Griechische Kultur und Geschichte > Essen & Trinken

Rakomelo?

(1/1)

keidemol:
Hallo, bei unserem letzten Kretabesuch habe ich in einem Laden in Spili von einem "Rakomelo" gekostet, war wie ein Likör und superlecker. In der Taverne unserer Unterkunft nachgefragt, hat man mir heißen Raki serviert, angereichert mit Honig. Auch nicht schlecht.
Aber nach was muss ich fragen, wenn ich diesen Likör-Rakomelo haben will? Kennt sich da jemand aus?

kretadick:
http://www.griechenlandreise-blog.de/gesellschaft/bitte-ist-rakomelo

Heinz:
Zu dem Link von kretadick kann man eigentlich nichts mehr hinzufügen. Außer vielleicht, dass das Zeug ganz üble Kopfschmerzen verursachen kann, wenn man nicht aufpasst.

kokkinos vrachos:

--- Zitat von: Heinz am 29.12.2015, 10:57:12 ---Außer vielleicht, dass das Zeug ganz üble Kopfschmerzen verursachen kann, wenn man nicht aufpasst.

--- Ende Zitat ---

das kann ich nur bestätigen, zu viele heiße Rakomelo sollte man nicht trinken. Bei mir ging 3 tage danach nichts mehr.

Soll bei Erkältungen helfen und wird gerne an kalten tagen getrunken.

vg, kv

rethreth19:
kann das ebenfalls bestätigen.
zu viel rakomelo und der kater am nächsten morgen ist vorprogrammiert.
besonders aufpassen sollte man, wenn man zuvor wein getrunken hat.
dann sollte man die finger von rakomelo lassen. 

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln
Mobile View