ 380 400 07, Commerzbank Bonn.

Stichwörter: “SOS-Kinderdörfer”, “Polikliniken” oder “Suppenküchen”. Wenn Sie Ihre Spende nicht konkret einem der drei  genannten Projekte zuordnen möchten: “Griechenlandhilfe”.

Hinweis: Sie können auch direkt an die genannten Organisationen spenden. Eine Spendenquittung der VDGG erhalten Sie aber nur bei Überweisung auf das oben genannte Konto. Bitte geben Sie dafür bei der Überweisung Ihren Namen und Ihre Adresse an.
Website zu Archanes www.pinakas.de
Website zur Besatzungszeit auf Kreta www.kreta-wiki.de

Offline AWI

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 437
    • Das Wiki zur Besatzungszeit auf Kreta 1941 - 45
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #1 am: 16.05.2012, 20:57:21 »
Hier ein paar Informationen über die SOS-Kinderdörfer in Griechenland - einer der 3 Spendenempfänger des Aufrufs der Dt.-Griech. Gesellschaften:


Der Österreicher Hermann GMEINER (1919-1986), Gründer der SOS- Kinderdörfer, errichtete 1949 das erste SOS-Kinderdorf in Imst/Tirol. Seine Idee, verwaisten, sozialbedürftigen Kindern ein Zuhause und Geborgenheit zu geben, hat weltweite Anerkennung gefunden. Ein Dorf besteht aus dem Gemeindehaus, dem Haus fur den Dorfleiter mit seiner Familie, sowie aus ca. 12 Häusern, in denen je eine SOSMutter mit “ihren” 6-9 Kindern wohnt.

Heute sind die SOS-Kinderdorfprojekte (Jugendhäuser, Sozialzentren) in 132 Ländern vertreten; sie sind das grösste private Hilfswerk der Welt.

SOS-Kinderdörfer und Projekte in Griechenland:
· 1982 entstand das erste SOS-Kinderdorf in Vari bei Athen (1996 das erste Jugendhaus in Athen / P. Faliro)
· 1997 das zweite Kinderdorf in Plagiari bei Thessaloniki (2004 zweites Jugendhaus in Thessaloniki)
· 2010 das dritte Kinderdorf bei Alexandroupoli/Thrakien
· 1999 Sozialzentrum in Athen/Kypseli
· Ein viertes SOS-Kinderdorf auf Kreta ist in Planumg

Meine ehrenamtliche Beschäftigung mit den SOS-Kinderdörfern (ich lebe seit 1970 in Athen) begann 1982 folgenderweise:
· Finanzielle Unterstützung durch “Spenden sammeln”
· Verkauf von SOS-Materialen (Kalendern, Karten, usw) am jährlichen Weihnachtsbasar in der Deutschen Schule Athen
· Organisation von Gruppen, Vereinen, usw. zu einem Besuch ins Kinderdorf Vari
· Mitarbeit bei den vom Kinderdorf organiserten Veranstaltungen (z.B. Oster- und Weihnachtsbasare)

Viele griechische Familien sind von der Krise im Lande so sehr betroffen, dass sie ihre Kinder nicht mehr versorgen können. 2011 sind in Attika die allgemeinen Ansuchen um Unterstützung an das Kinderdorf, um 100% gestiegen, davon 67% Bitten um finanzielle Hilfe.

Obwohl die SOS-Kinderdörfer und ihre Sozialzentren von der Krise selbst betroffen sind (geringe Spendeneinnahmen, erhöhte Strom– und Heizkosten, Besteuerung) werden noch zusätzlich (ausser ihren eigenen Dienstleistungen) alleinerziehende Mütter, sowie 600-700 Kinder im Rahmen der Sozialleistungen versorgt und betreut. (Lebensmittel, Kleidung, psychologische Unterstützung).

Brigitte Donas (tel. 0030 – 210 – 8024818)
Mitglied im Kontrollausschuss der SOS-Kinderdörfer Griechenlands

NATIONAL BANK OF GREECE
Branch: Syntagma Square (No 104)
Account No: IBAN GR 69 0110 1040 0000 1044 8022 763
Swift Code: ETHNGRAA
Account name: SOS CHILDREN’S VILLAGES GREECE

Man kann also direkt spenden oder über die Dt.-Griech. Gesellschaften. Bei letzterem gibt's auch eine Spendenquittung.
Website zu Archanes www.pinakas.de
Website zur Besatzungszeit auf Kreta www.kreta-wiki.de

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline lykos

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 44
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #2 am: 24.09.2012, 07:48:48 »
Einen ähnlichen Spendenaufruf fand ich diesen Frühling in der schweizer Presse, es sollte dabei vor allem um die Versorgung der Schulen mit Lehrmittel und Lebensmittel gehen. Ich hatte mich gemeldet -- aber leider nie eine Rückmeldung bekommen.

