Face Upward - Widget
Das Kreta-Forum nun auch als Facebook-Gruppe: Hier klicken und Mitmachen!

Wissenswertes rund um Mietwagen auf Kreta: Hier klicken!


Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren...

Autor Thema: "Seraglio" in Rethymno?  (Gelesen 2373 mal)

Offline Rolf

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 89
"Seraglio" in Rethymno?
« am: 18.06.2013, 19:15:16 »
Verfolge gerade Pashleys Reiseroute 1834. Als er in Rethymno angekommen ist, besucht er den (unsympathischen) Bey wegen einer Erlaubnis, die Zitadelle besichtigen zu dürfen. Er schreibt auf S. 103 übeer den Sitz des Bey:

"His seraglio, as it is called, is a large and dilapidated building, near the port." ("Sein sogenannter 'Serail' ist ein großes, zerfallendes Gebäude in der Nähe des Hafens.").

Mehr steht da nicht. Frage an die rethymniotischen Stadthistoriker unter den Forumsmitgliedern: wo war (ist?) dieses Gebäude? Und woher wisst Ihr das...?

Danke schon mal im Voraus für jede Antwort,
Gruß,
Rolf
--
Σιγά-Σιγά

Offline Ulli

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 22
Antw:"Seraglio" in Rethymno?
« Antwort #1 am: 18.06.2013, 23:44:41 »
Vielleicht ist es das hier?

http://www.veneto.gr/rethimno.html

LG

Ulli

Werbung

Werbepause



Übrigens: Mitglieder sehen keine Werbung und haben Zugriff auf alle Foren…

Offline Rolf

  • Benutzer (aktiv)
  • Beiträge: 89
Antw:"Seraglio" in Rethymno?
« Antwort #2 am: 19.06.2013, 07:43:35 »
Vielleicht ist es das hier?

http://www.veneto.gr/rethimno.html

LG

Ulli

Hallo Ulli,

eventuell. Ich bin etwas skeptisch, unter Deinem Link heißt es: " In the mid19th century VENETO was bought and renovated by the Turkish Bey Risvan who gave it to his young newly widowed sister.". Etwa 20 Jahre nach Pashleys Reise müsste der Bey lso seinen früheren Amtssitz gekauft, renoviert und an seine Schwester verschenkt haben. Während er schon woanders residierte.

Ich hab's aber mal gespeichert, vielleicht finde ich noch mehr Details dazu.

Danke Dir herzlich!
Rolf
--
Σιγά-Σιγά

 



Mobile View