(Ok, es sei gestanden: Diesen Beitrag schreib ich jetzt bloss, um auf die obligaten 3 zu kommen.)

Offline Rolf

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 89
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #3 am: 11.11.2012, 09:29:26 »
Der Aufruf wurde mittlerweile unter http://www.vdgg.de/2012/07/griechenland-braucht-unsere-hilfe/ aktualisiert.
--
Σιγά-Σιγά

Offline AWI

  • Moderator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 437
    • Das Wiki zur Besatzungszeit auf Kreta 1941 - 45
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #4 am: 11.11.2012, 23:53:41 »
Ich war Freitag/Samstag bei der Tagung in Köln, wo auch u.a. über die Verwendung der Spenden berichtet wurde. Und ich empfehle natürlich sehr, sich hier zu beteiligen!
Website zu Archanes www.pinakas.de
Website zur Besatzungszeit auf Kreta www.kreta-wiki.de

kokkinos vrachos

  • Gast
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #5 am: 12.09.2013, 11:31:05 »
jassas, ich wollte hier mal die Griechische Iniative solidarity 4 all vorstellen:

solidarity 4 all ist eine ganz erstaunliche Bewegung: Es gibt inzwischen in ganz Griechenland 250 solidarische Initiativen und es werden immer mehr. Inmitten einer verzweifelten Situation, von staatlichen Repressionen, faschistischen Attacken entsteht diese breite Bewegung, die um Leben und Überleben kämpft.

Die solidarischen Gruppen kümmern sich zuallererst um die grundlegenden Bedürfnisse wie Ernährung, Gesundheit, Wohnen, Kleidung. Es geht darum, die Leidtragenden der Krise zusammenzubringen, miteinander ins Gespräch über die Situation zu kommen, und so einen Widerstand aufzubauen. 

http://www.solidarity4all.gr/sites/www.solidarity4all.gr/files/deutsch.pdf

gruß, kv

kokkinos vrachos

  • Gast
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #6 am: 12.09.2013, 11:40:04 »
jassas, interessant ist auch das Projekt Soziale Krankenstation der Solidarität Thessaloníkis (SSKTH).

http://www.graswurzel.net/373/griechenland.shtml

Austeritätspraxen – Nadja Rakowitz über gesundheitliche Nebenwirkungen der Troika-Politik in Griechenland

http://www.labournet.de/internationales/griechenland/griechische_schuldenkrise-griechenland/krise-gr-all/austeritatspraxen-nadja-rakowitz-uber-gesundheitliche-nebenwirkungen-der-troika-politik-in-griechenland/

gruß, kv

Offline Insel1

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 55
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #7 am: 13.09.2013, 00:59:39 »
Danke für all die Informationen :)
Ich würde gerne das PDF-Dokument öffnen, leider gelingt es mir nicht.
Weder kopiert in ein neues Fenster noch als Tab.
http://www.solidarity4all.gr/sites/www.solidarity4all.gr/files/deutsch.pdf

Hat bitte jemand ein Tipp für mich? Danke, Insel1
Schöne Grüße, Insel

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Mario

  • Administrator
  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 1612
    • Kreta pur
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #8 am: 13.09.2013, 09:29:29 »
Ich würde gerne das PDF-Dokument öffnen, leider gelingt es mir nicht.
Weder kopiert in ein neues Fenster noch als Tab.
http://www.solidarity4all.gr/sites/www.solidarity4all.gr/files/deutsch.pdf

Hmmm. Geht hier problemlos.

Versuch doch mal, die Datei auf der Festplatte abzuspeichern und dann explizit mit dem Adobe Reader zu öffnen.

Hast Du die aktuellste Version des AR installiert?

Grüße

Mario
"Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten."

Oscar Wilde

[kalamaki.me] [Algar-Web]


kokkinos vrachos

  • Gast
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #9 am: 13.09.2013, 11:02:00 »
@Insel1, eigentlich müßte die Öffnung des PDF-Dokument problemlos klappen.

Solltes es aber aus irgendwelchen Gründen nicht klappen kann ich dir auch das 24 seitige Heftchen von solidarity4all per Post zuschicken. Lohnt sich aufjedenfall zu Lesen.

gruß, kv

Offline Insel1

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 55
Antw:Endlich - Spendenaufruf für griechische Initiativen
« Antwort #10 am: 14.09.2013, 00:41:10 »
Euch vielen Dank :),
habe das PDF als mailanhang bekommen und hat sich öffnen lassen, prima!

Gerade nochmal probiert Mario, Danke:
unter "Ziel speichern unter" hat es funktioniert. Update vom AR vorhanden.
Seit dem vorletzten Update vom firefox hat so einiges nicht mehr funktioniert wie vorher. "Die" denken sich immer wieder etwas Neues aus:-(

Hallo kv, danke für Dein Vorhaben.
Schöne Grüße, Insel

 



Mobile View